MS-Access Hilfe benötigt

  • Nachdem hier ja einiges über Programme diskuttiert wird..., ich habe mir eine Datenbank in MS-Access für meine Briefmarkensamlung erstellt, möcht eaber auch Bilder verlinken.
    Da komm eich aber nicht weiter..., kennt sich jemand recht gut in Access aus und könnte versuchen mir zu helfen?
    Was ich mir vorstelle ist dass durch klicken eines Button ein Dateibrowser gestartet wird, womit das Bild das in einem Subfolder "Gebiet/Bilder relativ zur Datenbank liegt, ausgewählt wird. In der Datenbank wird nur der Pfad zum Bild gespeichert und beim Aufruf des Datensatzes (Form) angezeigt Kann da jemand helfen?

    Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

  • Aleks,


    ja, das kenne ich, ist aber nicht die Lösung die mir vorschwebt bzw. ich habe das nicht zum laufen gebracht...

    Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

  • Aleks,


    am VBA!!! Ich bin kein Programmierer und werde auch nie einer sein...

    Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

  • Schau mal in das Beispiel, was ich geschickt habe. Da ist die Routine schon drin.
    Versuch das bei Dir einzubauen. Auf die genauen Bezeichnungen achten.
    Wenn es dann nicht funktioniert, gib mal die Fehlermeldung durch.


    Aleks

    Wehr fähler findet, daf si behaltn.;-)
    Wer Thorn-Belege findet, hat sie bei mir abzuliefern.

  • Scheint mir ganz als wenn da noch jemand die gleiche Idee hat wie meiner einer...ohne VBA kommste da nicht weit! hab das mit den bildern schon umgesetzt aber bin selbstverständlich auch an anderen Lösungen interessiert

  • Das ist das kleine Problem: ohne VBA und Nutzung anderer Komponenten wird nichts gehen. Irgendwo hat die Standardoberfläche von Access seine Grenzen.


    Aleks

    Wehr fähler findet, daf si behaltn.;-)
    Wer Thorn-Belege findet, hat sie bei mir abzuliefern.