Die heilige Elisabeth

  • von Thüringen (1207-1231) erschien bekanntlich auf einer sehr schönen Briefmarke der Deutschen Post 2007.


    Kürzlich erhielt ich ein Kuvert mit dem Sonderstempel "Himmelpfort", abgestempelt am Heilig Abend, dem 24.12.2007. Das diese Frau in den Himmel kam, versteht sich von selbst. ;)

  • greenmittelcomic
    Elisabeth, diese ungewöhnliche Frau des Mittelalters, deren Geburtstag 2007 weltweit begangen wurde. Ihre Biografie ist ungewöhnlich, voller Caritas und Barmherzigkeit. Sie wurde über Jahrhunderte als Heilige verehrt und ist noch heute für beide großen Konfessionen eine der bekanntesten Frauengestalten der mittelalterlichen Kirche. Sie lebte und arbeitete in der Nähe der Wartburg bei Eisenach, später in Marburg.
    Aus diesem Anlass sind weltweit ca. 100 Marken herausgegeben worden.
    Ich liste hier nur mal die Marken des deutschsprachigen Raumes auf:
    Bundesrepublik Deutschland (nach Mi-Nr.) 117, 348, 1114, 2628; besondere Stempel am 8.11.2007 sind in Erfurt, Eisenach, Marburg, Bonn und Berlin gestaltet worden. Berlin 200, DDR keine, DR 351-4, Österreich 630, 2375, Schweiz keine, Vatikan bisher keine - doch ganz neu jetzt eine Marke der Hl. Elisabeth von Thüringen als Glasfenster.
    Ein wirklich interessantes und vielseitiges Motivthema.

  • Liebe Sammlerfreunde!
    Frau und Philatelie sagt herzlichen Dank für Eure tolle Info.Bitte macht weiter so,wenn Ihr spannende Biographien von Frauen findet.
    Ebenso freut sich unsere Homepage über jede Biographie von Frauen.Besucht uns doch dort einmal.

    Herzliche Sammlergrüße
    Eure Christine
    Frau und Philatelie