Serbien und England

  • Großbritannien


    Zuerst mal die Katalognummer und Wert. Auf dem Scan kann man nicht alles bestimmen, wie z.B.: Wasserzeichen und einige Platten konnte ich nicht erkennen.


    Auflistung von links na. rechts:


    1. Reihe:


    1. Mi.Nr.: 37 Pl. 3 30€
    2. Mi.Nr.: 16
    3. Mi.Nr.: 16 billigste Platte je 1,20 bei dieser Ausgabe sind links und rechts neben der Büste Zahlen- das sind die Plattennummern.
    4. Mi.Nr.: 8 billigste Sorte 6€ auch hier versch. Farben und Platten!


    2. Reihe:


    1. Mi.Nr.: 25 Platte 6 Wasserzeichen Hosenband(rundes Wasserzeichen) 90€ ODER Mi.Nr.: 29 Platte 6 Wasserzeichen Rosenzweig. Achte auf das Wasserzeichen!
    2. Mi.Nr.: 14 60€
    3.: Mi.Nr.: 30 Platte 9 40€
    4.: Mi.Nr.: 34 Platte 1 90€
    5 Mi.Nr.: ? da Platte nicht zu erkennen- tippe auf Mi.Nr. 33 billigste Platte 30€
    6.: Mi.Nr.: Platte 4 Mi.Nr.: 27 Wasserzeichen: Heraldische Blumen- 4 kleine "Blumen" sind zu erkennen 100€ ODER Mi.Nr: 33 30€ Wasserzeichen: Rosenzweig


    3. Reihe.


    1. Mi.Nr.: 39 160 Euro + 10% wegen Breitrand
    2. Mi.Nr.: 44 billigste Platte 30€ Wasserzeichen Anker ODER Mi.Nr.: 63 35€ egal ob Platte 17 oder 18 Wasserzeichen Krone
    3.- 5 Mi.Nr.: 86 je 0,50 Euro Jubilee Ausgabe


    4 Reihe:


    1. Mi.Nr.: 24 billigste Platte 30€
    2. Mi.Nr.: 87 5€ Jubilee Ausgabe
    3. Mi.Nr.: 31 150€ ist leider beschädigt! Weniger Wert.
    4.+5 Mi.Nr.: 89 je 1,50€
    6. Mi.Nr.: 97 55€


    5. Reihe


    1. Mi.Nr.: 80 320 Euro
    2. Mi.Nr.: 81 180€



    Die Erhaltung der Markenrückseite kann ich jetzt nicht beurteilen. Aber die Marken sollten nicht geknickt, keine fehlende Zähne aufweisen, keine dünnen Stellen, sollten farbfrisch sein usw.

  • Ich habe zu den Plattennummern GB Mi 16 eine Bitte.
    Ich werde noch total irre, ich suche die Platten nummern der im Scan abgebildeten Marken und hantiere meinen Scanner in alle möglichen Richtungen, gibts denn das, das keine Nummern drauf sein können?
    Helft mir bitte.


    Gruß
    Tom



    PS einmal ist es mir gelungen, die Plattennummer zu finden
    auf Scan 2
    da ist es die Plattennummer 3, leider nicht die 9...oder doch?

  • Die Bilder sind einfach zu klein; ich stelle Dir die Bantam-Platten ein...dauert ein bisschen.


    Plate 1:



    Plate 3:



    Plate 4:



    Plate 5:



    Plate 6:



    Plate 8:



    Plate 9:



    Plate 10:



    Plate 11:




    Plate 12:




    Plate 13:



    Plate 14:



    Plate 15:




    Plate 19:



    Plate 20:


  • danke asmodeus, ich versuchs noch mal mit meiner Lupe, über eine höhere Auflösung beim scannen schaff ich es nicht, aber die möglichen Stellen sind besser eingekreist, konntest du was bei dem Scan ersehen, den ich reingestellt habe?


    so, eine halbe Stunde später habe ich bei der Mi17 2 Penny eine 5 entdeckt, da habe ich mich gefreut, dass mein Auge auf solche feinen Striche sensibiliert worden ist, aber der nächste Schreck, im Michel fangen die Plattennummern erst bei 7 an...nochmal schauen, nein da ist noch eine 1 im Nachbarfeld, somit isses Platte 15, die ist glücklicherweise verzeichnet.


    Gruß


    Tom

  • Hallo Nimrod,


    bei der Hälfte der Marken hab ich es tatsächlich gesehen, toll, so kleine versteckte Zeichen, nalogisch ist ja aucch nur für den internen Gebrauch der Druckerei gedacht, aber faszinierend und für mich als Opas Sammlungspflücker wieder ein kleines spannendes Abetenteuer.
    Nun muß ich nur noch bei meiner Marke herausfinden, welche Plattennummer zum Druck der Marke geführt hat.
    Danke für deine große Mühe die du dir gemacht hast, damit ich die Lösung des Rätsels finden kann.



    PS. Ist so wie bei Kings Quest, immer dreimal gucken, dann findet man das Detail......oder eine helfende Hand zur Seite in Form einer Spiellösung


    Gruß



    Tom

  • Hallo asmodeus,


    habe mal beim scannen meinen scanner beobachtet, er muß auf der der Anlagenseite gegenüber liegenden Seite etwas holpern, also habe ich mal die Marken im besseren Bereich neu gescannt. Bei der blauen 2p konnte ich sogar die Plattennummer entdecken, die 115,
    bei den 1 p hab ich es noch nicht geschafft, wenn du vorbei schaust, wirf mal bitte einen Blick drauf.




    Gruß



    Tom

  • aleajardin


    mit größeren Scans wäre es viel einfacher die Plattennummern auszulesen. Noch ein Tip: verwende Negative! So lassen sich viele Nummern besser erkennen.


    Dann noch etwas: es ist nicht jede Marke so gut gedruckt, als daß man die Platte immer mit Gewissheit feststellen könnte. Gerade bei den Billig-Werten sollte man sich überlegen, ob es nicht besser wäre, ein paar weitere Marken anzuschaffen. Das überzählige Material verkaufst Du einfach wieder.