Beiträge von Schimmel

    Die deutschen Briefe sind so etwas eine meiner Gegenden, schön finde ich vor allem den Postzustellungsauftrag mit der Frauenfrankatur, den Aldenhovener und die CHIO Brief. Aber bis auf Helsinki und USA würde ich die wohl adoptieren, allderdigs am liebsten im Tausch. Was würdest Du gern dafür haben wollen? Gern auch als persönliche Nachricht. Ja, es ist Massenware, aber ich mal Briefe und Stempel, auch dieser Zeit.


    LG, Schimmel

    Da hier unterrepäsentiert - melde ich mich mal als quasi Gesamt NRWler mit Stationen im Ruhrgebiet, (Fast)-Sauerland, Rheinland und OWL. Und wenn die Südländer sich hier schon aufteilen, müssen wir dann Rheinland und Westfalen auch getrennt führen? Da gibt es ja sogar in allen möglichen öffentlichen Gesellschaften Trennungen (IHK, diverse Berufskammern etc.);)

    Ansonsten halte ich mich aus der Politik raus und freue mich auf weitere Herkunftsangaben!


    Schimmel

    Hallo liebe Privatpostfreunde,


    arbeite mich ja weiterhin zur modernen Bielefelder Privatpost ab (Citipost und alle Vorgänger), nun hadere ich mit den Preisen angebotener Marken aus der Frühzeit von Reigio Brieflogistik... ich finde das heftig, kann es aber magels Vergleich nicht einschätzen. Und wer Infos zu diesem Thema hat, immer gern her damit.


    Übrigens scheint das Überlabeln von Marken inzwischen Standard zu sein... und die Marken werden auch immer seltener. Wer Bedarf hat, ich habe einen Citipost-Briefkaten und eine Verkaufsstelle in Greiffweite...


    LG,


    Schimmel

    Wenn jede Marke (oder was auch immer) dann, eine quasi einmalige "Seriennummer" bekommt, die in eine Datenbank ein- bzw. ausgebucht werden muß, zwecks einmaliger Gültigkeit...dann Gnade unseren Onlineverbindungen! Ist gerade im Medikamentenwesen eingeführt worden, und selbst da streiken die Server oft genug und sind überlastet, und Medikamente werden pro Tag deutlich weniger abgefertigt als Postsendungen. Ich bin mal gespannt...


    Und wenn dann nix mehr geht digital, werden die Poststempel wieder aus der Ecke gekramt...


    Schöne neue Welt!?

    Stelle mir gerade nur bildlich vor, wie man so seine Pakete durch Autofenster wuppt...ab einer gewissen Größe oder Gewicht wird es schon etwas knapp...interessante Bilder im Kopf. Warten wir mal ab, wie es angenommen wird, kartenhai kann ja mal in 6 Monaten erzählen, was draus geworden ist.


    LG

    Wie gesagt, ich suche im Auftrag, daher diese Fragen. Sortieren habe ich schon bei ihr in Auftrag gegeben, und selbst verkleben kommt auf Grund der Menge nicht in Frage. Natürlich gibt sie auch gern an Sammler ab, nur muß sie eine gewisse Masse ( fast alles 4-10fach vorhanden) loswerden. 70-80 Prozent wären laut ihr auch akzeptabel, hat aber keine Kontakte irgendwo hin. Hätte ja sein können, daß jemand seine guten Erfahrungen teilen möchte...


    Wenn Interesse an bestimmten Exemplaren besteht - ich kann gern danach schauen. Ist wirklich von 2002 bis 2017 vieles vorhanden, einiges ist allerdings schon verklebt und weg. Viel 55er habe ich noch im Kopf, wie gesagt ganze 10er Bögen der Blumenmarken auch höherer Werte sowie Teile davon. Habe aber noch gar keine Übersicht weiter, fange ja auch gerade erst an, mit ihr da durchzufinden.


    Bitte steinigt mich deshalb nicht gleich...


    Schimmel

    Hallo zusammen,


    habe die dankbare Aufgabe, einer älteren Dame zu helfen, ihre Briefmarken loszuwerden. Größtenteils hat sie das typische Deutschland-Aboverhalten, bis in die letzten Jahre hinein, unter anderem ein Haufen Frankaturware, die sie im Leben nicht mehr wegbekommt. Nach Aussotierung evtl interessanter Dinge wie Bogenware Blumen auch in höheren Nominalen könnte der Rest für einen guten Zweck als Franktaurware abgegeben werden.


    Wenn da jemand gute Ankäufer kennt, wäre ich sehr dankbar, will nicht, daß sie an jemanden gerät, der da Zeug einfach behält oder sonst unseriöse Dinge tut.


    Ach so, Interessent für Marken individuell könnte ich auch gebrauchen, bisher sind 2 Einheiten im Fundus aufgetaucht, würde ich auch gern eine Heimat für finden.



    Wenn es hier nicht reinpaßt , bitte Bescheid geben.


