Beiträge von zickezacke

    Jipp, danke euch allen!


    Wolle ist ja nicht arg weit von mir weg....


    Gernesammler: Ja, da bin ich auch gerade drüber, und außerdem die sitzenden Helvetias von MiNr.20 - 44 (ohne die "unbezahlbaren). Wo ich auch scharf drauf bin ist Schweiz die 786x.


    @ penny: habe dir eine mail geschickt (bin natürlich interressiert), aber da kann man leider keine Fehlliste dranhängen, oder? Möchte momentan so ab 1950 bis 1998 meine Lücken füllen.


    valgrande: Tausch Schweiz, Österreich, Schweden, Norwegen sehr gerne. Kannst du mir Fehllisten senden, damit ich sehen kann, ob ich etwas für dich habe? Kannst du mir Infos zu den England-Marken zukommen lassen?


    Lieben Gruß
    zickezacke

    Danke für die Antwort, asmodeus.
    Ich denke, da ist meine Lupe zu schwach, deshalb tue ich mich da so schwer.
    Werde mir was zulegen. Kann jemand eine "starke" und bezahlbare Lupe empfehlen?


    Lieben Gruß
    zickezacke

    Habe schon "gesucht", aber nichts darüber gefunden, sollte trotzdem schon etwas hier sein, vielleicht kann man das Verlinken....


    Mir macht die Queen erhebliches Kopfzerbrechen, und zwar speziell die 2 Druckvarianten. Mit einer normalen Lupe denke ich, ich hätte es (zerfranst oder nicht), aber je länger ich hinsehe, bin ich mir wieder unsicher.
    Sieht man das eindeutig besser mit einem "Mikroskop", und wenn ja, was ist da preiswert empfehlenswert?
    Danke schon mal im voraus, Sauarbeit....


    Lieben Gruß
    zickezacke

    Nachdem ich doch schon einige Zeit hier bin, aber einfach nicht die Zeit gefunden habe, soll sich das jetzt ändern. Im wirklichen Leben heiße ich Thomas, bin 44 Jahre alt und bin mit 6 Jahren über meinen Großvater zum Sammeln gekommen. Das hat sich bis heute nicht geändert, manchmal habe ich halt berufsbedingt weniger Zeit, und dann wieder mehr, aber das wird vielen anderen hier genauso gehen.
    Habe hier schon sehr interressante Fakten entnommen, und ich bin überzeugt, das wird auch in Zukunft so bleiben. Würde mich freuen, wenn ich auch die eine oder andere Hilfestellung geben kann...
    Wohnhaft bin ich im nordöstlichen Bayern und meine Sammelgebiete sind momentan Bund gest., DR postfrisch und gest., Schweiz gest., Österreich gest...
    Vor allem für meine neuen Sammelgebiete Norwegen, Schweden und Großbritannien (alles gestempelt) bin ich auch auf der Suche nach Tauschpartnern, vielleicht ergibt sich ja auch hier was...


    Lieben Gruß an alle hier


    zickezacke

    Hallo Lexus,
    fällt mir nichts besonderes auf. Ein paar wenige Marken sind mir nicht geläufig, aber Deutsches Reich etc . schon. Sehe leider keinen Schatz vor meinen Augen. Vielleicht findet ja jemand anderer was?
    Liebe Grüße
    zickezacke

    Hallo Lexus89,
    Schätze sind da keine verborgen. Bei dem grauen "1"-er wäre das Wasserzeichen interressant, dann wäre vielleicht noch ein bißchen Substanz dahinter. Der Rest ist "Massenware". Rückseite wäre natürlich auch interressant.
    Gruß
    Drummerl

    Ist euch eigentlich auch schon aufgefallen, daß man dieselben Artikel abhängig von der Jahreszeit verschieden teuer oder günstig erwerben kann? Bin schon seit einigen Jahren in ebay unterwegs und bin oft hinter etwas kostspieligeren Schätzen her, bleibe, wenn es sein muß, auch mal ein halbes Jahr an derselben Marke dran, aber das ist mir jetzt schon so oft so gegangen, daß ich festgestellt habe, die nächsten 4 Wochen brauch ich eigentlich nach der Marke nicht mehr sehen, da die Preise ständig steigen. Die fallen aber auch wieder. Und mittlerweile bin ich überzeugt, daß das auch mit den Jahreszeiten zu tun hat. Momentan ist es (Ausnahmen bestätigen die Regel) gut zu kaufen, ab Oktober oder November gut zu verkaufen.
    Oder bilde ich mir das bloß ein?
    Gruß
    zickezacke

    Also ich glaub`s nicht ganz. Da stimmt etwas nicht. Bin zwar auch neu hier und ich finde das Philaforum klasse und sehr informativ, aber um die Uhrzeit unter der Woche immer noch über 600 Besucher....
    Seltsam.

    Ok, danke erstmal für die Anregungen. Einige wenige Argumente waren wirklich logisch, der Rest sammelt unter dem selben Aspekt, aber rational nicht begründbar. Interressant. Aber ich stehe letztlich dem Problem genauso gegenüber. Meine Entscheidung ist jetzt einfach die: Ob Berliner oder anderer Stempel, alles ok, Hauptsache kein Philateliezentrums-Stempel.
    Danke für Eure Antworten.
    Liebe Grüße
    zickezacke

    Ich möchte hier einfach mal eine Frage in den Raum stellen:
    Beim Tauschen ist mir schon oft aufgefallen, daß Berlin-Sammler die Marken nur mit Berlin-Stempel wollen. Stempel stellen doch aber postalische Belege dar, und die Berliner Marken in Westdeutschland zu gebrauchen war meines Wissens erlaubt. Woher kommt eigentlich diese Geringschätzung anderer westdeutscher Stempel bei den Sammlern? Michel unterscheidet meines Wissens da auch nicht.
    Bin gespannt auf eure Antworten!
    Liebe Grüße
    zickezacke