Beiträge von Goldregen

    B-reeze schrieb mir vor ein paar Tagen per PN, dass er das Album am nächsten Tag verschicken wolle. Ich erinnerte ihn daran, dass das Album noch zu Schnuffel muss. B-reeze war wohl nicht auf dem aktuellen Stand, denn meine Frau schickte mir heute das Foto eines großen Umschlags, der Zuhause auf mich wartet. Ich bin noch ca. 2 Wochen nicht Zuhause, werde dann im Anschluss aber mit Schnuffel klären, ob ich es nochmal losschicke oder er dann der erste in der neuen Rundsendung ist. Sorry schonmal, Schnuffel.


    Gruß aus dem Schwarzwald,

    Peter

    Folgenden Artikel hatte ich vor einiger Zeit mit Unterstützung von Wolffi und Tim für den Filmphila-Report geschrieben. In der Ausgabe im Mai, die ich heute im Briefkasten hatte, erschien der Artikel jetzt in gedruckter Form:


    PHILAFORUM - Das Briefmarkenforum


    Mein Name ist Peter und ich bin der Neue in eurer Runde. Der Weg wie ich in diese Motivgruppe gefunden habe, ist auch gleichzeitig die Einleitung zu dem Thema, das ich euch näher bringen möchte: Ich habe eine (noch konzeptlose) Sammlung zum Thema Film und Kino. Um mir einen "roten Faden" zu erarbeiten, habe ich im Philaforum das Thema vorgestellt und um Hilfe und Anregungen gebeten und auch bekommen. Außerdem wies mich ein Mitglied darauf hin, dass es eine Motivgruppe "Film-Kino-Fernsehen" gäbe, die zeitgleich, so erinnerte er sich, mit seiner Motivgruppe "Deutsche Geschichte" tagte. Vielleicht wäre das ja was für mich? Und da bin ich nun also.

    Ich hatte im Vorfeld sehr netten Kontakt mit Herrn Heisig, der mir Auszüge aus seiner Sammlung zeigen wollte. Ich war anfangs etwas skeptisch, hatte Bedenken, dass ich nicht meinen "eigenen Weg" in dieses Thema finden würde, wenn mir eine voll ausgearbeitete Sammlung präsentiert würde. Dies stellte sich natürlich als unbegründet heraus und die Einblicke halfen mir, zu greifen, wie groß und vielseitig dieses Thema angegangen werden kann und wie viele kleine Themen in diesem großen Themenkomplex stecken.

    Für diese Art des Austausches ist das Forum perfekt. Es funktioniert beispielsweise sehr gut bei einer kleinen Gruppe DDR-Sammler, die an Plattenfehlern forschen und Ergebnisse abgleichen. Warum sollte es nicht auch bei einer Motivgruppe funktionieren? Ich würde mich freuen, den einen oder anderen dort "kennenzulernen" und natürlich die dazugehörige Sammlung. Der Austausch, seien es Informationen, Meinungen oder schlicht Briefmarken, würde durch die Nutzung des Forums zeitlich verkürzt werden. Man könnte auf diesem Weg auch neue Mitglieder gewinnen, sich über Beiträge im Filmphila-Report austauschen und seine Sammlung vorstellen.


    Zusätzlich ermöglicht das Philaforum natürlich den Blick über den Tellerrand: Regelmäßig kommen Themen auf, von denen ich vorher nie gehört hatte. Interessiert das Thema, wird man häppchenweise in spannende Ecken der Philatelie geführt.

    Gerne wird hier nicht nur Einsteigern mit Tipps zur Seite gestanden, sondern Spezialisten fachsimpeln über Stempel und alte Handschriften. Es laufen Forenspiele, die den Kopf mitunter heftig zum Rauchen bringen und letztes Jahr fand ein großartiges Weihnachtsgewinnspiel statt. Neben Tausch-/ Kaufangeboten und Suchanfragen, laufen auch regelmäßig Rundsendungen.


    Ihr seht, es lohnt sich. Schaut doch einfach mal rein und wenn ihr Spaß daran findet, gebt euch doch in der Rubrik "Sammler stellen sich vor" als Motivsammler für Kino/Film/Fernsehen zu erkennen. Ich freue mich auf euch!

    Unten rechts ist eine gewöhnliche polnische Briefmarke bei der die Zahnung mit einer Musterschere weggeschnitten wurde. Müsste MiNr. 2222 sein.

    Guten Abend Thomas,


    falls sich hier keiner mehr meldet, der auf den letzten Metern noch einsteigen möchte, geht das Album zu mir zurück. Adresse folgt mit PN.


