USA Mi.-Nr. 20 Waffeleinprägung?

  • Ich weiß, ich bin ein blutiger Anfänger, aber deshalb trotzdem meine Frage - was ist ein Grill und im welchem Zusammenhang wirde er in der US - Klassik benutzt?


    Lieben Dank


    Pitti

  • Grill kannste hier übersetzen mit "Waffel". Hast du eine Waffel vor deinem geistigen Auge? gut so sieht ein Teil der Marke von hinten aus, da dort mit einem Eisen diese "Waffel" eingeprägt wurde.

    *Deutschland,GB,Amerika,Südafirka*


    **Ansichtskarten und Stempel von Dortmund und Hamburg und Amrum gesucht **

  • Aus Sicherheits Grunden, da nach der Einprägung die Oberfläche des Papiers (gebrochen) war, konnte die Tinte der Abstempelung tiefer in das Papier eindringen, was naturlich zu erheblichen Schwierigkeiten für die Wiederverwendung im Wege brachte.


    'Grills' zu Deutsch 'Waffeln' gibt es in verschiedenen Formen, viereckig, auch ein 'Z' Form ist bekannt.


    Acht sollte man beim Saubern/Entfernung von Papierresten/ Falzresten geben. Wenn der Verdacht steht, die Marke könne ein 'Grill' haben, keineswegs die Marke im Trockenbuch einpressen lassen.


    mfG


    Nigel

  • Ferner hinzu sollte man bei der Unterbringung/Lagerung solche Marken aufpassen, dass die Albenblätter selbst keinen Druck auf die Marken verüben. Alben immer stehend aufbewahren. Blattzahl derer sollte weit unter dem was das Album halten kann. Selbst die Alben sollten, sagen wir, locker neben einander stehen lassen.


    mfG


    Nigel

  • Danke, doktorstamp.


    Bei dieser Gelegenheit und weil es so schön ist gleich noch eine Frage:


    Wird USA Klassik eigentlich in Deutschland viel besammelt, oder ist das mehr so ein exotisches Sammelgebiet?


    Grüße


    Pitti

  • Schaut mal genauer hin wo ich herkomme. Und daher auf die Deutsch bezogene Frage kann ich nicht genauer antworten


    Hierzulande gibt es welche die USA Klassik sammeln. Die Arge hat zirka 250 Mitglieder. So populär ist es als Sammelgebiet doch nicht. Man mag also einiges ergattern können.


    mfG


    Nigel

  • Danke, Nigel.


    Ich bekam vor einiger Zeit einige hochwertige USA "Klassiker" sehr günstig. Aber als Sammelgebiet wohl doch etwas schwierig, wenn ich mir die geringe Resonanz so anschaue, dabei hat die USA Klassik wohl auch so ihre eigenen Reize.


    Grüße


    Pitti

  • Hallo Pitti,


    US-Klassik wird (natürlich) sehr stark in den USA gesammelt - z.T. in einem Detaillierungs- und Schwierigkeitsgrad, der die meissten deutschen Gebiete "alt" aussehen lässt. In Europa gibt es genügend USA-Sammler, zumindest im Verhältnis zu anderen Sammelgebieten.


    Ich bin allerdings nur Gelegenheitssammler, aber ich nehme immer gerne alte US-Briefe bzw. klassische Briefmarken auf.


    Beste Sammlergrüsse!


    Lars