Alte deutsche Marken

  • Hallo Forum,
    Ich habe hier einige Briefmarken die sehr alt sind und wollte wissen ob mir jmd in etwa sagen kann ob sie etwas wert sind. Ich habe:


    500-Mark-Briefmarke aus dem Deutschen Reich
    100-Mark-Briefmarke " " " "
    1.000.000-Mark-Briefmarke " " " "
    5 Mark-Briefmarke ....
    100-Mark Briefmarke ...


    Wie gesagt alles alte Marken aus dem deutschen Reich.


    Hier:


    ist mal ein Bild von der 100 Mark-Briefmarke (allerdings nicht eins von meiner), nach Bildern der anderen muss ich nochmal nachgucken.


    Ich hoffe ihr könnt mir sagen ob diese Marken wert haben und wenn, welchen ca?


    MfG,
    lakai229

  • WOW! Wo hast Du die denn her? Michel 331 a hatte 2004 einen Katalogwert von 4.800,- Euro. Glückwunsch!!! Jetzt sind wir natürlich auf weitere Bilder gespannt. Haben die anderen Marken auch Atteste?


    Unter all den Marken, nach denen hier gefragt wird, ist das mal ein richtiges Highlight.


    Sollte jetzt die obligatorische Frage zum Verkaufen kaufen: Bei solchen Werten würde ich mich an ein Auktionshaus wenden.


    Gruß
    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

    Einmal editiert, zuletzt von uli ()

  • Zitat

    ist mal ein Bild von der 100 Mark-Briefmarke, nach Bildern der anderen muss ich nochmal nachgucken.


    Die Marken sind in Deinem Besitz? Es hört sich nicht so an. Vielleicht hast Du keinen Scaner, aber die Aussage, das Du nach Bilder nachschauen mußt, kommt mir spanisch vor. Wenn ich mich irre, bitte ich Dich um Entschuldigung.

  • """"Ich habe hier einige Briefmarken die sehr alt sind und wollte wissen ob mir jmd in etwa sagen kann ob sie etwas wert sind."""""


    Dieser Aussage nach gibt er sich als Laie an, im Prinzip ist er Händler und weiss genau was die Marken Wert sind.


    Wozu die Täuschung oder irre ich mich.


    mfG


    Nigel

  • Nee, ich nehme eher an, er hat wirklich ein paar Infla-Marken, vielleicht sogar eine 331 (ohne a). Dann hat er nach Abbildungen im Web geguckt, das Bild vom Attest gefunden und hier rein verlinkt. Ich hätte mal lieber zuerst gucken sollen, wo das Bild gehostet wurde, bevor ich geantwortet habe. X(
    Frage an die Mods: Wollt Ihr solche Deppen sperren?
    Gruß
    uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

  • so lakai229, nun bist du dran! bin mal auf deine erklärung gespannt!

    Ich bin immer auf der Suche nach Tauschpartnern. Schaut euch doch mal meine Fehl- und Dublettenlisten an, vielleicht ist ja was dabei!


    Bei BRD: 90% von dem, was nicht in der Fehlliste auftaucht, habe ich mehrfach. Falls Interesse, einfach melden!

  • Ähm also ich will euch bestimmt nicht täuschen^^ Das Bild stammt aus dem Internet da ich gerade keinen Scanner bzw. keine Digitalkamera parat habe. Es ist nur die Briefmarke die dort abgebildet ist, das Artest hat nichts damit zu tun war nur das einzige Bild das ich gefunden habe. Und ja, ich habe keine Ahnung von Briefmarken und wollte halt mal nachfragen ob sich unter den Briefmarken was wertvolles bzw. seltenes befindet.


    uli


    Tut mir Leid das ich keine Ahnung von Briefmarken hab und aus diesem Grund das Forum aufgesucht habe. Mich deshalb gleich als Depp hinzustellen finde ich mal ziemlich beschissen um es deutlich zu sagen. Dann guck ich halt das nächste mal woanders...

  • Hallo lakai229!


    Zitat

    Hier: ... ist mal ein Bild von der 100 Mark-Briefmarke, ... .


    Deine Worte lassen jeden Leser glauben, dass es sich um ein Bild der Marke handelt, die Du besitzt. Du wirst nicht abstreiten können, dass eine es grobe Täuschung aufgrund der Vorspiegelung falscher Tatsachen ist, wenn man schreibt, dass man eine Marke besitzt, ein Bild dazu postet und dann nicht darauf hinweist, dass es eben nicht genau diese ist, sondern eine, die (fast) genauso aussieht (wofür Dich übrigens Stolow auch noch vor's Knie treten kann, da Du ungefragt Bilder seiner Ware verlinkst). Und Du wirst einsehen, dass wir hier so etwas alles andere als witzig finden.


