Beiträge von skabene

    Hi, Leute,
    ich war zuletzt vor 3-4 Jahren hier aktiv. Das Sammeln habe ich zugunsten eines anderen Hobbies ganz aufgegeben und möchte so meine komplette Sammlung abgeben.


    Es sind zwei große Kartons, jeweils bis zum Rand gefüllt mit Alben, Katalogen und vielen Zubehör.
    Ländermäßig geht es quer durch die Welt.
    Haustier- und rauchfreier Haushalt.


    Ich würde gerne viel mehr Fotos hier zeigen, habe über 80 gemacht, aber es gehen ja nur fünf Fotos. Ich füge mal zwei ein, die alles in den zwei Kartons zeigen.


    Anzusehen und abzuholen in Köln.
    Kein Versand, das wird zu teuer und ich habe auch keine Möglichkeit, die beiden Riesen Kartons zur Post zu bringen.


    Besichtigungsanfragen und Preisvorschläge bitte per PN an mich.



    Sammlung verkauft. :)

    Zitat

    Original von Saguarojo
    bitte überlege es dir noch einmal, ob du wirklich aus diesem Forum gehen willst. Ich würde es sehr schade finden.


    Ich habe da lange drüber nachgedacht. Vor allem, als sich seitens des Forums keine Lösung abzeichnete.


    Zitat

    Es gibt für jedes Problem eine Lösung. Wenn du dich an den Admin wendest, wird dein Problem sicherlich gelöst werden können.


    Ich hab mich an die Admins gewandt. Und bekam halt die Info, daß das mit dem nächsten Forensoftware-Upfate behoben wird.
    Für mich eine unbefriedigende Antwort, die mein Problem aktuell nicht löst.


    Zitat

    Meine Erfahrung ist, dass man keine Türen zuschlagen soll, die man nicht mehr öffnen kann.


    Ich würde gerne bleiben. Aber das ist mir jetzt einfach zu unsicher. Jetzt sind es nur diese Mails, die sich nicht öffnen lassen; aber, @ Vichy, was kann daraus noch werden. Für mich ist dieses Forum dsdurch ein Sicherheitsrisiko für meinen PC. Und das möchte ich nicht mehr.


    Gruß
    skabene

    Ich werde dieses Forum verlassen.


    Grund ist nicht, daß ich das Hobby Briefmarken sammeln aufgebe.


    Es liegt daran, daß ich nach wie vor Benachrichtigungs-Mails erhalte, obwohl ich alle Benachrichtigungsfunktionen abgeschaltet habe. Und anscheinend ist keiner der Admins und Moderatoren in der Lage oder Willen, daß zu ändern. Ich bin nur einmal auf ein in der Zukunft liegendes Update der Forensoftware vertröstet worden.


    Ich werde daher in ein-zwei Wochen offiziell die Admins bitten, meinen Account hier komplett zu löschen.


    Wer weiterhin mit mir in Kontakt bleiben möchte, kann mir gerne bis dahin eine PN schicken und wir können da unsere Mailadressen austauschen.


    Ich melde mich dann noch einmal mit einem Abschiedsgruß.


    skabene

    Das Lokal Mai Asia steht als Treffpunkt nicht mehr zur Verfügung.
    Wann ein neuer Ort gefunden ist, ist ungewiß.
    Die jetzigen Organisatoren sind wohl auf der Suche. Wer dazu mehr wissen möchte, muß dazu aber ein anderes Briefmarken-Forum aussuchen, da es von dort aus organisiert wird.


    skabene

    Anscheinend hat sich das Wanderalbum erledigt. Jedenfalls tut sich nix mehr.


    Ich bin damit raus. Zumal ich mich aus diesem Forum verabschieden werde, mit dem Wunsch nach Löschung meines Accounts.


    skabene

    Zitat

    Original von King_Franky


    Hm, kann sein, dass ich mit meiner Sichtweise danebenliege, doch müssten Säulenkaktus und ich nicht beide einen Punkt bekommen?


    Bei den Tips werden die Nachkommastellen nicht ignoriert, es dürfen keine Tips mit Nachkommastellen abgegeben werden. Steht so in den Regeln.


    Nachtrag:
    Nachkommastellen werden ignoriert, wenn sie beim Tip angegeben werden, z.B. 11,42 €. Auch dazu steht was in den Regeln. :jaok:


    Bei der Auswertung sind die Nachkommastellen der Auktionsergebnisse aber wichtig.
    Du bist mit deinem Tip 10,88 € vom Ergebnis entfernt.
    Säulenkaktus ist mit seinem Tip 10,12 € vom Ergebnis entfernt.
    Damit liegt er näher dran als du, und daher steht dir kein Punkt zu.


    Siehe hierzu auch Punkt 3 der Regeln, speziell das hier:


    "Gibt es zwei Spieler mit der gleichen Differenz zwischen ihrem Tipp und dem Auktionserlös, erhalten diese die gleiche Anzahl Punkte."


    Gruß
    skabene

    @ BUND:
    Eben hatte ich wieder eine Mail vom Forum ohne Betreff, sehr wahrscheinlich auf deinen Beitrag hier.


    Zitat

    Original von BUND
    Nachdem ich gestern eine E-Mail von der Deutschen Post (kein Spam) bekam, die sich am Computer nicht öffnen lässt und ebenfalls ohne Betreff ist, ich aber die E-Mail problemlos über mein Handy öffnen kann und der Betreff korrekt angezeigt wird


    Aha, und warum sollte die Post die Mails vom Forum so verändern, daß ich sie bei mir nicht öffnen kann? Denn alle anderen Mails kommen bei mir ohne Probleme richtig an. Das macht für mich keinen Sinn.
    Ob sich die Mails am Handy öffnen lassen, kann ich nicht prüfen, da ich zwar ein solches habe, aber nur prepaid.


    Was du aber (und auch die Verantwortlichen hier) anscheinend nicht verstehen (wollen), ist, daß ich wegen abgeschalteter Benachrichtigungsfunktion überhaupt keine Mails vom Forum erhalten dürfte.


    Und daher ist das dann für mich durchaus ein Problem dieses Forums und nicht des Maildienstes der Telekom.


    Warum sollte die Telekom Mails verändern oder Mails verschicken, die nur auf 'nem Handy zu öffnen sind? Macht wie gesagt für mich keinen Sinn.

    Jetzt habe ich eben wieder zwei Benachrichtigungen erhalten. Eine normale und eine, die sich wieder nicht anzeigen läßt, sondern nur endlos lädt.


    Ich schließe mich Kalle an. Irgendwas stimmt da in der Forensoftware wohl nicht.
    Ich habe alle Benachrichtigungsfunktionen für neue Beiträge abgewählt und erhalte trotzdem welche. Das möchte ich nicht. Wenn schon meine Einstellungen von der Forensoftware nicht akzeptiert werden, dann möchte ich darum bitten, daß von eurer Seite aus für meinen Account zu deaktivieren.


    Diese Problemmails mögen harmlos sein, aber wer weiß, was daraus noch wird? Mir ist das einfach zu unsicher.

    Also an ein renes t-online-problem glaube ich nicht, da es ja noch bei mindestens einem anderen Provider aufgetreten ist. Ein Computerproblem möchte ich auch ausschließen, sonst hätten ja mehrere User hier so ein Problem.


    Und es tritt ja (bei mir) nur in Verbindung mit dem Philaforum auf.
    Na ja, mal schauen, was draus wird.


    Das ich heute, allerdings normale, Benachrichtigungen bekam auf Antworten in diesem Thread, dürfte aber auch nicht sein. Denn in meinen Einstellungen habe ich das deaktiviert.


    Unbesorgt sein? Wenn's jetzt nicht mehr passiert, ja. Wenn doch: ?(

    Danke an alle für die Rückmeldungen, auch wenn keiner das Prob busher hatte.


    Weiter oben hat sich auch BUND gemeldet, der also mindestens einmal auch eine solche Mail bekam.



