Beiträge von wolleauslauf

    Hallo liebe "Nachzügler"


    über Euere Glückwünsche habe ich mich natürlich auch sehr gefreut, vielen Dank dafür :bier::bier:


    Glückwünsche, die echt sind und ehrlich gemeint sind, können NIE zu spät kommen !!!


    Bleibt alle gesund, ich versuche noch ein paar Jahre auf dieser Erde zu verweilen. ;):P

    Gruß von

    Wolle

    hallo KH,


    HPK war mal im Team, aber es hat sich herausgestellt, dass er als Händler von Plattenfehlern mehr Interesse an unseren Informationen hatte, als an einer vernünftigen loyalen Zusammenarbeit.

    Profit frißt Hirn, so ungefähr.


    Ist zwar Schade, aber Realität, aber er hat kein eigenes Team wie wir, sondern ist auf Wasserträger angewiesen, die sein Forum füttern.


    Wir haben keine Angst vor Holger, da unsere Forschungsarbeit viel intensiver ist und alle gezeigten Belege von einem Mitglied im Original vorgelegt werden können.


    Aber Wettbewerb ist gut für die allgemeine Sache, auch wenn die ewige Abkupferei und das kopieren von Stücken von verschiedenen Personen lästig ist, aber damit leben wir seit über10 Jahren ;)


    Die Qualität der Forschung wird letztendlich entscheiden und das ist eindeutig Schrage !


    Meine persönliche Meinung zu diesem Thema.


    Gruß von

    Wolle

    Hallo meine lieben Forumsfreunde unbekannter und bekannter Weise,


    für Euere herzlichen Glückwünsche in den unterschiedlichsten Formen bedanke ich auf das allerherzlichste, ich bin überwältigt von Euerer Freundschaft und Anteilnahme, das tut gut, so viele Sammlerfreunde zu haben und zu wissen, dass man als alter Knacker nicht ganz nutzlos ist.

    So schlecht kann also unser Hobby nicht sein, um auch Freunde zu gewinnen ;)


    Dank auch an die Freunde, die persönlich, telefonisch und per mail mir Glückwünsche übermittelt haben, ich bin stolz auf Euch ALLE, die zeigen, dass unsere Welt doch gar nicht so schlecht ist, wenn man vernünftig miteinander umgeht :bier:


    Nochmals danke und bleibt alle negativ und denkt nur positiv !!!


    Liebe Grüße



    Euer Wolle

    Hallo Thomas,


    ein Email-Newsletter ist immer eine gute Idee, doch wer pflegt den, damit er regelmäßig erscheint ??


    Ich denke unsere gesamte Truppe der DDR - PF Gilde ist durch dieses spezielle Hobby so vernetzt dass wir uns auch so untereinander austauschen können.


    Bei der Absicht, neue Interessenten für dieses Thema zu finden, ist es wieder eine gute Idee, aber ob die Resonanz entsprechend dem Zeitaufwand steht, bezweifele ich.


    Berichte kann ich auch so einstellen und Termine gebe ich so wie so im Forum bekannt.


    Hoffentlich melden sich viele Sammlerfreunde, die anders denken und den News-Letter haben wollen, ich stelle da dann auch gerne mal etwas ein.


    Grüße von

    Wolle

    Hallo lieber Plattenfehlerkollege,


    HAPPY BIRTHDAY TO YOU :torte::torte::torte::bier:


    Bleib gesund und virenfrei und genieße dir frei werdende Zeit für Dein Hobby :bier:


    Feier noch schön und laß Dich hochleben.


    Viele Grüße von

    Wolle

    Hallo Forumsfreunde, die Ihr alle eine Lösung sucht !


    Der Vorschlag von labarnas ( # 17 ) erscheint mir am besten, als Nichtjurist sehe ich aber da trotzdem ein Problem.


    Durch die Bestätigung ( Klick ) akzeptiert die entsprechende Person die Vorgaben, das bedeutet, die Haftung müsste vom Forumsbetreiber an diese Person übergehen, wenn er sich nicht daran hält.


    Wenn aber jemand falsche Angaben macht, keine Adresse, bzw. email Adresse bekannt ist, wie kommt man dann an solche Personen ran ????


    Ich denke, wie bei Verkehrsdelikten geht dann das Delikt an den Halter zurück, der haften muss.

    ( In unserem Fall also wieder das Forum )


    Bei angemeldeten Mitgliedern kann man es ja bei der Anmeldung gleich mit erledigen, indem die Angabe einer email Adresse als Pflichtfeld ausgewiesen wird, bzw. die Postanschrift angegeben werden muss !

    Bei Gästen und Geistern, die dies verwehren einfach die Seite sperren und nicht zulassen.


    Ob das alles technisch und juristisch möglich ist, entzieht sich meines Wissens, da müssen die Fachmänner ran, jedenfalls bin ich der Meinung, dass das unkentlichmachen von Nazisymbolen auf Briefmarken durch den Gesetzgeber, das Sammelgebiet 3. Reich langsam uninteressant macht und sich eine "Dark Börse für 3.Reich" ohne Zensur aufbaut.


    Meine persönlichen Gedanken zu diesem Thema.


    Gruß von

    Wolle