Beiträge von valgrande

    insbesondere meinte ich mx5schmidt und alle anderen Verrückten :D :D


    und natürlich ist das M O D U L auf dem Mond gemeint


    valgrande

    Zum Thema „Frankfurt am Main“ suche ich postfrisch
    oder gestempelt:
    Ganzsache Deutsches Reich SFP 1, Bund 171-2, 1148,
    Guinea-Bissau 900, Kambodscha 426, Korea-Nord 2182,
    Lesotho 1560, Rumänien 6298, Tschad 2267.


    Zum Thema “Oberes Mittelrheintal” ebenfalls postfrisch,
    gestempelt oder Falz:
    DR 364, 521, 590, 731; All. Besetzung/Rh.-Pfalz 28, 41;
    Griechenland 602, Israel 101, Liechtenstein 193,
    Tschechoslowakei 1876.
    Außerdem suche ich noch Ganzsachen bzw. Privat-
    umschläge postfrisch oder gestempelt (gelaufen):
    Ganzsache Deutsches Reich SFP 2; Privatumschlag
    Berlin PU 74/5; Privatumschlag Bund PU 114/18;
    Phil. T-Card PSo 61 oder PSo 66.


    Wer hat etwas davon und könnte es mir zum Tausch anbieten?
    Bei einigen Stücken wäre Kauf evtl. auch möglich.
    Angebote bitte über PN oder eMail.


    Danke von valgrande

    hallo nn,
    wenn Du Glück hast, bekommst 10 Euro dafür, alles echte Massenware, die jeder Österreich-Sammler hat. So wie sie aussehen, fehlen garantiert auch noch die Zacken. Schenk sie lieber einer sozialen Einrichtung, die suchen dann die noch brauchbaren Marken heraus, z.B. nach Bethel schicken.


    Gruß von vanlgrande

    ei grüß Dich Vaddersche,
    mal nen Gruß von Hesse zu Hesse schick. Herzlich Willkommen im Forum und beim Sammeln. Ganz sicher wirst Du viele Menschen finden, die vor 1945 sammeln und Dir was zum Tauschen und/oder Kaufen anbieten können.
    Was genau sammelst Du? Kannst ja mal Rückmeldung geben.
    Jedenfalls schon jetzt mal viel Freude bei unserem schönen Hobby!


    Gruß von valgrande

    Hallo Anna,
    ich finde es Klasse, was Du aus Deinem "Fundus" vom Flohmarkt gemacht hast bzw. wie Du bereits mit Sammeln begonnen hast, vom Dachboden bis zu geschenkten Marken.
    Ich habe als Kind ähnlich angefangen, nämlich mit geschenkten Bildchen von Verwandten und Bekannten, und habe alles erst mal in Kisten verpackt.
    Mach Dir keinen dicken Kopf wegen "Ich weiß nicht was, aber etwas faszinert mich an ihnen.. es bringt mir unglaublichen Spaß, sie abzulösen, zu ordnen, über sie zu recherchieren oder einfach durch meine Alben zu blättern."
    Die Faszination des Sammelns wirst Du ganz sicher noch viel stärker spüren, wenn Du immer mehr sammelst und später sicher mal Deine Sammelgebiete findest. Briefmarken sammeln tangiert eben viel viel mehr als nur das reine sammeln, es öffnet Deinen Horizont zu sehr vielen Wissensgebieten wie Geschichte, Politik, Kunst, Geografie, Weltraum und sehr sehr vieles mehr.


    Sammelst Du jetzt erst mal alles oder hast Du schon eine Richtung im Auge? Und: was sammelst Du so? Was tauschst Du eventuell? Ich könnte eniges zum Schenken abgeben, müsste allerdings wissen, was Du suchst, brauchst.


    Ich wünsche Dir viel Freude bei unserem faszinierenden Hobby.
    valgrande

    ach, alle ihr Ober-Schlaumeier,
    alle diese, insbesondere DDR-Marken, werden in einer laufenden Serie von "philatelie" herausgegeben! So können wir alle unseren Fundus durchforsten. Für sogenannte "Denkaufgaben" zu diesem Thema hier drin, was für ne Angeberei von angeblichem Wissen.
    Wie bereits gesagt, steht alles in "philatelie".


    Dies auch nur so zur "Hilfestellung"

    Verkaufe "200 Jahre Vereinigte Staaten" von
    1976 in 3 vollgepackten Borek Albem im Schober,
    mit weltweiten Marken, Blöcken und Belegen, in
    einwandfreiem Zustand, etwas für Liebhaber.
    Interessierte bitte ich um Gebot.

    Hallo Chielo,
    habe ETB 3 und 3a von 1996; es handelt sich ja um einen ganzen Satz, der auf 2 ETB's erschienen ist. Michel-Nr. 1836-1840 ist aufgeteilt in ETB 3 , Nr. 1836-38, ETB 3a in 1839-40. Gebe komplette ab für 10,-- inkl. Porto.
    Bitte melden, danke.
    Gruß von vanlgrande

    greenmittelcomic
    Elisabeth, diese ungewöhnliche Frau des Mittelalters, deren Geburtstag 2007 weltweit begangen wurde. Ihre Biografie ist ungewöhnlich, voller Caritas und Barmherzigkeit. Sie wurde über Jahrhunderte als Heilige verehrt und ist noch heute für beide großen Konfessionen eine der bekanntesten Frauengestalten der mittelalterlichen Kirche. Sie lebte und arbeitete in der Nähe der Wartburg bei Eisenach, später in Marburg.
    Aus diesem Anlass sind weltweit ca. 100 Marken herausgegeben worden.
    Ich liste hier nur mal die Marken des deutschsprachigen Raumes auf:
    Bundesrepublik Deutschland (nach Mi-Nr.) 117, 348, 1114, 2628; besondere Stempel am 8.11.2007 sind in Erfurt, Eisenach, Marburg, Bonn und Berlin gestaltet worden. Berlin 200, DDR keine, DR 351-4, Österreich 630, 2375, Schweiz keine, Vatikan bisher keine - doch ganz neu jetzt eine Marke der Hl. Elisabeth von Thüringen als Glasfenster.
    Ein wirklich interessantes und vielseitiges Motivthema.

    Hallo Briefmarkenfreunde und Freundinnen,
    ich möchte mich von einigen Motivthemen trennen, da die Sammlungen zu umfangreich geworden sind.
    Sämtliche Themen, die ich bis jetzt sammelte, sind komplett mit Michel-Nummer auf Karteikarten erfasst (weltweite Erfassung); ein erheblicher Teil der Marken zu dem jeweiligen Thema sind bereits vorhanden.
    Die Liste der vorhandenen Themen kann auf Anfrage per Mail zugeschickt werden.
    Für interessierte Sammler und Sammlerinnen möchte ich nun ein jeweiliges Motivthema per Verkauf abgeben. Wer Interesse an verschiedenen Motivthemen hat, kann mich kontaktieren. Über Zusendung und Zahlung ist im Einzelfall zu verhandeln. Sämtliche Anfragen werden sofort bearbeitet.
    Mail an: lagosasso@yahoo.com


    Nun hoffe ich auf eine gewisse Resonanz und grüße mit
    valgrande