Beiträge von Bernd HL

    Moin in die Runde,


    vielen Dank für die guten Wünsche! :bier::bier::bier: Ja, wie Wolle es geschrieben hat, die letzten Monate waren mehr als turbulent. Wenn man von  jetzt auf gleich Eltern hat, die zu Pflegefällen werden, dann bleibt für eigene Dinge kein Freiraum mehr. :oneien: Aber Familie geht halt vor! Und da Papier (Briefmarken) nun mal geduldig ist, …


    Meine große Hoffnung ist auch, dass wir uns im September endlich mal wieder in Lauf sehen können! Da fehlte letztes Jahr doch etwas. :bier::bier::bier:



    Nochmals vielen Dank für all die netten Grüße, ich grüße aus Lübeck zurück :dankeschoen:



    Bernd

    Moin Wolle,


    auch wenn die Zeit im Lockdown schön ist nicht,

    bekommst Du hier ein kleines Gedicht:


    Da trifft mich doch glatt der Schlag,

    unser Wolle hat heute Geburtstag! :torte:

    Zu Deinem Wiegenfeste wünsche

    ich Dir natürlich das Allerbeste!  :bier::bier:


    Markt, Straßen und Gaststätten in Lauf steh´n zwar verlassen,

    keine Feier mit Meier und still erleuchtet so manches Haus,

    Sinnend geht man vor der Ausgangssperre durch die Gassen,

    alles sieht hier so verlassen aus. :oneien:


    An den Fenstern hocken Männer, Kinder und Frauen

    und können nur gelangweilt rausschauen.

    Doch unser Wolle ist trotzdem beglückt,

    wühlt er in den Marken wie verrückt,

    findet Plattenfehler und ist entzückt! :wow::jaok::jaok:


    Daran sieht man wieder mal,

    die Philatelie ist eben keine Qual,

    nein, ganz im Gegenteil,

    man hat auch in solchen Zeiten keine Langeweil. :]:]:]


    Spät abends nach getaner Plattenfehlersuche

    kommt unser Wolle dann zur Ruhe,

    geniest sein Jever Pilsner dann zu Recht  :bier::bier:

    und denkt: Das Leben als Philatelist ist schon nicht schlecht.





    Mein lieber Wolle, trotz der momentanen sche… Zeit habe einen schönen Geburtstag! :torte::torte::torte:Im hohen Norden stoße ich in Gedanken mit Dir an :bier::bier::bier:und mein tägliches Stück Marzipan esse ich auf Die Wohl. Bleib gesund und auf ein hoffentliches Wiedersehen im September in Lauf. :daumendrueck:



    Beste Grüße aus Lübeck


    Bernd :bier::bier::bier:

    Moin Wolle,


    ja, heute wäre es gewesen… ;(;(;(


    Aber ich habe Wort gehalten, ich bin mit der Familie zu unserem Griechen um die Ecke gegangen und habe einen schönen Gyrosteller gegessen sowie vereinbarungsgemäß um 18 Uhr den Gedenk-Ouzo getrunken. :bier::bier::bier:


    Irgendwie liegt mir das seit Donnerstag Morgen quer im Magen. Gegen 9 Uhr wäre ich normalerweise auf die A 1 Richtung Hamburg gefahren, stattdessen stand ich nun mit dem Fahrrad auf der Autobahnbrücke und habe traurig gen Süden geschaut.:frust: Auch die anschließende Fahrradtour, die zwar vom Wetter her schön und auch das Eis unterwegs doch sehr lecker war, konnte mich nicht so recht von dem Gedanken der ausgefallenen Autofahrt ablenken. Man war irgendwie doch immer mit dem Kopf etwas südlicher von Lübeck. Ebenso am Freitag, es fehlte das schöne Frühstück im Lamm und der Tag Bummeln in Nürnberg. Und natürlich der gemütliche Abend in unserer gewohnten Runde. Und heute Morgen gegen 11 hat es dann richtig wehgetan, das Wissen, JETZT WÄRE es losgegangen…:weinen::weinen::weinen: Das einzige, was heute gleich geblieben ist, war die Einkehr beim Griechen, nur leider ca. 700 KM weiter nördlich.


    Aber es nützt alles Gejammer nichts, wir hoffen jetzt auf ein gesundes Wiedersehen im nächsten Jahr! Das von mir versprochene „Care-Paket“ mit etwas DDR-Ausbeute geht im Oktober auf die Reise, damit Du wenigstens etwas in „jungfräulichem“ Material nach Plattenfehlern, Müschis, Kringlis usw. suchen kannst. Ich hoffe, die Teilnehmer des heutigen „inoffiziellen“ Treffens hatten ihren Spaß und sind auch (so wie ich) satt geworden.




    Mit 2 Beweisfotos (gefertigt von meiner Frau) grüße ich aus Lübeck



    Bernd :bier:

    Mein lieber Wolle,


    alleine an der Anrede merkst Du schon, dass ich etwas ernster schreibe. Nach unserem Telefonat am Dienstag, wo wir beide uns entschieden haben, dass ich nicht den langen Anfahrtsweg nach Lauf (ca. 700 Km und 9 Stunden Fahrtzeit) antreten soll, hatte ich auch Tränen in den Augen. Aber Du hast Recht, es wäre für mich unverhältnismäßig vom Aufwand her und es ist dann nur der kleinste Kreis vor Ort. Trotzdem wurmt es mich, dass dieses blöde Miststück namens Corona es nun auch schafft, mir nach der Messe Essen auch mein zweites Jahreshighlight zu zerstören. Ich hoffe wirklich sehr, dass unsere Forscher sehr schnell ein Mittelchen gegen diesen Mistvirus finden und alles, auch die immer noch nicht arbeiten dürfenden Berufsgruppen wie z. B. Vortragskünstler nebst Bühne und Technik, Messen und Schausteller oder eingeschränkt agierenden wie z. B. die Gastronomie und Touristik-Branche endlich wieder zur Normalität zurück finden können. Gerade diese Berufsgruppen sind es, die mein Mitgefühl haben. Lieber Wolle, auch wenn wir jetzt das Treffen nicht wie gewohnt abhalten können/dürfen, klagen wir im Gegensatz zu den eben genannten Berufszweigen noch auf „hohem Niveau“. Für die geht es um die Existenz, für uns „nur“ ums Hobby. Wir sollten froh sein, dass wir vom Virus verschont geblieben sind und hoffentlich auch verschont bleiben. Denn Gesundheit kann man nicht mit Geld kaufen, das hat hoffentlich durch die Pandemie auch der Letzte begriffen.


    Unsere kleinen gezackten Lieblinge laufen nicht weg, ich denke mal, keiner ist böse, wenn wir unsere Mitbringsel erst im nächsten Jahr austauschen werden. Für meinen Teil kann ich sagen: Das, was ich schon für die Sammlerfreunde zurückgelegt habe, bleibt in der Kiste und wird sicherlich bis zum nächsten Jahr sich noch vermehren. Das einzige, was ich allerdings schon jetzt im Herbst per Post auf die Reise schicken werde, sind die DDR-Sammelsorien für Wolle. Ich möchte nicht, dass er über den Winter komplett „Arbeitslos“ ist, was die Plattenfehlersuche anbelangt. Und ich appelliere an die anderen Sammlerfreunde dieses gleich zu tun, damit er eine kleine Entschädigung für das ausgefallene Treffen bekommt. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, wenn sich mit viel Liebe und Mühe geplante Veranstaltungen in Luft auflösen. Der Frust sitzt tief, ganz tief…



    Nichts desto weniger Trotz lasst uns auf ein Wiedersehen im September 2021 hoffen. Ich selber werde am 19.9.2020, dem Tag des eigentlichen Treffens, mit meiner Frau zum hiesigen Griechen gehen und einen „Gedenk-Gyros-Teller“ mit „Gedenk-Ouzo“ bestellen. Dann bin ich wenigstens in Gedanken bei Euch :bier: Und bis zum nächsten Jahr bleiben dann eben z. B. die U-Bahn-Belege für Martin, die Elch-Karte für Lisa (ja, ich habe tatsächlich einen Elch gefunden!!!), die Ränder für Jonas, die Ganzsachen für Uli, die Briefzentrum-Stempel für Dierk, das Marzipan für Wolle :P und was sonst noch so in der Kiste schlummert, für Euch hier unter Aufsicht, es kommt nichts davon weg! Eher noch etwas dazu…



    Zum Abschluss noch traurige Grüße :weinen: (ob der Absage) und gleichzeitig hoffnungsvolle Grüße :thumbup:(auf ein gesundes Wiedersehen in 2021) aus Lübeck



    Bernd

    Moin Wolle,


    ist das nicht das Bild mit Wolle´ s Spezial-Ouzo? Der so komisch nach Wasser schmeckte? :lachen::zungeraus2::jaok::P:bier:Ne, wat hebbt wi lacht... :evil::evil::evil:


    Klartext: Wenn meine Regierung (und damit meine ich ausnahmsweise mal nicht meine Frau!) mich reisen lässt, bin ich auch auf jeden Fall mit dabei! Die einzigen, die noch etwas dagegen haben könnten, sind mein amtierender bzw. der Bayerische Ministerpräsident mit einer Gesetzesvorlage oder mein Chef, wenn er mir meinen -lange schon genehmigten- Urlaub widerruft. Alles dass aber will ich nicht hoffen. Außerdem wartet Wolle ja auch auf sein Marzipan... ;):saint::veryhappy::veryhappy::veryhappy:



    Beste Grüße


    Bernd :bier:

    Moin zusammen,


    vielen Dank für die netten Wünsche! Das hat mich doch sehr gefreut! Den Tag habe ich einmal weit abseits vom Corona-Chaos verbracht. Mit etwas Glück konnte ich für den gestrigen Tag frei bekommen und somit habe ich mich auf mein Rad geschwungen und eine schöne große Tour gemacht. Das lohnt sich hier momentan besonders, der Raps steht in Vollblüte. Und es war (wie immer am 5. Mai!) bestes Fahrradwetter, das war eine richtig schön entspannte Zeit. Bilder davon habe ich einmal angehängt. Ein großes Eis war auch unterwegs drin und der Tag war perfekt. Auf dem Rückweg allerdings habe ich noch etwas Zug bekommen und somit kann ich den Beweis liefern, dass es auch in Schleswig-Holstein eine Zugspitze gibt!!! Siehe das Bild 4. Abends gab es mit Frauchen noch eine leckere Pizza vom Lieferdienst zur Abrundung des Tages. Tja Corona, da siehst Du mal, von Dir lasse ich mir meinen Geburtstag nicht versauen! :P :schaem:


    Noch einmal kurz auf den Gruß von Wolle eine kleine Anmerkung: Klar hoffe auch ich, dass wir uns im September im Lauf alle gesund und munter wiedersehen können! :bier::bier: Ob wir uns dann schon wieder drücken können/dürfen, bleibt abzuwarten. Ich hoffe nur, dass dann nicht noch der große Hammer kommt und alles abgesagt werden muß. Ich bin schon sauer, dass durch Corona die Messe Essen ins Wasser fällt. Andererseits habe ich ja ein Ersatzprogramm, siehe oben und Bilder. Aber Lauf sollte unbedingt stattfinden, ich habe die ersten Kartons, die wieder ungeöffnet den Besitzer wechseln sollen :zungeraus2: , schon gepackt… :zwinklach:



    Nochmals vielen Dank für die Grüße und ich grüße ebenso herzlich zurück :bier::bier::bier:


    Bernd


    Moin zusammen,


    dann werde ich mich mal outen: Ja, es stimmt, dass ich dem omega-man Kartons in die Hand gedrückt habe. Das waren aber alles von mir extra für ihn gesammelte Briefzentrum-Umschläge, die garantiert niemand anderes gebrauchen konnte. Und ja, ich habe auch Uli Möller Kartons in die Hand gedrückt, da waren extra von mir für ihn auf Bestellung gesammelte Privatpost-Nordbrief-Belege und Ganzsachen drin. Und ja, ich habe auch Wolle taschenweise mit DDR im Album, auf Beleg und lose versorgt, was auch nur für ihn von mir zusammengesammelt wurde. Und ja, Jonas hat kartonweise Literatur von mir erhalten, die sein Sammelgebiet betrifft. Und ja, … -ach ich weiß gar nicht mehr genau, wer noch alles von mir was in die Hand gedrückt bekommen hat…


    So, Spaß beiseite, obwohl die Betreffenden wirklich ihre Sachen von mir erhalten haben, aber ich hatte auch nie den Eindruck, dass es dort Stress gab. Kermet (Horst) hatte doch noch seine Kartons ATM dabei, die waren aber nur zum Begutachten und nicht zur freien Verfügung, und das mit Ansage! Mein Eindruck war eher, dass alle ihren Spaß hatten und eigentlich doch jeder zufrieden war, oder? Und der „Gabentisch“ war doch nun wirklich mehr als gut gefüllt. Wir konnten uns doch kaum rühren ob der Massen dort… Also Leute, keine Panik, alles war gut! Wir sollten uns eher Gedanken machen, dass wir im September überhaupt wieder ein Einreisevisum ins Sperrgebiet nach Bayern Ortsteil Mittelfranken erhalten, nach dem ganzen Chaos Names Karina, neee, Corinna, oder wie heißt dieses Mistdingens noch gleich? Momentan drehen ja alle am Zeiger mit diesem Virus…



    So, in Ruhe durchatmen und beste Grüße aus Lübeck


    Bernd

    Moin Wolle,


    da will ich mich doch schnell noch in die Reihe der Gratulanten einreihen:

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag! :torte::torte::torte::torte::torte:Alles erdenklich Gute, weiterhin viel Freude an den Plattenfehlern und bleib fit für September, damit wir uns alle wieder fröhlich in Lauf treffen und nachträglich darauf anstoßen können. :bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier::bier:


    Beste Grüße aus Marzipanhausen


    Bernd


    PS: Ich werde gleich auf Dein Wohl ein großes Stück Marzipan genießen ;)8)

    Moin Wolle,


    auf diesem Wege auch noch einmal herzlichen Dank für die perfekte Organisation und Durchführung des diesjährigen Treffens! Wolfgang hat uns sicher wieder nach Eystrup zu meinem dort parkenden Auto gefahren und mein Auto hat den Weg nach Lübeck auch problemlos gefunden. Ja, der Abschied tat wieder weh und so lange man sich auf das Treffen gefreut hat, so schnell war es auch schon wieder vorbei. Aber nach dem Treffen ist VOR dem Treffen, man wird sich garantiert 2020 (eventuell dann auch im 19. Monat) wiedersehen. Da ich selber ab morgen früh schon wieder auf eine weitere Tour „darf“, jetzt packen muss, mir dadurch heute Abend die Zeit für weitere Berichte und Bildbearbeitung fehlt und nicht sagen kann, ob dort jeweils Internetzugang besteht, gibt es von mir noch keine weiteren Bilder. Na ja, außerdem muss ich den Film der Digitalkamera schliesslich auch erst mal in der Dunkelkammer entwickeln, das dauert halt seine Zeit… ;)


    Auf jeden Fall erst mal auch den anderen Teilnehmern vielen Dank, die etwas für mich mitgebracht haben oder in deren Kisten, Alben, Steckkarten usw. ich mich bedienen durfte! Für meinen Teil habe ich schöne Sachen erhalten, die jetzt nur noch darauf warten, in die entsprechenden Sammlungsteile einsortiert zu werden. Ebenso vielen Dank für die ganzen netten Gespräche und die wirklich perfekte Zeit dort in Lauf! :bier::bier::bier:



    Für den Moment beste Grüsse aus Lübeck


    Bernd



    PS: Ich suche verzweifelt eine Karaffe Ouzo, hat die zufällig jemand gesehen? :verwirrt::lachen::lachen::lachen::zwinklach::zwinklach::zwinklach:

    Moin Horst,

    dann sind wir schon 2, die sich nicht sicher sind, ob sie etwas richtig gemacht haben :)

    Ich habe von Dir eine Mail erhalten, diese auch über das Forum über die Funktion „Mail schreiben“ beantwortet, da Dein Postfach voll ist. Jetzt fange ich an zu zweifeln, ob ich das richtig gemacht habe… Notfalls schreibe mich noch mal über Deinen Weg an und teile Deine Mailadresse mit, dann lassen wir es darüber laufen.

    Beste Grüße aus Lübeck

    Bernd

    PS: Ich stelle gerade fest, es ist ja gar nicht mehr so lange hin bis Lauf! Kinners, wie läuft die Zeit… :bier:

    Moin Wolle,


    zuerst habe ich gedacht, Kollege Kontrollrat hat meine Karte bekommen, da er zwei im Kasten hatte. Aber nein, heute kam auch eine für mich an, für die ich mich ganz herzlich bedanken möchte! Der Sonderstempel ist Euch wieder sehr gelungen. :goodjob: Den flüssigen Dank für die Karte erledigen wir dann vor Ort im September. :bier::bier::bier:



    Beste Grüße aus Marzipanhausen


    Bernd


    PS @ Martin: Wie jetzt, Du streikst??? Wer soll mir denn dann die Bundesliga-Ergebnisse vorlesen? Oder ist da Länderspielpause? Geht ja gar nicht!!! :oneien::oneien::oneien::schade:

    Moin Wolle,


    aus Marzipanhausen einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!! :torte::torte::torte:Lasse Dich feiern und bliebe vor allem gesund, damit wir uns im September wieder in die Arme fallen können! (…ist ja auch irgendwie nicht mehr lange hin bis dahin…) :bier::bier::bier:Und passe gut auf Deine Plattenfehler auf, es könnten weitere dazu kommen ;)



    Beste Grüße aus Lübeck


    Marzipanese Bernd