Beiträge von talermuenze

    Diese Ausgabe ist keine offizielle Ausgabe. Wie die meisten Anmerkungen handelt es sich um eine lizenzierte (private) Ausgabe.
    Die Motive sind schon in China offiziell ausgegeben worden , allerdings nicht als Goldfolienbriefmarken.


    Ich kann nur für den Käufer hoffen, keinen hohen Preis bezahlt zu haben. Gerade bei den Goldmarken liegt der Preis deutlich höher als der reine Nettopreis im Verhältnis zum Goldgewicht. das Gewicht der Briefmarken ist sehr gering.


    Hilfreich kann eine Nachfrage bei einem seriösen Briefmarkemnhändler sein, der sich speziell für Asien gezielt Kontakte aufgebaut hat.


    Trotzdem eine zumindestens ansehenswerte variante von Briefmarken.


    Weiterhin viel Spass beim Sammeln.


    MfG


    talermuenze

    Schön, das es noch Sammler gibt, die noch Motivmarken sammeln.
    ich habe selbst auf Taschveranstaltungen erlebt, das die Motivsammler in der absoluten Minderheit sind und für mich unverständlich von den meisten belächelt werden.


    Einen eigenen Katalog zu erstellen für die Motivmarken, finde ich Super. Stelle mir diese Arbeit als langwerig und auch problematisch vor. Außerdem stellt vermutlich die Aktualität das größte Problem dar.


    Im Gegensatz zu manchen anderen Sammlern gehören die Motivsammler nicht zu den "Geldanlagesammler", wobei natürlich auch eine umfangreiche Sammlung sehr wertvoll sein kann.


    Allen Motivsammler viel Spass beim Hobby.

    Hallo 22028,


    habe Interesse an Aufbau/Neugründung dieser ARGE.


    Ich kann einiges über die ehemaligen arabischen Emirate beitragen, wenn es gewünscht wird.



    Übrigens, Philatelie ist nicht einfach, aber haben wir nicht deshalb auch dieses Hobby für uns gewählt?



    Mit Sammlergruß


    talermuenze

    Hallo,


    meine Sammlungsinteressen teilt kaum ein Sammler.
    Ich sehe allerdings mein Hobby auch nicht als Geldanlage bzw. Wertanalge an.


    1.) Briefmarken aus aller Welt mit Hologramm.
    2.) Briefmarken auf Gold- oder Silberfolie aus aller Welt.
    3.) Briefmarken in 3-D Optik aus aller Welt.
    4.) Briefmarken mit Kunststoffüberzug aus aller Welt.


    Meist tauchen immer die gleichen Länder auf wie:
    Ajman, Fujeira, Ras al- Khaima, Sharjah und Umm al- Kaiwain
    Bhutan, Laos, Nordjemen, Königreich Jemen und Republik Jemen



    Mit Fehllisten hatte ich auch schon probiert, allerdings lohnt sich die Arbeit für mich nicht, da die meisten Sammler die von mir gesuchten Briefmarken nicht besitzen.


    Dadurch ist die Freude über eine neue Marke umso größer.




    Im Tausch hätte ich anzubieten:


    BRD, Besatzungszonen (meist nicht Spitzen), DDR und Deutsche Lokalausgaben ab 1945.


    Einen Sammlergruß an alle


    talermuenze

    Hallo,


    als Vorschlag:
    als Album ein normales DIN A-4 Einsteckalbum (später kannst Du die kostenintensiven Alternativen nutzen) und dann bein nächsten Briefmarkensammlerverein in Deiner Nähe melden wegen Tausch.
    Falls du selbst schon Briefmarken hast, scann sie hier ein und biete sie doch an zum Tausch. Vielleicht hst Du ja Glück.


    Teile mir doch Deine Anschrift mit, ich kann Dir Autobriefmarken senden.


    Viel Glück beim Sammeln wünscht talermuenze

    Hallo,


    falls die Marken noch vorhanden sind, schlage ich 2 Optionen vor.
    Entweder selbst sammeln oder die Marken aus den Alben nehmen und als Spende an Bethel- Einrichtungen senden. Diese Einrichtungen beschäftigen Geistig- und Körperbehinderte durch Sortieren und Ablösen von Marken von Briefabschnitte und verkaufen diese als Missionarsware. Die Alben kannst Du bei Ebay versuchen zu verkaufen.


    Gruß Talermuenze

    Hallo,


    laut Michel gehören 15 Einzelbriefmarken und 5 Flugpostmarken zum Satz. Michel Nr. von 440 bis 459, der Wert liegt bei ca. 14 €.
    Bhutan hat speziell Anfang der 70 jahre sehr viele Briefmarken mit bildseitigem Kunststoffüberzug hergestellt.


    Gruß
    talermuenze