    @ Kartenhai:
    Das habe ich natürlich schon längst versucht. Bei t-online geht das nicht. Wenn ich das da mache, wird die Mail geöffnet.
    Was dann bei diesen komischen Benachrichtigungsmails eben zum endlosen Öfffnungsversuch führt.


    Absender der Mails ist das Forum (bjoern.gerlach (at) philaforum.com ).


    Ich bin ratlos.
    Möchte aber keine potentiell unsicheren Mails auf meinen PC bekommen.

    Seit heute bekomme ich nach knapp zwei Monaten wieder solche Benachrichtigungsmails, die sich nicht öffnen lassen.
    Dabei habe ich alle Benachrichtigungsfunktionen abgeschaltet, dürfte also überhaupt keine bekommen.


    Ich möchte die Admins bitten, da nochmal nachzuschauen, und für meinen Account diese Benachrichtigungen definitiv abzuschalten. Meine Deaktivierung nützt ja anscheinend nichts.


    Es ist mir einfach zu unsicher, Mails von einem Forum zu bekommen, die in meinen Augen nicht sicher sind.

    Nein, Winni, wurde es nicht.
    Der Link ist irgendwie verhackstückt.




    Auktionsende: 02.06.2013 18:36:25 Uhr
    Tippende: 02.06.2013 06:36:25 Uhr


    Markenolli 738 €
    gründi: 845,-€
    Wandervogelgelb: 820,- €
    donfliesio: 774,- €



    Also bitte weiter tippen, ist ja noch etwas Zeit. :D :jaok:

    Zitat

    Original von fvoellmer
    ich sammle ja seit kurzer Zeit Hauskatzen auf Briefmarken.


    Da hast du dir ein schönes Thema ausgesucht. Die schnurrigen Vierpfoter sind ein reichhaltiges Sammelgebiet.
    Ich wollte das auch mal anfangen; habe es aber wieder aufgegeben, weil es fast unüberschaubar viele Marken mit Katzen darauf gibt.


    Zitat

    2. Auf den ersten zwei Blättern die Geschichte der Hauskatze


    Da wirst du mit zwei Seiten wohl nicht auskommen. Immerhin gab es bei den Ägyptern schon zur Pharaonenzeit Katzen, die in ihren Getreidespeichern die Mäuse jagten.
    In deine Sammlung gehören daher auch Marken, auf denen Katzen in Bild oder als Hieroglyphen auf alten ägyptischen Wandgemälden oder Schriften zu sehen sind.


    Zitat

    3. Dann auf den folgenden Blättern die Rassen/Arten der Hauskatzen


    Auch das wird sehr umfangreich werden, da es sehr viele (und immer wieder neue, gezüchtete) Rassen gibt.


    Wie oben gesagt, ein schönes Thema. Und durch die große Vielfalt wird dir das Material zur Erweiterung der Sammlung nie ausgehen - Katzen auf Briefmarken wird es immer geben, denke ich, da die Stubentiger sehr beliebt sind. :jaok:


    Fällt mir gerade noch ein. Ein schönes Unterthema könnten Prominente und ihre Katzen sein, wenn sie zusammen auf einer Marke sind. Das wird dann aber eher überschaubar bleiben. ;)

    Ich mach' hier mal 'nen Test, ob es bei mir auch nicht geht.


    Nachtrag:
    Ich konnte problemlos ein Bild hochladen.
    Vielleicht grenzt das die Fehlersuche etwas ein.
    Also Browser nutze ich Firefox in der aktuellsten Version mit aktivierten Plug-Ins.

    Zitat

    Original von hobbymarke
    Kann sein, dass ich noch in nächster Zeit zu meiner Familie fahren muss auf unbestimmte Zeit, da meine Mutter einen schweren Unfall hatte und ich meinen Vater unter stützen muss.


    Dann würde ich sagen, das die Familie auf jeden Fall vorgeht. Das ist wichtiger als ein neues Wanderalbum.


    Vielleicht kann ja jemand aus der Runde, so sie/er genug Motivmarken hat, ein Album zusammenstellen und auf die Reise schicken.