Beiträge von Zähnetigger

    7.Oktober 1949


    In der sowjetischen Besatzungszone wird eine neue Republik gegründet - die " DDR " .

    Die westlichen Zonen-Mächte installierten übrigens schon am 23.Mai 1949

    die BRD " - da blieb ja Stalin nichts weiter übrig Deutschlands Zerreißungsprozess

    in 2 Hälften zu vollenden :nichterfreut: - .


    70 Jahre DDR und 70 Jahre BRD wären nun 2019 offiziell angesagt gewesen :jaok: .

    Inoffiziell wird es wohl noch so sein :wow: - die Milizonen sind noch installiert :weinen: - .

    Schauen wir mal, was die Zukunft uns noch so bringen wird - .


    Zeige hier den letzten offiziellen DDR BM Satz Nr. 3279-3282 und Block Nr. 100

    zum 40. Jahrestag der Republik .


    Da ist mir doch aufgefallen, das der Zirkelbogen zwar nach rechts zeigt auf Block 100

    aber vor Zirkel abgebildet ist - erste Auflösungserscheinungen :wow: ?? - .


    PGZT

    03.September 1978


    Der erste Deutsche Kosmonaut - ein DDR Bürger - Siegmund Jähn genannt -

    der am 26. August 78 mit Kommandante Bykowski per Sojus 31 startete,

    kehrt laut anklopfend zu Mutter Erde zurück :O_O: .

    Die atmosphärische Bremse öffnete etwas zu spät - kann schon mal vorkommen :nichterfreut: .


    Am Folgetag, den 04. September 78 erscheint die Sondermarken-Ausgabe

    DDR Nr. 2355 - .


    - und weil alles ja gut gegangen war - schob man dann am 21.September 78

    den DDR BM-Satz 2359-2362 mit Block Nr. 53 hinterher :wow::zwinklach:


    Achtet bitte auf die Farbgestaltung der Sojus 31 auf den BM+Block

    und die roten Ringe :lachen:


    PGZT

    27. August 1878


    Freiherr Peter von Wrangel


    - wird in Zarasai/Litauen geboren .


    Er wird einmal ein großer Generalissimus, im Dienstgrad eines Generalleutnants,

    werden und sein letztes Unwesen ab den 4.April 1920 auf der Halbinsel Krim treiben .


    Die Bolschewiki schauen sich das eine Weile an und schmeißen Ihn dann,

    mit den Resten seiner Anhänger, durch Hilfe der Roten Armee am 15.11. 1920

    von der Krim - Flucht wohin ? Über Wasser nach der Türkei - .

    Am 25.April 1928 erliegt er dann der Erdanziehungskraft in Brüssel - .


    Aber er hat uns auch ein philatelistisches Erbe hinterlassen:


    Umstrittene Lagerpost-Briefmarken der 1. und 2. Ausgabe mit Aufdrucken - .


    Spontan und unsortiert von mir heraus gesucht - sorry - :wow::lachen:


    PGZT

    31.Dezember 1991


    Der deutsche Fernsehfunk der DDR stellt

    seinen Sendebetrieb ein :weinen: .

    Warum :/ alles schaut nun nur noch Westfernsehen

    und Groß+Klein freut sich über die bunte Reklame :zwinklach:- .

    Aber eine Sendung von früher vermisse ich :wow:

    Karl Eduards " Schwarzen Kanal " :schade:

    Der hatte ja so etwas von " Rechts " 8);)


    Also dann, hinein ins neue Jahr und lassen wir uns überraschen 2019 :daumendrueck:

    PGZT

    9. Dezember 2005


    Die alten Roten werden in London ausradiert :wow:


    Die AEC Routemaster " Doppeldecker-Linienbusse "

    gehen auf ihre letzte offizielle Tour auf Londons Straßen :volldepri: .

    Die Londoner Bürger vergießen an diesem Tag einige Tränen :weinen:.

