Marken locken Sammler

  • Marken locken Sammler
    30 Jahre Münz- und Briefmarken-Sammler-Verein Moringen/Solling


    [Blockierte Grafik: http://www.hna.de/netcontentme…7500_80581_onlinebild.jpg]


    MORINGEN. "Auch wenn sich die Jugend wie bereits in den vergangenen Jahren nicht beteiligt hat, war es insgesamt eine tolle Veranstaltung." Mit diesen Worten bewertete Michael Koch den jüngsten Tauschtag des Münz- und Briefmarken-Sammler-Vereins Moringen/Solling. Der Moringer war einer von rund 100 Philatelisten und Münzsammlern, die sich an der erstmals unter Beteiligung der Hardegser Münz- und Briefmarkenfreunde stattfindenden Veranstaltung beteiligt hatten, um Briefmarken, Belege und Münzen zu tauschen oder zu kaufen und sich über das gemeinsame Hobby auszutauschen.


    Neben der Tausch- und Kaufmöglichkeit weckten auch die Stände zweier Aussteller das Interesse der Besucher. So präsentierte das Privatpostunternehmen Regiosprint aus Northeim sein Sortiment eigener Marken sowie eine Sammlung zur Privatpost in Südniedersachsen. Und auch die Münzfreunde kamen bei der Präsentation der Euro-Währungsserien verschiedener Länder auf ihre Kosten.


    "Unsere Vereine haben gemeinsame Wurzeln, verdanken sie ihre Existenz doch ein und demselben Mann", sagte Dr. Dieter Weber, Vorsitzender des Moringer Briefmarkenvereins. Dieser war 1976 ebenso wie sein Hardegser Pendant auf Initiative Detlef Hampes, des ersten Vertreters der Region Süd, ins Leben gerufen worden.


    Das mangelnde Interesse der Jugend kann aus Sicht von Dietrich Schmidt dazu führen, dass Kooperationen wie die anlässlich des gemeinsamen 30-jährigen Bestehens der beiden Vereine künftig für die Organisation größerer Veranstaltungen erforderlich sein werden. Die Eigenständigkeit der benachbarten Vereine sieht der Vorsitzende der Hardegser Münz- und Briefmarkenfreunde dennoch auch langfristig nicht in Gefahr. (


    Quelle / Artikel: