Deutsches Reich, Mi.Nr. 318A

  • Hallo,


    brauche mal euren fachkundigen Rat. Bin bei meinen Aufräumarbeiten auf eine Marke gestoßen, die einen Datumsstempel trägt, der eigentlich nicht korrekt sein kann:


    - Der Stempel trägt m.E. den Aufdruck "-2.10.22"


    - Die Marke ist aber gem. Michel erst über ein Jahr später, am 19.10.1923, in den Umlauf gekommen.


    Schaut euch doch bitte mal den Aufdruck an - und teilt mir eure Meinung dazu mit. Vielen Dank!


    Grüße
    Thomas

  • Hoi Webarche,


    dieser schwammige Stempel kommt mir sehr bekannt vor !
    Habe selbst ein paar Inflationsmarken mit genauso ! sonderbaren Datierungen.
    Das ist mit Sicherheit ein billiger Falschstempel, sieht eh mehr gemalt als echt aus...


    Liebe Grüße,


    Christoph

  • hallo, webarche,


    diese Abstempelung zeigt die zeitgerechten Merkmale einer echten Abstempelung aus der Hochinflazeit.


    Es ist eine Stempelfehleinstellung .


    Müsste heißen. 2.11.23 statt 2.10.22.


    Es gibt viele Stempelfehleinstellungen auf Infla Marken aus dieser hektischen Zeit der Hochinflation.


    Die Marke hat aber sonst keine Besonderheiten, wie z.B.die Plattenfehler HT oder Pe.


    Bei einem Michelwert von 2,00 Micheleuro erübrigt sich ja eine Stempelüberprüfung durch einen Infla Prüfer.


    Nettes Stück, das zum Aufbau einer Stempelfehleinstellungssammlung gut geeignet ist.


    MfG
    erron

  • >>Müsste heißen. 2.11.23 statt 2.10.22


    Hallo Eron,


    vielen Dank für Deine Erläuterungen, die ich gut nachvollziehen kann. Bin bisher über solche Fehleinstellungen noch nicht gestolpert (oder sie sind mir nicht aufgefallen, ;-).


    Grüße
    Thomas