Boardregeln exikutieren

  • Schätze ´mal, daß es wieder so weit ist, auf die Regeln im Forum hinzweisen. Manche könnte man überdenken (Links), andere halte ich für sehr sinnvoll.


    In einem unseeligen Briefmarken-Forum (Gott sei Dank, eh schon offline) lief einmal eine Geschichte, welche sich in etwa so abspielte:


    Zuerst wurde über ein banales Randgebiet der neuen Philatelie diskutiert. Was man ohne weiteres noch akzeptieren, wie wohl gemütlich ignorieren konnte. Plötzlich kamen jedoch ein paar Schrottverkäufer hinzu und meinten das Forum für ihre geschäftlichen Zwecke benutzen zu können. Gleich darauf meldeten sich die Geschäftspartner, um ihren Frustlevel öffentlich abzubauen. Nachdem die Schimpf-Orgien und Anschuldigungen ein vertragbares Maß weit überschritten hatten, gipfelte der Streit in der Auflistung von Namen, Adressen und Telephonnummern. Peinlicher ging es gar nicht mehr. Der Server wurde zum Glück zur allgemeinen Freude auf Nimmer-Wiedersehen abgeschalten.


    Mag man nun auf ein geradezu "sauberes" Foren-Jahr, der drei bis vier wichtigsten deutschsprachigen Plattformen für Briefmarken, zurückblicken, bemerke ich seit ca. einem Monat eine Wiederkehr diverser Schnorrer und Geschäftemacher. Nur in einem einzigen Forum (BDPH) scheint man die Sache beim kleinsten Anlaß im Keim ersticken zu wollen. Hoffe, daß dies auch im Phialforum Anregung findet.

  • Vielen Dank für den Hinweis und deinen Erfahrungsbericht Nimrod.
    Ich sehe das ganze genauso, behalte von daher das Forum rund um die Uhr im Auge. Wenn's zu viel von diesen (wie du so schön sagst) "Schrottverkäufern" werden sollten, werde ich dem ganzen Einhalt gebieten. Du hast Recht, man sollte die Boardregeln in diesem Fall erweitern und auf Sammelthreads ausmerksam machen, bzw. auf eine Grenze festlegen, wieviele kommerzielle Links á User in der Woche/Monat gepostet werden darf. ;)
    (Benutzer die zu stark auffallen werden sowieso von mir angeschrieben!)


    Ich lasse mir in diesem Fall was einfallen. Vielen Dank

  • Ich bin ebenfalls der Meinung , daß Verkaufsanzeigen
    oder Hinweise auf ebay Verkäufe hier nichts zu
    suchen haben.
    Hier sollte man sich mit den Briefmarken und allem
    was so dazu gehört wie Tipps Beiträge zum Thema
    Beschäftigen.
    Bei ebay guckt jeder selbst vorbei und sucht
    etwas für seine Sammlung aus.
    Das Forum ist bis jetzt grosse Klasse und so
    soll es auch bleiben.
    In diesem Sinne
    kauli

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Haben uns zur folgenden Änderung durchgezwungen. ;)


    Zitat

    §3 Werben auf Philaforum.de
    Links zu Webseiten außerhalb unseres Werbeforums (Interessante Links) sind verboten. Dies gilt auch für personal referrer (so genannte Cash-Links) und Beiträge, die jegliche Art von Werbung beinhalten. Threads die für uns den Anschein haben, dass es sich hierbei um kommerziell gezielte Eigenwerbung handelt (Links zu diversen Auktionen), werden von uns im Auge behalten und ggf. geschlossen + Link entfernt.


    In dem Fall "marvin" schauen wir nochmal allesammt weg, da er der Ausgangspunkt dieser Änderung war. ;)
    Der nächste wird dementsprechend behandelt! 8)

  • Zitat

    Original von asmodeus
    [B]Links zu Webseiten außerhalb unseres Werbeforums (Interessante Links) sind verboten[/B]


    Meinst Du auch solche Links, die auf andere philatelistische Beiträge/ Themen in anderen Foren hinweisen?


    Ne, die sind schon Ok! Ihr helft somit ja dem Autor der eine Frage gestellt hat, demnach ist da nichts einzuwenden. Aber wenn jetzt jemand ein neues Thema in einem Forum eröffnet, welches nicht dazu vorgesehen ist, werden wir diesen schon darauf aufmerksam machen. ;)
    Genauso wie, wenn einer nur Beiträge verfasst wie:


    Schau doch mal auf meine Seite, dort habe ich alles beschrieben...
    Findet man auch auf meiner Seite.
    Ja, hier auf meiner Seite.
    So mach ich das mit meiner Seite...
    ... und so weiter....


    werden wir ebenfalls was dagegen unternehmen. :ok:

  • Na ja, da sind die Erfinder der Rangtitel dieses Forums schon auch mit schuld, dass sich "Schrottverkäufer" hier u.U. wie Motten vom Licht angezogen fühlen, wenn Neumitglieder wie ich zunächst mal den Rangtitel "Opa´s Sammlungs-Verkäufer" erhalten. Das bringt doch Manchen erst richtig auf den Gedanken, hier die Inhalte von Opas Zigarrenkistchen verscherbeln zu wollen. Und ich z.B. habe überhaupt nicht vor, irgendwas zu verkaufen, sondern ganz im Gegentum!


    Schönen Abend noch!

  • Na ja, da sind die Erfinder der Rangtitel dieses Forums schon auch mit schuld, dass sich "Schrottverkäufer" hier u.U. wie Motten vom Licht angezogen fühlen......das ist doch nicht Dein Ernst! Oder? Solche Verkäufer, die in Foren ihre Ware feilbieten, gibt es überall und werden nicht durch solche Namensgebungen dazu animiert. Durch diese Namensgebungen wird wohl keiner angeregt hier seinen (mehr oder weniger) "Schrott" anzubieten, wohl eher, das hier Sammler verkehren.
    Man wittert überall ein Geschäft!