PayPal anmelden und dann weiter?

  • Hallo,


    ich habe mich bei Ebay für Paypal angemeldet.


    Wie funktioniert das nun, oder geht es vonstatten, wenn ich in (zum Beispiel) England Briefmarken gekauft habe.


    Wie geht der Gedltransfer dann vor sich?


    Und - wenn ich in den USA Marken kaufe, kann man da auch über IBAN + PIC - Code bezahlen, oder kennen die das so und in dieser Form nicht?


    Lieben Dank für eure Antworten.


    Liebe Grüße


    Pitti

  • Der Geldtransfer geht über deine Kreditkarte die du bei paypal hinterlegen musstest. Wenn du Geld auf dem Paypalkonto hast, z.B. nach einem Verkauf, dann wird das zuerst verwendet nur der Restbetrag wird dann von deiner Kreditkarte abgebucht.


    Funktioniert eigentlich recht einfach.

  • IBAN + BIC sind nur für Überweisungen im innergemeinschaftlichen Raum, also der EU möglich, selbst in die Schweiz hast du eine Auslandsüberweisung und andere Kennziffern.

  • guckst du unter Hilfe ;)
    Mit Pay Pal zahlen ist für Europäer zu teuer die müssen 35 Cent für jede Aktion blechen da lieber Banküberweisung mit IBAN und BIC kostet soviel wie in Deutschland.
    Pay Pal bringt was wenn du in US kaufst. Dafür musst du aber entweder
    1. Geld auf Pay Pal haben oder
    2. eine Kreditkarte eingegeben haben oder
    3. beim Lastschriftverfahren angemeldet sein.


    dann klickst du bei Ebay einfach auf bezahlen und läßt dich weiterleiten ist ziemlich Narrensicher :)

  • Danke sachjohn,


    wie kann man dann in den USA noch die erworbenen Marken bezahlen, oder ist es doch das "Land der Kreditkarten"? :)


    Grüße


    Pitti

  • IBAN/BIC ist nur für Länder der Europ.Währungsunuion sinnvoll- bei anderen Ländern fallen hohe Bankgebühren an!


    bei Paypal hat der Verkäufer je nach Betrag bis zu 5% des Verkaufswertes an Paypal zu Gebühr zu bezahlen- der Käufer zahlt nur den gebotenen Preis.


    Bei Umrechnungen in ausländische Währungen(englisches Pfund, US$) sind weitere Einbußen durch den schlechten Wechselkurs von Paypal einzukalkulieren!

  • ich nutze Pay Pal problemlos über Bankeinzug...dauert ein bischen die schicken dir Geld aus Konto und du musst den Betrag dann eingeben um es zu aktivieren

  • Zitat

    Original von saschJohn
    ich nutze Pay Pal problemlos über Bankeinzug...dauert ein bischen die schicken dir Geld aus Konto und du musst den Betrag dann eingeben um es zu aktivieren


    geht aber nicht bei jedem Auslandskauf-hier auch Kreditkarte notwendig!


    Eine weitere Möglichkeit der Bezahlung ist via Moneybookers....

  • Solltest du den Bankeinzug von paypal nicht wollen, dann wird es als Alternative aber auch gefährlich und langwierig. Cash wäre dann die möglichkeit.


    Du kannst aber alternativ sicher von deinem Bankkonto Geld auf dein Paypalkonto überweisen, dann kannst du auch schon Paypal nutzen. Wie genau das musst du dir bei Paypal ansehen.

    mit freundlichen Sammlergrüßen
    rolin

    Einmal editiert, zuletzt von rolin ()

  • rolin ist mir auch schon aufgefallen scheint was neues zu sein ebenfalls neu das ich bei manchen Auktionen erst Geld aufs Konto zahlen muss. Früher haben sie einfach den Restbetrag vom Konto gebucht...

  • Nicht unerwähnt bleiben sollte der Hinweis, dass es eine Menge Leute gibt, die Ärger mit PayPal haben. Beispiele hierzu z.B. hier im Forum. Das soll natürlich nicht heissen, dass Probleme mit PayPal obligatorisch sind, aber ....
    Gruß
    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

  • Zitat

    Eine weitere Möglichkeit der Bezahlung ist via Moneybookers....


    Das kann ich auch weiterempfehlen. Ist unkompliziert, schnell und kostet mich fast keine Gebühren. Meine Einkäufe bei Delcampe bezahle ich ausschliesslich mit Moneybookers, bisher hatte ich noch nie Probleme damit.


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Ganz ehrlich, ich nutze paypal weil ich viel in Übersee einkaufe und weil der Dollar momentan so unverschämt niedrig ist. Als Käufer zahle ich ja keine Gebühren.


    Momentan würde ich nichts in Dollar verkaufen und die Gebühren die paypal scheinen mir eigentlich hoch zu sein.



    Meine persönliche Einschätzung daher:
    Damit einkaufen ja, Geld darauf zu bunkern, nein.


    Moneybookers dagegen nutze ich nur bei Delcampe, das wird woanders auch nicht akzeptiert, ist daher eher sinnlos der Account.

    mit freundlichen Sammlergrüßen
    rolin

    Einmal editiert, zuletzt von rolin ()

  • Zitat

    [i]Original von rolin[/



    Moneybookers dagegen nutze ich nur bei Delcampe, das wird woanders auch nicht akzeptiert, ist daher eher sinnlos der Account.


    Stimmt so nicht ganz-leider ist Moneybookers bei den meisten unbekannt,da wenig Werbung gemacht wird. Diejenige,die damit Erfahrung haben,nehmen diese Möglichkeit als Zahlungsverkehr gerne in Kauf.


    Frag mal "Doktorstamp" nach seibnen Erfahrungen mit PAYPAL... ;) ;) ;)

  • @ Concorde


    den entsprechende Thread mit Nigels Problem kenne ich natürlich. :)


    btw. am Tag an dem alle Verkäufer bei ebay paypal abstellen und Moneybookerst in der Verkaufsabwicklung einstellen, an dem stelle ich mein Paypalkonto ab, vorher wohl nicht ;)


    Damit helfen wir aber Pitti nicht, wenn er nur einkaufen will, dann ist die Wahl schon richtig. :)

  • Ich biete in meiner Verkaufsbeschreibung in Ebay auch Moneybookers als Zahlungsmöglichkeit an-keiner muß Ebay-Paypal zwingend gebrauchen! :O_O: :O_O:


    und Pitti fragt fragt ja nach weiteren Zahlungsmöglichkeiten-also Thema nicht verfehlt- Note Eins-setzen! ;) ;)

  • Noch eimal in Ruhe und damit ein schwerfälliger Nordmensch wie ich es auch begreife:


    Wenn ich nun in den USA etwa kaufe, kann mir dann der Verkäufer nicht einfach seine Bankdaten senden, worauf ich über meine Bank das Ganze dann - irgendwie bezahle?


    Und wenn es für (in) die USA kein IBEAN + BIC gibt, ist dann die einzige Möglichkeit wirklich nur PayPal (denn Cash im Brief ist wohl nicht das Optimale, oder)?
    (Obwohl ich hier immer noch nicht begriffen habe, wie PayPal nun eigentlich funktioniert, dass liegt aber wohl mehr an mir).


    Liebe Grüße


    Pitti