Vereinsmitglied

  • hallo zusammen,
    wollte mal aus neugierde fragen ob ihr alle in einem breifmarkenverein
    seid?
    wenn ja ist jemand aus der nähe karlsruhe unter euch?


    gruss


    sammler1975 8)

    "Gehen wir einen Weg zu dritt, wird immer ein Lehrer für mich dabei sein", Konfutse

  • Zitat

    Original von doktorstamp
    Bin Mitglied sämtlicher Vereine. Davon ist keine in der Nähe von Karlsruhe


    *g* ;)


    Naja, ich bin ebenfalls noch in keinen Briefmarkenverein. Ob ich einen gehen werde, kann ich noch nicht sagen, aber wenn, werde ich mir wohl den Hamburg-Harburg Laden genauer anschauen. Die scheinen recht moderne Ansichten zu vertreten und sind darüberhinaus sogar sehr aktiv (Stichwort: Moderne Philatelie).


    Coki

  • Außer im BdPh bin ich in keinem regionalen Verein, muß man
    eigntlich auch nicht.
    In Karlsruhe gibt es drei Vereine, guck mal bei

    rein, unter Vereine findest Du die Adressen und die Tauschtage
    viel glück kauli

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Ich bin auch (noch) nicht in einem Verein. Bin aber am überlegen, ob ich mich der ARGE der Balkanländer anschliessen soll, da ich Rumänien sammle und ich zuwenig Spezialliteratur dazu habe.


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Hallo Leute,


    also ich bin auch in keinem Verein aber überlege, ob ich wenigstens in den BDPh eintreten sollte. Was meint Ihr dazu ? Seid Ihr da schon Mitglied ? Wenn ja, welche vorteile bietet das ? Da ich zur Zeit die meiste Zeit im Ausland verbringe, würde ich gerne mehr darüber wissen.
    Besten Dank

  • Den BdpH kann ich absolut nicht empfehlen, sind ein ziemlich egoistischer Haufen..

  • Knut


    In Ihrem Fall wurde ich Mitglied BCH Hannover.


    1. Liegt ganz in der Nähe


    2. Bringt mit sich Mitgliedschaft drei Vereine für den einen Betrag


    Denis


    Tut mir leid, das Sie die Mitglieder der BDPh so empfunden haben.
    Denn ich bin auch Mitgleid in diesem Verein.
    Diejenigen, die ich kenne sind überwiegend freundlich und hilfreich.


    Vor hundert Jahren hierzulande haben welche sich über den RPS beschwert. Es führte zu Begrundung der NPS (National Philatelc Society). Gibt es heute noch.


    Bin Mitglied folgende Vereine


    Royal Philatelic Society London (als Dolmetscher tätig)
    Germany & Colonies Philatelic Society (Vorstandsmitglied)
    British West Indies Study Circle (Vorstandsmitglied)
    Ein Ortsverein (Vorstandsmitglied)


    BDPh
    Arge Bauten
    Arge Ampost
    Arge Kontrollrat
    BCH Hannover
    DASV
    Infla-Berlin


    Aus der Erfahrung her, je mehr man für die Vereine tut, desto mehr hat er von seinem Hobby.


    mfG


    Nigel

  • Hallo Knut,


    ich bin in der Forschungsgemeinschaft Großbritannien (FgGB) und in der Great Britain Philatelic Society (GBPS).


    Falls Du in eine ARGE o.ä. beitritts, wirst Du in einigen ARGEs automatisch Mitglied des BDPh.
    Meine Forschungsgemeinschaft überlegt wieder in den BDPh einzutreten, weil es für den Verein einfacher ist Stellplätze für Messen etc. zu bekommen. Damals waren sie im BDPh und sind wegen Mitglieder, die aus dem Ausland waren, ausgetreten. Jetzt werden sie wohl wieder eintreten und mich kostet es 14,50€ mehr im Jahr.
    Schau Dich erstmal nach ArGen Deines Sammelbebietes um und dann kannst Du Dich ja entscheiden.

  • Etliche deutschsprachige Arbeitsgemeinschaften sind nicht (mehr) Mitglied im BDPh, das liegt daran dass die Meisten in ARGEn organisierten Briefmarkensammler sowieso in ihren Stammvereinen BDPh-Mitglieder sind, da der BDPH aber beim Inkasso der Mitgliedsbeiträge keine Rücksicht nimmt, ob jetzt eine Mitgliedschaft in der organisierten Sammlerschaft schon bezahlt oder nicht oder ob der Sammler in Deutschland lebt oder im Ausland, haben sich einige ARGEn entschlossen nicht dem BDPh beizutreten bzw. wieder auszutreten.


    Meistens geht es darum den Beitrag für die Mitgliedschaft in der ARGE möglichst gering zu halten.


    Leider macht es das für den Sammler nicht leichter eine ARGE für sein Sammelgebiet zu finden, da diese dann nicht im BDPh-Verzeichnis zu finden sind.


    Selber bin ich Mitglied im Sammlerring Australia e.V., der IG Neuguinea, meinem Heimatverein dort bin ich Jugendleiter und dem VÖPh.

    mit freundlichen Sammlergrüßen
    rolin

    Einmal editiert, zuletzt von rolin ()

  • Hallo an alle,


    recht herzlichen Dank für die vielen Antworten.
    Da hab ich ja einige Überlegungen vor mir.
    Im Grunde genommen ist es ja nicht unbedingt notwendig.
    Eher sollte ich mir dann wohl "Gleichgesinnte" in meiner jetzigen Umgebung suchen, jedoch in Spanien könnte das ein Problem werden :)
    Ich weiss zwar das Sellos Briefmarken sind, aber damit hat es sich auch schon. Nagut, die Fachwörter kann man sich ja auch schnell erlernen und Spanische Grundkenntnisse hab ich ja. Ich werd mich mal umhorchen, vielleicht hier im Forum ja mal irgendwann das gleiche Problem.


    Beste Grüße