Preisgekrönte Umweltfotos als Briefmarken erschienen

  • UNO-Organisation würdigt "Weisheit der Natur"


    [Blockierte Grafik: http://img.pte.at//lowrespics/1115217338i4416.jpg]


    Nairobi/Washington/Wien/Genf - Sechs preisgekrönte Fotos zum Thema "Weisheit der Natur" sind anlässlich der World Expo 2005 in Aichi/Japan von der UN-Postverwaltung in Form von Briefmarken erschienen. Die Fotos waren Sieger des Wettbewerbs "Focus On Our World", der von der UN-Umweltorganisation UNEP durchgeführt wurde. Die Expo in Aichi läuft seit 25. März und endet am 25. September.


    Im Zentrum der Thematik der Weltausstellung in Aichi steht die Koexistenz des Menschen mit der Natur. Dabei werden neue Möglichkeiten der Nachhaltigkeit präsentiert. Auch der "World Energy Globe Award" wurde bei dieser Ausstellung vergeben. Im UNO-Pavillion wird auf die Vielzahl der Agenden der Weltorganisation im Zusammenhang mit der Entwicklung auf dem blauen Planeten hingewiesen. Die Aufgaben der UNO und ihrer Organisationen, Funds und Programme erstrecken sich vom Weltraum bis hin zum Meeresgrund, von der Verhinderung von Konflikten bis hin zu gesundheitspolitischen Agenden und der Durchsetzung bzw. Einhaltung der Menschenrechte. Die UNO sieht auch ihre Rolle darin, Gesetze zum Schutz der Umwelt und des Menschen zu schaffen.


    Wie die UNEP in einer Aussendung zur Expo mitteilt, wird im Zuge der Ausstellung ein umfassendes Programm zu den Themen "Notwendigkeit der Vielfalt zum Überleben" geboten. Die sechs Briefmarken, die jeweils zu zwei Stück bei den drei UN-Postverwaltungen New York, Genf und Wien erschienen sind, können auch Online bei der UNPA bestellt werden.



    Quelle: