Beiträge von Tawwa

    Okay habe nun einen anderen Weg gefunden zwischen 2973I und 2973II zu unterscheiden;)....
    Hatte ganz übersehen, dass der Odr und RaTdr eine andere Zähnung haben.


    Trotzdem fände ich es noch gut, wenn jemand Tipps schreiben könnte, wie man Odr. und RaTdr. am einfachsten unterscheiden kann.


    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa

    Hi,
    da mir letztes Mal so schnell und gut bei der Unterscheidung zwischen RaTdr. und StTdr. geholfen wurde, melde ich mich mal mit der nächsten Schwierigkeit bei euch.
    Es geht um die Unterscheidung bei der Jungfernbrücke(2973), zwischen
    Offsetdruck und Rastertiefdruck.
    Ich habe zwar den Spezialkatalog und dort ist auch ein gutes Beispiel, dennoch kann ich erst eine 100% richtige Aussage treffen, wenn ich Vergleichsmaterial, bestenfalls eine 2973 I und eine 2973 II in Fotoform vorliegen habe.


    Kann mir jemand eventuell einen Link nennen, bei welchem man diese beiden Marken nebeneinander sieht oder sonst irgendwelche Tipps zur Unterscheidung geben?


    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa

    Benutzt du auch das SignoscopeT1?
    Weil das SignoscopeT2 soll bei weitem nicht so gut sein wie das T1.
    Habe hier im Forum aber schon anderes gelesen, dass das SignoscopeT1 besser als Benzinmethode ist.


    Hm jetzt habe ich doch schon wieder ein zwiespältiges Gefühl;)



    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa



    PS: Lumpus könntest du den Link mal posten, auf welchen Methoden zur Unterscheidung der Wasserzeichen stehen?

    hehe danke!


    Ja man braucht wirklich nur Vergleichsmaterial, dann ist es wie du sagst, ein Unterschied wie "Tag und Nacht".


    Ich warte sehnsüchtig auf meinen SignoscopeT1 um endlich ein paar Wasserzeichen 100%tig zu identifizieren, welche ich mit Benzin einfach nicht 100% identifizieren kann.
    Ich hoffe, das teure Gerät hält was es verspricht und gibt mir endlich die entscheidenden Hinweise, um welche Wasserzeichen es sich handelt.


    PS: Besonders der Unterschied zwischen Wz 3x und Wz 3y sind wie ich finde sehr schwer zu erkennen.



    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa

    Ich glaube ich habe mir die Frage soeben selber beantwortet.
    Habe eben im Internet Vergleichsbilder der Freimarken zwischen RaTdr. und StTdr. gefunden.
    Und habe auch in meiner Sammlung endlich mal einen RaTdr. gefunden.
    Die RaTdr. Drücke sind viel lebhafter in den Farben und besitzen eine viel flächigere Farbverteilung, soweit ich das Beurteilen kann.
    Gehe ich damit richtig der Annahme?


    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa

    Hallo,
    es geht um folgende Freimarken, welche ich im Topic genannt habe.
    Mein Problem ergibt sich hier in der Unterscheidung zwischen Rastertiefdruck und Stichtiefdruck.
    Habe auch schon bei Google.de lange gesucht, aber nichts zufriedenstellendes gefunden.


    Welches ist die sicherste Methode um zwischen RaTdr. und StTdr zu unterscheiden?


    Im Deutschland Spezialkatalog steht nur drin, dass der RaTdr die Halbtöne flächiger darstellt und nach den beiden Beispielbildern dort, besitzen die RaTdr. Marken praktisch kaum eine Rasterstruktur, sie sind nur mit der Lupe zu erkennen.
    Beim StTdr. dagegen sind mit bloßem Auge die weißen viereckigen Punkte (Raster) zu erkennen.
    Wenn ich nach dem Kriterium unterscheide, besitze ich aber nur Marken mit StTdr, und das wäre bei 50 Marken doch ein riesiger Zufall, da die Auflagen der Marken ungefähr gleich hoch sind.
    Außerdem meine ich auch Farbunterschiede festzustellen.
    Kurz und knapp, ich vermute, dass ich Rastertiefdruck und Stichtiefdruck nicht richtig unterscheiden kann.


    Gibt es idiotensichere Methoden um zwischen diesen beiden Drücken zu differenzieren?


    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa



    PS: Die Methode mit dem Fühlen funktioniert bei mir leider nicht.

    Und es gibt sie doch noch, bin 22 und habe das Sammeln schon von meinem Vater in jungen Jahren gelernt.
    Klar gab es Jahre in denen ich Briefmarkenmäßig eine Pause eingelegt hatte, jedoch kam das Fieber jedes mal wieder zurück.
    Auch zur Zeit bin ich wieder voll im Sammeln.
    Studiere auch noch zur Zeit.
    Da ich die Schwarzmalereri auch schon gelesen habe, dass die Sammler aussterben, wollte ich einfach mal ein wenig entgegenwirken, indem ich mich hier in diesem Forum vorstelle;)!
    Bin durch Zufall auf das Forum gestoßen, da ich gerade dabei bin, die DDR Wasserzeichen, als auch die anderen Markenzeichen der DDR zu identifizieren.


    mit freundlichen Grüßen
    Tawwa