Beiträge von nightflyer

    @ Zenne,
    DAS ist doch das Problem, weswegen ich hier frage.
    Traut nie der Wikipedia, wenn ihr die Artikel nicht selbst überprüft und evtl. mit Quellenangabe verbessert habt!


    Der zweite Treffer: stammt doch aus meiner Feder, kann man hier: überprüfen.
    ''Google hilft, wenn man damit umgehen kann - oder??'' Ich zumindest kann es...
    Wer mit Google anstatt mit Literatur argumentiert...


    harweg
    Danke, deinen Hinweis halte ich auch ohne eigene Überprüfung erstmal für ausreichend.


    Gruss
    Nightflyer

    Wenn ich Google frage, lande ich bei meinen eigenen Artikeln. ''Hanna'' hat jemand anderes ergänzt, ohne Quellenangabe. Deshalb meine Frage hier an die Experten.


    Gruss
    Nightflyer

    Hi@All
    Kennt jemand von Euch den Vornamen von ''Leitner'', der zusammen mit Fritz Deutschendorf die Sorbischen Mädchentrachten, DDR Mi. 1668-1671 entwarf?
    Mein Michel (und auch der Lipsia) schweigt.


    Gruss
    Nightflyer

    Hallo an Alle, und vielen Dank für die Antworten,


    uli : Die Welt ist wirklich kleiner geworden, aber solange sich Experten treffen, ist das nicht weiter schlimm...


    Ergebnis:
    Ich als Laie finde einen Katalog-Fehler, der wohl von 1953 bis mindestens 2000 bestanden hat.
    Meine Anfrage bei der Michel-Redaktion hätte ich mir sparen können.
    Fachleute bestreiten einen Eintrag im Michel; Ihr bestätigt, das dieser immer noch vorhanden ist.


    Und dabei geht es hier nur um eine einzige Briefmarkenserie...


    Ist dieser Katalog für ernsthafte Anfragen eigentlich vertrauenswürdig? Er ist der Standard; ist mir bekannt.


    So viele Fehler, wenn man mal nachbohrt...


    Gruss an Alle, und Danke für die Anrworten
    Nightflyer

    Ein freundliches Hallo an alle,


    ich habe an die Michel-Redaktion geschrieben, ob die veröffentlichten Daten der 370 und 413 korrekt sind, da es der wohl einzige Unterschied der Ablaufdauer dieser Markenserie ist.


    Antwort: Die Daten sind richtig, da diese in unserem aktuellen Katatog veröffentlicht sind :-) Na gut...


    Eine neue Frage, für die ich keinen neueren Katalog kaufen will: Mein 2000er sagt, das das Motiv der 25 Pfennig-Marke "Arbeiter bei der Rekonstruktion einer Dampflokomotive BR 52" zeigt. Fachleute und das Internet bezweifeln dies stark, was zeigt die Marke wirklich:



    Die fragliche Diskussion kann ich leider nicht direkt angeben, da im Link ein Doppelpunkt vorhanden ist: Bitte klickt ganz oben auf "Diskussion" und geht an das Ende der Diskussion: "Briefmarke von 1953".


    Kann bitte jemand in einem aktuellen Katalog nachschauen, was dort über die 25 Pfennig steht?


    Danke für eine eventuelle Antwort, und viel Spass mit Eurem Hobby
    Nightflyer

    Hallo Concordia CA,


    Ja, das war ich. Der Anfang ist gemacht, verbessern und ergänzen kann jeder, auch unangemeldet.


    Also stimmt es; es gibt es eine einzige Briefmarke der ersten beiden Serien, die eine unterschiedliche Gültigkeitsdauer hatte. Warum auch immer, verstehe einer die DDR...


    Gruss
    nightflyer

    Hallo Concordia CA,


    Danke für dir Informationen; sie sind schlüssig.
    Eingefügt habe ich sie in:


    Eine Unstimmigkeit ist noch vorhanden: Die 370 und 413 haben unterschiedliche Daten. Ist das korrekt oder auch verbessert worden?


    Ich hätte nie gedacht, das ein so bekannter Katalog solche schwerwiegenden Fehler beinhaltet.


    Noch einmal vielen Dank
    nightflyer

    Hallo und viele Grüsse an Alle,


    ich habe eine für Euch bestimmt einfache Frage, die mein Michel-Katalog aus dem Jahre 2000 nicht beantwortet:


    Es geht um die Gültigkeitsdauer von drei Allerweltsmarken der DDR:


    379, 416 und 417 (Fünfjahresplan 84Pf Ofs, 30Pf und 35PF Bdr.)


    Die 379 wurde vergessen, und die 417 hat zwei Daten, eines davon wird die 416 sein.


    Vielleicht hat ein neuerer Katalog diese Fehler nicht mehr.


    Über eine Beantwortung würde ich mich sehr freuen.
    Gruss
    Nightflyer