Beiträge von Alagos

    ach du meine güte ^^ ich hab das zeugs gerade herausgeholt... der katalog ist relativ fett und ich würde die jetzt wahrscheinlich nicht auf anhieb finden. ich habe jetzt einfach mal ein paar seiten aus den geordneten marken gescannt. vielleicht kannst du mir was darüber sagen?
    hab auch gleich ein bischen die marken angeschaut. ich habe auch deutsche, österreichische und französische marken. 1911 bist etwa 1950 gingen die stempelmarken, die ich noch halbwegs entziffern konnte ^^ ich bin nicht sicher, aber ich glaube deutsche marken sind nicht im katalog :D


    wie gesagt, es ist mir unmöglich, meine gesamte markensammlung zu scannen, viele sind noch nicht eingeordnet, etc. hier ist einfach ein auszug davon. vielleicht habe ich jetzt auch gerade wertvolle 10 minuten meines lebens geopfert, um müll zu scannen ^^


    gruss



    achja, die scanns:









    hallo zusammen


    ich horte nun schon sicher etwa 7 jahre lang ne menge briefmarken... ich hab mal eine kleine kiste mit briefmarken bekommen. einige habe ich sortiert, ein grosserteil liegt sogar noch unsortiert in dem kistchen. vieles davon ist warscheinlich wertlos.
    da ich als nicht-sammeler gänzlich wenig mit diesen anfangen kann, möchte ich die jetzt eigentlich verkaufen / wegwerfen.
    mein problem ist, dass ich überhaupt keine ahnung habe, wieviel / ob die etwas wert haben. ich habe zwar einen katalog (jahr 2003) aber da sind überhaupt nicht alle drin (ich habe dem anschein nach vor allem schweizer marken). einige habe ich darin entdeckt, die haben auch nen wert (weiss jetzt nicht mehr genau wieviel, aber bestimmt so 30 franken das stück) wie kann ich die nun schätzen lassen? ist es sicher, zu einem händler zu gehen und die dem einfach zu verkaufen? vielleicht werde ich da voll abgezockt...


    was schlagt ihr vor?


    gruss