    Gruß aus Schwerin,

    Peter

    Schimmel

    Das mit dem Postfach sollte wieder funktionieren.

    Ich habe die Adresse von B-reeze , möchte aber sicher gehen, dass er das Album auch noch haben möchte. Ich schreibe ihm morgen eine Karte mit der Bitte, hier mal reinzuschauen. :)

    Auch in dieser Gruppe suche ich noch nach 3 weiteren Teilnehmern. Thema der Postkarte soll hier die Natur Deutschlands sein - also Flora, Fauna und/oder Landschaften in der Bauwerke und Menschen, wenn überhaupt, nur eine untergeordnete Rolle spielen. Beispiele wären Naturschutzgebiete und -parks, Strände, Wanderwege...

    Ich würde vorschlagen, dass für das Porto Sondermarken genutzt werden und die Karten in der Region verschickt werden, die das Motiv auch zeigt. Letztes Jahr hat es sehr gut geklappt, mit den Ortsstempeln. Das fände ich für diese Gruppe auch schön, würde es allerdings nicht zur Bedingung für die Teilnahme machen.


    Teilnehmer:

    1. Goldregen

    2.

    3.

    4.

    Wer hat Lust, dieses Jahr (wieder) mitzumachen?

    Gesucht werden wieder 3 Teilnehmer. Zu den "Regeln" und dem Ablauf könnt ihr hier nochmal nachschauen:



    In dieser Gruppe soll es um Auslandsurlaube gehen. :urlaubmachen: (Ich starte noch eine 2. Gruppe für Deutschland.) Ich würde mich freuen, wenn wir wieder so eine tolle Gruppe und schöne Karten/Marken/Stempel wie letztes Jahr zusammenbekommen! :)


    Teilnehmer:

    1. Goldregen (schafft es dieses Jahr wahrscheinlich wieder "nur" in ein Nachbarland Deutschlands)

    2. linos203

    3.

    4.

    Am 29.05.22 gibt die Deutsche Post einen Sonderstempel zum Todestag von Romy Schneider heraus. Die in Österreich geborene Schauspielerin ist den meisten wohl als Kaiserin Sissi in Erinnerung geblieben. Sie spielte neben deutschen und amerikanischen, gerade in ihren späteren Jahren, hauptsächlich in französischen Filmen.



    Der Stempel kann mit dem Vermerk der Stempelnummer 10/029 unter folgender Adresse bezogen werden:


    Deutsche Post AG

    NL BRIEF Berlin 1

    Sonderstempelstelle

    11508 Berlin


    Quelle: https://shop.deutschepost.de/s…stempel-und-informationen

    Ungewöhnlich ist es, dass am 23.06. ebenfalls eine Marke erscheint. Sonst erfolgt die Ausgabe der neuen Briefmarken gebündelt zu Beginn des Monats. Warum gerade diese Marke separat ausgegeben wird, erschließt sich mir nicht, da Deutschland bereits seit Anfang des Jahres den Vorsitz der G7-Staaten hat. In der Wikipedia-Liste taucht die Marke noch gar nicht unter Neuausgaben auf.



    Bildquelle: https://shop.deutschepost.de/s…stempel-und-informationen

    Neuausgaben 02.06.22


    Bei der diesjährigen Marke "Umweltschutz" schauen wir über unsere Ländergrenze hinaus und zwar auf den Kontinenet, der so deutlich wie kein anderer die Folgen des Klimawandels aufzeigt: Die Antarktis.

    Ein Briefwert zu 80ct mit 40ct Zuschlag und einem ansprechenden Motiv zu einem der wichtigsten Themen unserer Zeit:



    Auch die Serie "Deutschland von oben" wird mit zwei Werten zu jeweils 100ct fortgesetzt - nette Idee, die beiden Marken im Kehrdruck zusammenhängend herauszubringen.

    Das Motiv ist der Sylvensteinsee in Bayern:



    Ein Wert zu 3,70€ erscheint zum 50. Jahrestag der Weltumweltkonferenz von Stockholm. Das Thema "Umweltschutz" also gleich im Doppelpack im Juni :thumbup:



    Die letzte Marke beschäftigt sich mit "Organspende". Obwohl mir die Gestaltung der Marke nicht gefällt, freue ich mich über die Themenwahl. Mein Organspendeausweis ist immer mit dabei.



    Bildquelle: https://shop.deutschepost.de/s…stempel-und-informationen