Beiträge von lujowe73

    Danke an alle, aber ich suche doch lieber weiter bei Händlern, dort finde ich manchmal noch nett gefüllte Alben in genau meinem Format für 5 bis 10 Euro. Oder ich kaufe doch eine Kiste Müll in Alben bei ebay und schmeiße die Marken zurück in die Kiste und verschenke sie.


    Auktionsende: Samstag: 31. Jan. 2015 19:54:26 Uhr
    Tippende: Samstag: 31. Jan. 2015 07:54:26 Uhr


    Norrsken: 1.495,- €
    241264hsv-fan: 1255,- €
    King_Franky: 1875,- €
    Lothar 1222 €
    Leseratte1957: 1444 €
    Vichy: 1910,-
    Lujowe73: 1305,- €

    Nach den Bildern würde ich den Wert des Albums nicht in Euro messen wollen, denn er ist vermutlich so gering, daß er zu Deinen bisherigen Bemühungen in kein finanziell lohnendes Verhältnis gestellt werden kann. Wenn das Album aus der Familie kommt dann ist das beste, was Du tun kannst, weiter zu sammeln. Der damalige Sammler war sicherlich eher ein Einsteiger, der nicht sehr weit gekommen ist. Für ein paar Cent oder Euro bekommst Du viele Marken, mit denen Du das Album weiterführen kannst.Und wenn Du das wirklich nicht willst, heb es einfach noch eine Weile auf. Vielleicht hast Du später mehr Lust. Wenn Du es abgibst wäre Geld meines Erachtens kein geeigneter Tauschwert. Bereits für 5 bis 10 Euro bekommst Du bei ebay kleine Posten deutsches Reich oder Frankreich, die einige Seiten schön füllen können.
    Ich hoffe Du hast viel Spaß mit dem Album. Ich vermute mal, beim Blättern haben Deine Finger schon ein wenig gespürt, worin der Wert der Beschäftigung mit den Marken liegen kann, unabhängig von den paar Euros die der Verkauf bringen würde.
    Gruß
    Achim


    Auktionsende: Mittwoch 28. Jan. 2015 19:11:25 Uhr
    Tippende: Mittwoch 28. Jan. 2015 7:11:25 Uhr


    ja2911: 620 €
    am1937a: 345 €
    pumuckl 407 €
    241264hsv-fan: 505,- €
    King_Franky: 512,- €
    Lujowe73: 385,- €


    Auktionsende: Donnerstag, 22. Januar 12:22 Uhr
    Tippende: Donnerstag, 22. Januar 00:22 Uhr


    ja2911: 3 €
    am1937a: 23 €
    Norrsken: 17 €
    241264hsv-fan: 8 €
    Wolffi: 11,- €
    säulenkaktus: 7,-€
    Vichy: 5,- €
    gründi: 14,-€
    Lothar 10 €
    kartenhai: 25,- €
    axbuhr: 0,- € = 1,- € (VICHY)
    Lujowe73: 2,- €

    Hallo PS
    Wenn Du mit ebay ein wenig vertraut bist, dann versuche mal eine Einstellung aus, die mir zumindest extrem hilft, um Preise zu ermitteln:
    "Nur Anzeigen: Verkaufte Artikel"
    ich habe es grade für den Suchbegriffe "Bund Jahrgang 1988" getestet und bekam ausreichend aussagekräftige Ergebnisse angezeigt.
    Ich weiß jetzt nicht genau, wofür Du aktuelle Michel Werte brauchst - eventuell um hohe Zahlen in die Beschreibung zu schreiben. Für Bund Berlin DDR, FDC usw sind diese Zahlen keinen Pfifferling wert, sie haben schlichtweg keine Aussagekraft. Vor 10 Jahren war es noch ein ganz wenig besser.
    Wenn Michel mitbekommt, dass hier Fotos vom Katalog auftauchen, sind die irre sauer! Zurecht. Vermutlich kommst Du bei solch einfachen Dingen aber auch alleine klar.
    Gruß


    Auktionsende: Samstag, 10. Januar 17:24 Uhr
    T i p p e n d e: Samstag, 10. Januar 5:24 Uhr


    gründi: 118,-€
    muesli: 197 €
    ja2911: 148 €
    241264hsv-fan: 94,- €
    Norrsken: 178 €
    Lujowe73: 121 €



    Auktionsende: Do, 08. Jan. 2015 14:13:20 MEZ
    Tippende: Do, 08. Jan. 2015 02:13:20 MEZ



    IVIichi: 129€
    241264hsv-fan: 212,- €
    scorpio: 299,- €
    ja2911: 280 €
    am1937a: 234 €
    Uli: 221.- €
    Braunbear: 190 €
    Norrsken: 217 €
    Vichy: 204,-
    Nicht Profi: 225,- €
    Usul3: 301 €
    gründi: 220,-€
    Lujowe73: 235,-€

    Hat vielleicht jemand ein paar Alben übrig?
    Ich sortiere grade die ganze Welt, die in den letzten Jahren im Schrank lag
    Derzeit noch in Tüten, hässlichen Alben, unter Folie und auf Steckkarten
    Dazu brauche ich Alben genau folgender Art:


    DIN A 4
    weiß
    Pergamentstreifen (keine Klarsichtstreifen)
    Nicht geteilte Seiten
    Maximal 16 Seiten
    Gebraucht, gerne alt und mit Spuren, aber nicht kaputt
    Innen nicht beschriftet, z.B. mit Stift Nummern oder Ländernamen eingetragen
    Außen oder am Rücken keine Schrift mit Edding bzw. Nicht ablösbare Augfkleber
    Nicht dieses bunte Briefmarken Outfit. Lieber eher einfarbig
    Gerne auch ganz alte mit weiß-bräunlichen Blättern


    Gerne alle ganz verschieden und lieber gebraucht als neu.
    Pro Album dachte ich an eine Hand voll Dollar, wenn noch etwas kunterbunte Massenware aus aller Welt drin ist die Spaß verspricht gerne eine Hand voll Dollar extra.


    Gruß
    Achim

    Hier ein Link zu einem netten, aber wohl auf Eis liegenden Filmprojekt über Wahnsinn und Leidenschaft des Briefmarkensammelns.



    Das Youtube Video ist wirklich vielversprechend. Der Film sollte wohl als Crowd Funding Projekt realisiert werden, aber die anvisierte Summe war sehr hoch. Die entsprechende Seite gibt es noch, und auch eine Facebook Seite zum Projekt.


    Gruß
    Achim

    Danke, Matthias,
    Gebundene Ausgaben der Rudolphi Ergänzungen habe ich noch nicht gesehen - gut zu wissen, dass es sie gibt. Die will ich jetzt auch haben. In der Arge zum Handbuch gibt es ja die einzelnen Hefte noch alle, so weit ich das gesehen habe. Lange habe ich ja solche Ratschläge wie "Kauf was vernünftiges" oder "Spar nicht an Literatur" nicht recht ernst genommen. Ich dachte, das ist was für Bürokraten und Ausstellungssammler, die es gang ganz ganz genau nehmen und denen nach 20 Jahren deutsches Reich sammeln nicht in den Sinn kommt mal was neues zu Wagen und die deswegen immer detailversessener sind. Nach all den Jahren, in denen ich nichts weiter für mein Hobby tat als ein mal im Monat in der Philatelie von woma auf Dienstreise zu lesen ist seine Begeisterung für Literatur dann doch ein wenig bei mir hängen geblieben, und ich kaufte mir den Müller Mark und den Band Nummernstempel - und eine Minute Blättern in diesen Büchern reicht, um zu begreifen, was diese dringende Mahnung soll. Ich habe nach dieser einen Minute so ein Buch nicht gelesen, aber genug begriffen, um nun zu wissen, dass ich alle Marken jenseits von Bund Postfrisch in den letzten 30 Jahren wie ein Blinder angesehen habe. Jetzt spare ich nicht mehr. Auch wenn ich mir fast alles von dem, was beachtenswert ist, nicht leisten kann, schäme ich mich für meine Blindheit und kann nicht mehr zurück zu diesem unbedarften Blick. So begann mein neuer Sammelschub vor ein paar Monaten damit, dass ich für viele hundert Euro Literatur kaufte. Ich bereue keinen Cent. Und ich bin pleite. Und hätte ich die 250 Euro würde ich die 5 Bände bei Philabooks sofort klicken.
    Gruß
    Achim

    Hallo zusammen,
    das Kohl Handbuch reicht ja in der berühmten 11. Auflage nur bis Italien, und dann gibt es über die Jahre als Nachträge noch viele kleine Hefte die weiter im die Welt reichen. Wie sieht es denn mit der 9. oder 10. Auflage aus? Kennt die vielleicht jemand? Weil: wenn diese früheren Auflagen die Welt von A bis Z abdecken wären sie vielleicht eine nette Ergänzung zur 11. Auflage ab Italien. Oder sind die früheren Auflagen noch nicht so ausführlich?
    By the way: Hat jemand Band 4 und 5 der 11. Auflage?
    Gruß
    Achim


    Auktionsende: So. 04. Jan. 2015 17:35:23 Uhr
    Tippende: So. 04. Jan. 2015 05:35:23 Uhr


    241264hsv-fan: 84,- €
    scorpio: 111,-
    ja2911: 138 €
    Braunbear: 92 €
    gründi: 121,-€
    Wolffi: 152,- €
    Norrsken: 158,- €
    IVIichi: 199 €
    Vichy: 170,- €
    Lujowe73: 100,- €

    Zwischenzeitlich hatte ich noch kurz ein weiteres Sammelgebiet. Mit 16 wollte ich Färöer sammeln. Vor einer Woche habe ich dieses Sammelgebiet glücklich abschließen können. Zum Preis von 1 Apfel, 1 Ei kaufte ich die Jahrgänge bis 1995 komplett. Grade habe ich die Marken aus der Kobra gerettet und im normalen Einsteckbuch untergebracht. Das schien mir irre sinnlos zu sein, obgleich die Marken hübsch sind. Ob es irgend jemanden auf der Welt gibt, der diese Marken echt gelaufen gestempelt besitzt? Wilde bunte Pferde waren auch dabei. Ich musste laut lachen! Jetzt bin ich fertig und voller Kraft für neue Taten.


    Und im nächsten Jahr will ich mich Frankreich und den Kolonien zuwenden, dabei auf Stempel achten, eventuell ein paar Postkarten aus den Kolonien dazu stecken. Dabei wird sicherlich viel Potenzial für Spezialisierung sichtbar. Erstmal wollte ich bis 1960 ein wenig das gute alte Spiel mit den Katalognummern spielen, um ein Gefühl für die Marken zu bekommen. Wenn jemand schon ganz tief drin in Frankreich steckt würde ich mich über eine Nachricht freuen.


    Gruß
    Achim

    Heute in der Post:
    Herman Herst, Nassau Street
    Ein Buch über den Briefmarkenhandel in der Nassau Street in New York, erschienen erstmals 1960. Die geschilderten Ereignisse liegen allerdings noch weiter zurück. Ich habe es noch nicht gelesen, will aber gerne von meinen Eindrücken berichten. Wenn ich richtig gegoogelt habe war es in der englischen Welt mal recht populär.


    Wiki:

    Original von Lothar
    Hallo Vichy,


    Dein Wunsch ist mir Befehl. Hier nun das letzte Spiel des Jahres. Ein toller Posten den ich auch gern hätte (mir aber leider nicht leisten kann). Viel Spaß und allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.



    Auktionsende: Mi. 31. Dez. 2014 13:56:34 Uhr
    Tippende: Mi. 31. Dez. 2014 01:56:34 Uhr


    lujowe73: 850,-