ungezähnte Briefmarken...

  • Besitzt ihr ungezähnte Marken? Wie viele? Wie sind sie ungezähnt? 0

    1. unten ungezähnt (0) 0%
    2. links/rechts ungezähnt (0) 0%
    3. vierseitig ungezähnt (0) 0%
    4. oben ungezähnt (0) 0%
    5. Ja... Vielleicht um die 50... (0) 0%
    6. Garkeine... (0) 0%
    7. Nicht mehr als 20... (0) 0%
    8. Ja! Über 100 bestimmt... (0) 0%
    9. Ich besitze welche, weiß aber nicht wieviele... (0) 0%

    Ich habe hier mal eine kleine Umfrage an euch, die mich sehr interessiert. Besitzt ihr ungezähnte Marken??? Wie viele??? Auf welchen Seiten sind diese gezähnt??? Also bitte antworten!!! :veryhappy:

  • Hallo FloTi.


    Diese Frage ist schwer zu beantworten.
    In so ziemlich jedem Land gibt es "geschnittene" Marken.
    Das fängt bei den ersten Marken an.Dort gab es bekanntlich noch keine Zähnung.Z.B. Altdeutschland.
    Dann gibt es Marken aus Markenheftchen (In der BRD "C" und "D" -Werte).Diese sind entweder oben oder unten geschnitten.
    Dann gibt es Marken aus Bögen, wobei die Marken vom Bogenrand geschnitten sind (Z.B. USA)
    Dort sind auch 3-seitig geschittene bekannt.
    Automatenmarken kann man auch noch als Beispiel anfügen.
    Und es gibt noch viel mehr an Beispielen.
    Diese hier alle aufzuführen würde sicherlich zu weit führen.


    Andreas

  • Es machen zwar jene Marken mit Zähnen noch immer die Mehrzahl in meiner Sammlung aus, tatsächlich ergibt sich aber automatisch aus meiner fortschreitenden Spezialisierung, daß quasi nur noch geschnittene Marken frisch in die Kollektion kommen. Die 1840-1854 Ausgaben die ich besammle, sind mitunter nicht ´mal sooo teuer zu bekommen, wie man denke möchte, aber sie sind für mich hundertmal interessanter als alles was danach kam.