Beiträge von Muradhin

    Hallo liebe Briefmarkenfreunde, ich weiß nicht ob solche Fragen hier verpönt und ob ich das richtige Unterforum erwischt hab, aber ich probier es einfach mal hier ;)


    Ich hab vor ca. 3 Jahren aufgehört Briefmarken zu sammeln, allerdings hat mir mein Opa noch vor zwei Jahren, einiges an Vordruckalben zu Weihnachten geschenkt, da ich dringend Geld brauche, da ich auf ein neues Instrument spare. Also hab ich beschlossen jetzt diese Vordruckalben zu verkaufen.


    An sich hatte ich vor sie einfach bei ebay reinzustellen, aber ich werde wahrscheinlich auch hier im Flohmarkt Anzeigen zu schalten.


    Ich probiere jetzt mal einen Überblick über die Alben zu geben, soweit es mir möglich ist:


    -Drei DDR Schaubek Vordruckalben (1949-1968;1969-1974;1975-1983) , sicher die Hälfte der Marken sind enthalten, davon auch etliche Postfrisch, was mir aufgefallen ist, ist das es von einer Märchenserie (Der gestiefelte Kater, Die Schneekönigin, Tischlein Deck dich etc.) viele Ganzsachen (heißen so die Blöcke wo dann die 5er, 10er usw. Marke jeweils drin ist?) enthalten sind.


    -Ein Deutschland Vordruckalbum, 1946-1967, nicht nur Bundesrebuplik sondern auch sämtliche Besatzungszonen, enthalten.


    -Ein Saarland Vordruckalbum, 1949-1959, kaum Marken enthalten


    -Meiner Einschätzung nach das Schmuckstück, der Sammlung: Ein Israel-Vordruckalbum (1948-1972), sowohl Vordrucke für mit als auch für ohne Tab, bei ohne Tab eher wenige Marken enthalten aber, bei den Marken mit Tab sicher zu 3/4 gefüllt, wenn ich mich nicht täusche auch durchgängig postfrisch. Im Zeitraum Anfang Mitte 60er bis Anfang 70er ist das Album fast komplett.


    Meine Frage ist jetzt, wie ich diese Sammlung möglichst gut an den Mann (oder die Frau...) bringe und wieviel Geld ich in etwa zu erwarten hab, bzw. verlangen könnte?


    Wenn ich im falschen Unterforum gelandet bin, bitte hiermit ich einen freundlichen Moderator den Thread zu verschieben :)


    Gruß Muradhin