Garching · 20. Gründungstag

  • Raumfahrt-Philatelie stellt aus.


    Angefangen hatte vor 20 Jahren alles mit dem Gedanken, ein Archiv der Astronomie- und Raumfahrt-Philatelie aufzubauen, da damals weltweit begonnen wurde, Informationen elektronisch weiterzugeben. Mittlerweile füllt das Archiv des Garchinger Vereins der Astronomie- und Raumfahrt-Philatelie e.V. etwa dreißig große Schachteln und es enthält alles, was über Astronomie und Raumfahrt geschrieben wurde und wird.


    Darunter auch Raritäten, wie die »COSMOS CHRONIK« des »Philatelistenverbandes im Kulturbund der ehemaligen DDR«, die ohne das Garchinger Archiv vermutlich verschwunden wäre. Großen Wert legen die 48 Mitglieder aus ganz Deutschland darauf, dass es sich nicht – wie der Name vermuten lässt – um einen Briefmarken-Sammler-Verein handelt, sondern um ein Archiv im Aufbau.


    Am 10. Januar eröffnete Bürgermeister Manfred Solbrig zum 20. Gründungstag des Archivs im Rathaus eine Ausstellung mit den Schätzen des Archivs. Solbrig fand im Rahmen der Eröffnung nur lobende Worte für die rührigen Mitglieder, die zum Beispiel durch die zwischenzeitlich 13 Garchinger Weltraumtage, die man durchgeführt hat, die örtliche Gemeinschaft beleben würden. Interessenten können sich die Raritäten des Archivs noch bis Ende Januar im Garchinger Rathaus anschauen.



    Quelle / Artikel: