Beiträge von rasiel

    ja es tut mir leid mit der zip....ich wollte halt nicht jedes bild verlinken....wenn das mit der zip datei aber n problem ist werde ich das nochmal anders gestalten....ich werde auch noch mehr bilder hoch laden. ich habe halt die ganze sammlung abgelichtet und es sind an die 3 gigabyte bilder....sehr viel.

    Hallo,


    nun jetzt habe ich erstmal ein paar bilder von wenigen seiten gemacht, leider nur mit der digi, da mei scanner auf wanderschaft ist. Die qualität ist halt nicht so toll. Aber ein weit grösseres problem ist es die bilder für das forum zugänglich zu machen. Nach viel hin und her habe ich mich entschieden, im dsl zeitalter, eine free webseite zu öffen, die bilder in eine zip archiv zuverpacken um sie somit zum download bereit stellen. Also einfach den link anklicken und danach das zip archiv öffenen.


    Es sind ca.30 MB Bilder.


    Briefmarkenbilder


    Vielen Dank

    najanja----das ist ja das desaster. ich meine es ist sein lebenswerk, und irgendwie kann ich mich auch für viel interessen was er gesammelt hat....und ja es ist ganz nett diese marken alle mal genauer anzuschauen....aber sammeln und weiterführen.?! ich glaube total nicht mein ding.

    Soso, das ich in diesem cyber zeitalter mich nochmal mit breifmarken beschäftigen werde/muss hätte ich nie gedacht. Meine iTunes musiksammlung beinhaltet ca 2047 songs, die ich sehr leicht verwalten kann...und ich kenne auch den wert von jeder mp3, der z.Z. 0,99 cent beträgt, und deren herkunft.


    jetzt habe ich eine breifmarkensammlung von meine onkel hier liegen der seiner zeit in münchen wohnte und scheinbar viel spass und liebe zu den kleine wertmarken gehabt haben muss.... denn es sind sage und schreibe 36 bände mit sortierter briefmarken aus aller welt. es ist viel aus deutschland dabei (auf den bänden steht sowas wie: alt deutschland, deutschland bis zum krieg, nac,h 1945 usw. dann noch alt europa, ddr, indien, china, afrika zululand, süd afrika usw, süd amerika, amerika, japan, ozianien, asien....ach es ist einfach eine menge wie ich sie noch nie gesehen habe...was nix heissen soll ,da ich mich noch nie mit diesem thema beschäftigt haben.) es handelt sich um ca 36.000 Briefmarken.


    mein onkel war ein künstler und hat nebenbei alles was es gibt gesammelt. schränke, platten, geschirr, 1000ende von öl und aquarellen bildern, alte bücher ....und soweiter. aber darum kümme ich mich später.


    Dieser ist leider schon an die 20 jahre tod, das ganze wurde von meiner tante auf bewart.


    was macht man denn mit so einer sammlung


    mfg
    rasiel