Beiträge von regiduer

    Hallo,


    es ist schon interessant was man hier so liest über Austellungen und deren Anforderungen. Zum Glück kann ja jeder es so halten wie er will und ich für meinen Teil werde niemals ausstellen, nichtmal im Net.


    Aber ich wünsche allen die das praktizieren bzw. vorhaben viel Erfolg !


    mfg

    Auch ich kann nur sagen "tolle Arbeit" , Respekt !
    Aber ich muß weiß auch das der "Michel" auf Einzelaktionen ( egal wie kompetent der Autor ist ) kaum positiv reagiert.
    Als gebündelte Aktion und am besten mit den anerkannten Prüfern im Schleppnetz sehe ich weitaus bessere Chancen.


    Ich erinnere mich noch an einzelne Aktionen aus dem Kreis der Sachsensammler die fruchtlos blieben und erst in Gemeinschaftaktion unter Federführung des Herrn Rismondo es dann nach langem Ringen gelungen ist das Sammelgebiet Sachsen größtenteils zu aktualisieren bzw. Fehler auszumerzen.



    mfg



    Das die Bayernfraktion die "Macht" hat und jede Menge zeigen kann liegt doch auf der Hand, schließlich gibt es jede Menge an Material.
    ( Nur mal zum groben Vergleich, die Bayernquadrate haben eine Gesamtauflage jenseits der 2.440.000.00 , mein Sammelgebiet gerademal 181.209.00 aller Marken, also nicht mal 10% !! )


    mfg

    @ Braunbär



    guter Link, hät ich mich mal eher drum kümmern sollen.
    Da ich kein "Ausland" sammle hab ich z.B. alle die Marken mit der "komischen" Zahnung ( Automatenmarken ? ) als Schrott angesehen und die Pfund für Pfund in den Papierkorb geworfen.....


    mfg


    regiduer


    ( wird Zeit das ich den ganzen Kram mal entsorge.. )

    Hallo,


    erstmal Glückwunsch das du dein Ziel erreicht hast !


    Zum weiteren Ausbau, eignet sich wie du selbst schon anmerkst, Briefe


    bzw./ und gestempelt.


    Es bieten sich auch Portostufen, die Briefzensur in dieser Zeit,


    Mischfrankaturen, Entwertungsarten und und und an.


    Auch eine Ortsstempelsammlung wo diese Marken gültig waren ist eine


    Möglichkeit...


    ...also jede Menge Spielraum ;)


    mfg



    was heißt ausnahmsweise ? Wenn nachweißlich zwei verschiedene junge Sammler dahinterstehen, muß der Acc wieder freigeschaltet werden. Punkt.
    Die Admin sollten sowas vorher klären, ein Telefonat und fertig !


    mfg

    tja, wenn die Stempelfälschungen überhand nehmen bleibt aus Ausweg nur noch postfrisch zu sammeln.... aber da kommt dann der nächste Fälscher mit Neugummi usw......
    Mmmh, das Hoby macht dann bald kein Spaß mehr und alles zum Prüfer schicken.... auch Irrsinn.


    Ich für meinen Teil, trenne mich jetzt von allem was nach den Brustschilden ausgegeben wurde.. ( kommt ja bald wieder die Kaminzeit )


    mfg

    Fakt ist nunmal, das Wissen Macht bedeutet.
    Und im aktiven Foren ( so wie hier ) wird viel "Macht" bereitwillig anderen Sammlern mitgeteilt. Das ist ein wichtiges Standbein von Foren - sonst ist das bald tot !


    Das "aktive Mitleser " davon profitieren ist ja auch gewollt !
    Das mache vielleicht daraus Profit ( bei ebay z.B. ) machen liegt in der Natur des Menschen.


    Andererseits profitieren die die ihr Wissen teilen und bei anderen Interesse wecken doch vielmehr davon, schlußendlich ! Warum ?
    Ohne Interessenten wäre jede Spezialsammlung nichts wert !!
    ( es gäbe keine die was damit anfangen könnten )


    Ich persönlich wünsche mir hier weiterhn sehr viele interessante Beiträge und will auch mal allen hyperaktiven hier dankeschön sagen,
    ____weiterso____



    mfg