    Schimmel

    So, noch ein kurzes Update. Der Stempel pf ist tatsächlich ein neues Stempelgerät, habe ihn in Augenschein nehmen dürfen. Der registrierte Stempel zx wird in der Poststelle Herzebrock im Schreibwarengeschäft am Paul-Craemer-Platz geführt. Der Stempel zz würde für viele Jahre erst in der Beelener Str. 100 bei Ossenbrink,dann in der Lindenstraße bei Hankemeier und dan wieder in der Beelenr Str. 100, jetzt bei Minuth geführt. Das hat die Unterhaltung mit einer langjährigen Angestellten ergeben.


    So langsam paßt dieser Thread doch besser in die Stempelanalytik...


    Schimmel

    In Clarholz gibt es meines Wissens nach keine weitere Poststelle, deshalb ist sie ja im Raiffeisenmarkt neu eingerichtet worden. Allerdings besteht unsere Gemeinde ja aus zwei Ortsteilen, ich werde mich mal auf die Pirsch machen, welchen Stempel die Poststelle in Herzebrock führt, evtl. ist das ja der abgebildete zx-Stempel. Mal sehen, ob ich im Lauf der Zeit noch weitere Abstempelungen, auch aus früheren Zeiten, auftreiben kann.


    Wo kann man evtl. Verzeichnisee der früheren Postämter auftreiben? Archiv der Gemeinde, bei der Post? Neugier ist geweckt, jetzt muß ich nur noch die Zeit finden, da nachzuforschen..


    Schimmel

    Das war der besagte Antwortbrief - lieben Dank übrigens dafür - mit den leider schwer in Mitleidenschaft gezogenen Marken, den ich erwähnte. Postautomation halt und der Grund, warum ich bevorzugt Marken mit den Rändern nach links verklebe. Der UB pf ist jetzt durch einen weiteren Abschlag verifiziert. Nun die nächste Spannende Frage: Ist es wirklich ein neues Stempelgerät oder war er schonmal im Einsatz?


    Im Moment hoffe ich gerade, daß meine Post auch ankommt, denn unser Postbote legt jetzt die Post bevorzugt einfach vor unsere Wohnungstür an einer frequentierten Bundesstraße, außerdem tut er was zur Dorfverständigung, wir hatten schon Briefe einer benachbarten Bäckerei, von unseren Nachbarn regelmäßig, außerdem den Brief zu einer länger nicht mehr existierenden Hausnummer (was für den Empfänger gut war, so hat er den Brief trotzdem erhalten, da seine neue Adresse einfach herauszubekommen war). Da wir soviel Frempost haben, befürchte ich, daß unsere Briefe nicht vollständig sind.


    Schimmel

    Von denen habe ich auch so einige, aber 85!! Wow, soviele hätte ich nicht vermutet. Müßte jetzt nachsehen, aber ich meine, es war sogar eine mit Nikolausmütze dabei...


    Hmm, ob das was für das Sammelgbeit Frauen auf Briefmarken wäre? Dann wäre es um so interessanter, wer da abgebildet ist....


    Das Thema bearbeitet eine Verienskollegin, mal sehen, was die so sagt.



    Schimmel

    Hallo zusammen,


    "Dokumentation des heutigen Postalltags" könnte als Überschrift über dieser Aktion stehen. Der abgebildetes Stempel ist noch der beste Stempel, und das mit dem Datum ist echt "der Hammer". Vor allem, weil neben der wirklich mit anderen Dingen beschäftigen Angestellten des Raiffeisenmarktes ein altgedienter Postler stand, den ich extra auf die Sammlerrelevanz hingewiesen habe. Wegen der langen Schlange wurde das Abstempeln nicht mehr in meine Anwesenheit gemacht. Übrigens, zu guter Letzt kam ein netter Rückbrief, dessen Marken beide von der Maschine zerlegt wurden, paßt also auch zum Thema. Werde nächste Woche mal testen, ob der Stempel immer noch falsch steht...


    Das p als ersten UB würde ich an Hand meines Stempelabschlags auch vermuten, auf dem besseren meiner Stempel hätte ich als zweiten ein r vermutet. Kann das jemand an Hand seines Stempelabschlags verifizieren?


    Scans folgen, wenn ich mal wieder an den Computer komme...


    Schimmel

    Hallo Ihr Lieben,
    das mit dem Briefzentrum hat wahrscheinlich alle Briefe erwischt, was mich sehr ärgert. der Chef selbst hat sie wohl in die falsche Kiste gepackt X(. Es ist nur einer verschont geblieben, da hat der Automat die Rückseite als Adresse gelesen :O_O: und dort gesempelt, so daß er auch bei mir wieder angekommen ist. Wenn einer einen neuen Versuch mit morgen versuchen will, muß ich das heute wissen. Als Ausgleich würde ich mich über schön gestempelte Einzelfrankaturen Bund, einfach einen Brief bei Eurem Postamt aufgeben. Oder eine Postkarte. Ich freue mich über fast alles :D.


    Schimmel