    Aber nicht all zu viel davon, denn die komfortableren neuen Roten

    übernehmen nun die Linien in der Hauptstadt und tragen stolz

    einen Mercedes Stern :zwinklach: .


    Hier 2 Blocks auf denen 9 Rote zu finden sind !


    Fröhliches suchen nun und einen schönen 2.Advent - .


    PGZT

    2. Dezember 1804


    Napoleon Bonaparte setzt sich selbst die Kaiserkrone auf und ist nun

    Kaiser aller Franzosen :wow: .

    Tatort : Notre Dame/Kathedrale - .


    2. Dezember 1852 - Napoleons Neffe nimmt sich das zum Vorbild

    und krönt sich auch zum " Napoleon III. " :zwinklach:


    Da fällt mir doch glattweg der Spruch ein -

    " Das setzt den ganzen die Krone auf " :lachen:


    Schönen 1. Advent ;) PGZT

    25.November 1915


    Albert Einstein stellt seine " Allgemeine Relativitätstheorie "

    in der Preussischen Akademie der Wissenschaft vor - E = m c² - .

    Also, ich erkläre mir diese mal so :/.

    Krümmung von Raum und Zeit - bis diese einen Kreis bildet

    wo die Zeit still steht und dann langsam mit Raum

    in einem schwarzen Loch verschwindet :S .

    Ein Zitat von AE :"

    " Manche Männer bemühen sich lebenslang, dasWesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z. B. der Relativitätstheorie " :lachen:

    Hier DDR Blockvarianten Nr. 54 aus meiner Spezisammlung - .


    PGZT

    22.November 1963


    John Fitzgerald Kennedy ( JFK )


    35. USA Präsident - steht da jemanden mächtig im Wege und wird deshalb

    per Attentat aus dem Weg geräumt :wow: .

    Über seine Ermordung liegt bis heute ein mysteriöser Schleier

    der Verschwiegenheit .

    Ja, US;-Präsis leben gefährlich:

    Lincoln 16. - Garfield 20. - Mc Kinley 25. - JFK 35. USA-Präsi,

    alle kamen bei Attentaten ums Leben !


    Nun, Donald bewegt sich ja auch noch auf dünnen Eis ,

    aber ich denke und hoffe - man passt mit Argusaugen auf ihn auf ;)


    PGZT

    21. November 1811


    Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist wählt mit nur 34 Sonnenumrundungen

    den Freitot in dem er sich eine Pistolenkugel per Mundschuss

    in sein Gehirn befördert mit eben fataler Wirkung - .

    Zuvor erschießt er aber Henriette Vogel mit ihrem Einverständnis .

    Sie war sterbend krank und wie Heinrich lebensmüde - .


    Beide wurden am Orte ihrer Tat und an gleicher Stelle in die Erde verbuddelt .

    Die Kirche verbat sich die Bestattung der Beiden auf ihren Knochenäckern,

    kein Platz für " Freitot Wählende " - .


    Heute kann man den Ort der Verzweiflungstat und die Beiden besuchen

    und zwar am - Kleinen Wannsee - Berlin .

    Hier befindet sich ein Ehrengrab nun für Heinrich und Henriette - .


    Postkriptum ZT : Ruhet in Frieden und in Unvergesslichkeit - .


    DDR Block Nr. 51 PGZT

    17. November 1970


    Der Mond bekommt sein erstes Automobil und zwar aus der Sowjetunion .


    Luna 17 landet weich mit den ersten Rover auf dem Mond .

    Lunochod 1 nennt sich das 8rädige Vehikel und legt erst einmal rekordverdächtige 11 km auf der Oberfläche zurück .

    Nach 322 Tagen dann der letzte Funkspruch von L 1 -

    " Meine Batterie ist alle " :wow:

    Übrigens wurde das Gerät 1993 bei einer Versteigerung in den USA für 68500 Dollar an den Mann gebracht - .

    Leider fand sich bis heute kein Abschleppunternehmen,

    den Kleinen wieder auf die Erde zurück zuholen :oneien: - .


    Hier SU-Block Nr. 68


    PGZT