    Da ich Dir galube, dass Du hier nur sehr unglücklich agiert hast und keine unlauteren Absicht hast, möchte ich mich bei Dir für meine Wortwahl entschuldigen.


    Abschliessend zu den Marken: Um etwas beurteilen zu können, benötigen wir hier zwingend Original-Bilder. Nur aufgrund von Beschreibungen oder "sieht so aus wie ..." kann man keine Wertschätzungen abgeben. Die von Dir angesprochene MiNr. 331 gibt es in zwei Farbvarianten, die sich im Wert um mehr als den Faktor 100 unterscheiden.


    Gruß
    uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

  • Hallo lakai229,


    sicher kann man Deinen Post so interpretieren, wie es uli verstanden hat. Fühle Dich durch die bisherigen Kommentare jedoch nicht abgeschreckt Dich weiterhin hier im Forum zu beteiligen. Ich persönlich finde, dass man aus Deinem Post schon erkennen konnte, dass Du ein Anfänger in Sachen Briefmarken bist und Dein Anliegen dadurch einfach nicht besser erklären konntest.


    Stelle, sobald Du die technischen Möglichkeiten dazu hast, einfach ein paar Bilder Deiner Marken ein und Du wirst in kürze eine Antwort dazu erhalten.


    Vielleicht findest Du so ja auch Interesse an diesem schönen Hobby und fängst an, Dich näher damit zu bschäftigen. Der erste Schritt wäre dann, Dir einen Briefmarkenkatalog zu besorgen. Da gibt es z.B. den Michel Katalog für Deutschland. Dort sind die Marken der verschiedenen deutschen Gebiete abgebildet und bewertet.


    Viele Grüße
    Phila_Tom

    Gesucht: Belege/Stempel aus Bremervörde und Umgebung, Vorphila bis heute. AM-Post Belege, Bogenränder mit Besonderheiten, gest. Einheiten.

  • ey Leute wie geht ihr denn ab, also ich habe es auch so vertanden das er die Marke aus dem Internet hat und nicht eine eigene Abbildung gemacht, ausserdem, was soll das hier wird nun mal nach Wertbestimmung gefragt und mit euren ach so professionellen Antworten macht ihr den neuen Usern im Forum ja Mut mehr zu schreiben und sich ein zu bringen, hey super klasse von euch die Antworten, mir ist echt übel!

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • mtcyrus: Wo bleiben Deine professionelle Antworten? Es hörte sich erst wirklich so an, das jemand auf Ahnungslos tut und hier verkaufen möchte. Er hat sich nur eben unglücklich ausgedrückt. Habe dezent meine Bedenken geäußert. Normalerweise schreibt man, wegen fehlenden Geräten usw, usw.


    Zitat

    ach so professionellen Antworten macht ihr den neuen Usern im Forum ja Mut mehr zu schreiben und sich ein zu bringen, hey super klasse von euch die Antworten, mir ist echt übel!


    Denke, das Du ganz gut von profitiert hast. Was soll dann diese Äußerung? Man darf ja auch seine Bedenken äußern oder?

  • Ja klar und du weißt auch das ich nicht die Ahnung habe, hier unbedingt eine professionelle Meinung zu äussern, aber gleich immer an das schlechte zu denken, ich weiß ja net!

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Zitat

    Ja klar und du weißt auch das ich nicht die Ahnung habe, hier unbedingt eine professionelle Meinung zu äussern, aber gleich immer an das schlechte zu denken, ich weiß ja net!


    Ist mir schon klar, aber kan man nicht mehr kritisch sein? Deine Äußerung war auch nicht zum Besten. Solange man seine Bedenken freundlich und/oder konstruktiv äußert, sehe ich da kein Problem.

  • siehst du und ich fand sie nicht als Philatiliust sondern als Mensch sehr vorwerfend und negatin neuen Mtgliedern gegenüber, und wir sind ja ein offens Forum wo man diskutieren darf!

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

  • Zitat

    siehst du und ich fand sie nicht als Philatiliust sondern als Mensch sehr vorwerfend und negatin neuen Mtgliedern gegenüber, und wir sind ja ein offens Forum wo man diskutieren darf!


    Worte könne viel bewirken. Der Philatelist ist ein Mensch und man kann mißtrauisch werden und es auch kundtun und im anonymen Internet kann man viel Schabernack treiben- auch in diesem Forum.


    Egal, was man einem vorwirft, es kommt auf den Ton an!

  • das stimmt und ich denke der kam bei mir anders an als ihr ihn evtl gemeint habt!

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.