Wellige Briefmarken und geheime Techniken

  • Hier eine kleine Auflistung von insidertechniken zum ordentlichen Archivieren welliger Briefmarken ;)


    -Falls sie ungummiert/gestempelt sind. Ab ins Wasserbad und zwischen einer Gefriertüte und einer Küchenrolle, beschwert mit Büchern schön glatt trocknen lassen (natürlich auch als allgemeine Ablösetechnik verwendbar)


    -Falls Gummiert, würde ich die Marken versuchen möglichst gerade in das Album zu stecken und das Album langsam zu schließen, so dass kein Knick entsteht.. Die Jahrelange Last macht selbst die kringelndsten gummierten Marken flach.


    -Falls die Marken Falze/Knicke haben, haben sie keinen sammlerischen Wert, höchstens solange benutzen bis man ein besseres Exemplar derselben Marke bekommt, dann ab in die Tonne damit!


    Gruss
    Denis

  • -Falls die Marken Falze/Knicke haben, haben sie keinen sammlerischen Wert, höchstens solange benutzen bis man ein besseres Exemplar derselben Marke bekommt, dann ab in die Tonne damit!


    Gefalzte Marke kann man immer noch verkaufen! Auch eine seltene Marke mit Knick, würde ich nicht entsorgen, auch wenn eine einwandfreie Marke den Platz in der Sammlung ersetzt. Vielleicht hat sie ein Merkmal, was die andere M. nicht aufweist.
    Büge/ Knicke kann man unter Umständen ausbügeln! Den Bug/ Knick leicht befeuchten und mit einem kleinen Stab, der unten eine Kugel aufweist, langsam ausbügeln. Dabei mit dem Kugelende vorsichtig über die Stelle rollen/bügeln.

  • Mit Falz meine nich nicht den 'Falz' zum ins Album kleben sondern einen 'Falz' einer gefalteten Briefmarke ;)


    Aber guter Tip!

  • Bitte könntest du es besser beschreiben, ich habe viele solcher Marken sie sehr wellig sind: Was meinst du mit einer Gefriertüte und Küchenrolle, bleibt sie nicht an der Küchenrolle kleben?

  • 1. Schritt Marken isn Wasserbad
    2. Schritt, eine Gefriertüte auf eine flache Unterfläche legen.
    3. Schritt Marken aus dem Wasserbad nehmen und auf die Gefriertüte damit
    4. Schritt Küchenrolle drüber, feste drücken mit schwerem & flachem gegenstand (z.b. Buch) --> Küchenrolle zieht den Großteil des Wassers auf.
    5. Schritt Buch & Küchenrolle entfernen und eine frische Lage Küchenrolle auf die fast trockenen Marken drauf. Alte (nasse) Küchenrolle kann weggeworfen werden.
    6. Schritt Buch wieder auf die neue Küchenrolle drauflegen udn 1-2 Tage stehen lassen (Küchenrolle saugt die restliche noch entweichende Feuchtigkeit aus den Marken auf.)
    7. Schritt Küchenrolle abnehmen (bleibt nie was kleben, weder an der Küchenrolle noch am Gefriertütchen) und die Marken einsortieren.


    Das ganze sieht graphisch so aus:
    __________________________________
    |_________________________________| =Buch o.ä.
    -------------------------------------------------------------- =Küchenrolle
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx =Marken
    ____________________________________ =Gefriertüte



    Gruss
    Denis

  • Zitat

    Original von Denis
    Mit Falz meine nich nicht den 'Falz' zum ins Album kleben sondern einen 'Falz' einer gefalteten Briefmarke ;)


    Aber guter Tip!


    So eine "Falz" nennt man in der Händlersprache beschönigend "Bug"...

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire


  • :]
    Ich bin immer wieder begeistert, mit welche Kreativität Abläufe erklärt werden.