Beiträge von FrankDD

    Ich gehöre zu den Menschen, die das sammeln, was ihnen Spaß macht. Das DDR MH 9 ist dafür gut geeignet, denn es gibt reichlich davon auf dem Markt zu erschwinglichen Preisen, und es sind jederzeit interessante Entdeckungen möglich. Aus diesen Gründen ist das eines der Gebiete, mit denen ich mich genauer beschäftige.

    In den letzten Monaten ist eine neue Webseite entstanden, die sich mit dem MH 9 beschäftigt: https://philafreu.de/mh9/

    Vermutlich ist es bereits jetzt die umfangreichste Webseite zu diesem Thema. Dort sind alle bekannten Varianten aufgelistet. Man kann außerdem seine Bestände erfassen, und zwar wahlweise anonym oder unter dem eigenen Namen oder Pseudonym. Wenn man z.B. einem Tauschpartner ein Angebot machen will, kann man einen Link zum erfassten Heftchen verschicken, so dass der Interessent sich ein genaues Bild von dem angebotenen Markenheftchen machen kann.

    Es gibt bei MH 9 eine große Anzahl an Druckabweichungen. Ob es sich dabei um Plattenfehler oder Druckzufälligkeiten oder andere Unfälle handelt, ist für mich von untergeordneter Wichtigkeit. Ich sammle von diesem MH alle Normabweichungen, die mir unter die Finger kommen. Allerdings sollte eine Abweichung mit bloßem Auge erkennbar sein sowie wenigstens 10-fach vorliegen. In der Regel ist sie ja auch auf jedem der 5 Heftchenblätter vorhanden, so dass meist nur 2 identische MH benötigt werden, um auf 10 Exemplare zu kommen. Auf den sogenannten „Fliegenschiss“, also ein winziges Pünktchen, welches nur auf einem Heftchenblatt auftritt, verzichte ich gern. Bereits erfasst sind die Druckabweichungen der Heftchenblätter mit matter Gummierung (über 100 Stück), die glänzende Gummierung soll in den nächsten Wochen folgen.


    Wie können Sie das Projekt unterstützen?

    Der aktuelle Stand ist, dass einige Sammler nun schon eine insgesamt dreistellige Anzahl von MH 9 erfasst haben. Sobald die Tausend erreicht sein wird, sollte das Material für eine statistische Auswertung und Anzeige der Häufigkeiten ausreichen. Ich lade also alle DDR-MH-Sammler ein, ihre MH 9 zu kodieren: https://philafreu.de/mh9/mh-9-kodieren

    Das erfordert nur ein paar Mausklicks, und wenn mehrere identische MH vorhanden sind, können diese natürlich zusammen erfasst werden. Wenn man möchte, kann man seine Eingabe mit einem selbst gewählten Kürzel versehen. Ich plane später (wenn die 1000 Stück erreicht sind), dann auch eine Statistik der selbst eingegebenen Heftchen anzubieten.


    Weiterhin viel Freude am Hobby wünscht

    Frank

    Habe wieder mal Besonderheiten vom HBl 14 A erhalten:

    Strich in der Farbe des Markenrahmens über Feld 2 sowie roter Fleck rechts oben im Feld 4

    Hiervon gibt es auch eine Variante ohne den blauen Strich, also nur mit den roten Punkten.


    Ein blauer und 2 rote Flecken über Feld 3:

    Hiervon gibt es auch eine Variante ohne die beiden roten Flecken, also nur mit dem blauen.



    Gruß

    Frank

    Hallo,

    Auch Peru ist nicht mein Sammelgebiet. Mit Hilfe einschlägiger Internetseiten habe ich versucht, die Michelnummern herauszubekommen.


    Bild 1 - hier müsste es sich um Mi-Nr P 1 II und P 2 II handeln, da kein Grill/Waffel erkennbar ist.


    Bild 2 - müsste laut colnect Mi-Nr 87 sein, bei stampworld kann ich sie in blau nicht finden. Das merkwürdige größere Zahnloch oben links ist vermutlich nicht in der Druckerei entstanden?


    Bild 3 - müsste Mi-Nr 13 sein, ist aber höher als abgebildet (18 statt 17 Zähne)


    Vielleicht kann mir jemand zu den aufgeführten Marken Michelwert und/oder weitere Infos geben?


    Vielen Dank

    sagt Frank

    Es scheinen auch die meisten Marken der unteren Zeile seltener zu sein.

    Laut colnect sind es wohl die Mi-Nr 139 bis 141 und 151.


    Hat stampworld eine eigene Nummerierung oder welchen Katalog verwenden die?

    Es ist schon toll, was für Infos man heutzutage im Internet findet...


    Gruss Frank

    Vielen Dank für den Tipp. Die Webseiten kannte ich noch nicht, aber die sind gar nicht schlecht.

    stampworld scheint aber einen anderen Katalog zu verwenden als den Michel?


    Gruss Frank

    Hallo,


    kann mir bitte jemand einen Hinweis auf den Wert dieser Marken geben?

    Falls was besseres dabei sein sollte, interessiert mich auch die jeweilige Katalognummer.


    Vielen Dank

    sagt Frank

    Nee es gibt auch eine ganze Reihe MH ohne irgendwelche erwähnenswerte Besonderheiten.

    Ich stelle außerdem nichts vor, was nur einmal vorhanden ist, auch keine Minipunkte.


    Viele Grüße

    Frank