Beiträge von Ron Alexander

    Schönen guten Abend,


    Auf dem OR Stück, lässt sich der Aufdruckfehler des W von Wir sehr schön erkennen und daraus auch ableiten das es sich bei diesem OR Stück um die Bogenfelder 3, 4 und 5 handelt. Da auf Bogenfeld 5 das "beschädigte" W auftritt.



    Grüße,

    Ron


    Schönen Nachmittag,


    Zu Beginn letzten Jahres, habe ich in Zusammenarbeit mit dem BPP ein Video mit Tobias Huylmans gedreht. Hierbei kam es jetzt zu Sound Problemen und es gab einige Anfragen von Euch, ob man die beiden Videos nicht zusammensetzen könnte um sie so besser anzuschauen. Dies möchte ich heute nachholen. Es sind noch dieselben Videos wie letztes Jahr, die Tonspur wurde aber noch mal überarbeitet, Nebengeräusche entfernt sowie leise Töne verstärkt und dies mit der neuesten Version meines Videoschnittprogramms.


    Prüfungen von Briefmarken in Zusammenarbeit mit dem BPP Teil 1 & Teil 2 überarbeitet



    Grüße,

    Ron

    Hallo Sudetenland- Freunde

    Im März wird meine Sammlung von Briefmarken in der Auktion von Felzmann in Düsseldorf angeboten. Ich möchte meine Sammlung aufgeben, weil ich keine Interesse mehr habe. Unter den Briefmarken ist auch die Masaryk Block 3. Sie wird die Tage geprüft ob sie einer der 20 Exemplare ist. Ich hoffe ihr findet noch was ihr sucht. https://www.felzmann.de

    Die Briefmarken kommen im Januar 2019 in den Katalog

    Danke für die Tollen Beiträge und Tipps

    Du darfst die Marken gerne zeigen die Du verkaufst, dann bleiben sie der Nachwelt erhalten. Eine Auktion bei irgend einem Auktionshaus bringt in diesem Thread leider keinen Mehrwert. Felzmann macht sicher genug Werbung für die Auktion.


    Grüße,

    Ron

    @ Ron:


    Vielleicht solltest Du den Post-Verantwortlichen mal einen Link zu Deinem Video schicken und um Stellungnahme bitten?


    Gruß kartenhai

    Hallo Kartenhai,


    die Post darf sich das Video gerne anschauen und Fragen stellen von wem der Beleg kam, habe den Postverkehr aufgehoben und Beleg natürlich auch. Aber selbst jetzt noch anfangen auf die Post zuzugehen etc. meine Erfahrung mit der Post ist, wenn ich etwas von denen benötige, bekomme ich selten oder wenn dann überhaupt Wochen erst eine Antwort, warum soll ich mir jetzt die Arbeit für die Post machen? Sie erfüllt hier ja nicht mal Ihren Auftrag Post zuzustellen. Hatten schon Tage wo ne Woche nichts ankam da kein Personal vorhanden war....


    Grüße,

    Ron

    Hallo Leon,


    Danke für die Blumen. Ja darin sehe ich auch ein Problem aber es werden auch Massenweise Briefmarken mit Tintenstrahl Entwertung aufgekauft "nachbehandelt" und ohne Gummi wieder verkauft. Aber die Post scheint es nicht zu interessieren :(.


    Grüße,

    Ron

    Schönen guten Nachmittag zusammen,


    Wenn man an Briefsendungen zum Schaden der Post denkt, so denkt man unweigerlich an gefälschte Kreuzerwerte wie den Bayern Kreuzer oder den Sachsen Dreier. Doch gibt es auch heute noch Briefsendungen zum Schaden der Post? Tja, genau diesem Sachverhalt möchte ich heute auf den Grund gehen!




    Grüße,

    Ron

    Guten Morgen,


    habe weiter vorne schon mal komplette Bögen der FZ Allg. Ausgabe vorgestellt und beschrieben. Typisch für Französischen Druck sind Bogennummer Links unten, Druckdatum rechts unten, die Zahl in der Mitte auf dem Zwischenstegpaar ist die Maschinennummer und der "Schwarze Punkt" der auf Bögen auftaucht war eine Fixierschrauben um den Bogen sauber einzuspannen.


    Der Druck an sich ist immer sehr unsauber und oft auch versetzt, dass ist für diese Ausgabe schon fast "normal".


    Es gab verschiedenste Druckplatten etc. so finden sich auch nicht alle PF auf allen Markenbögen wieder. In diesem Bereich wird immer noch geforscht und es gibt dazu schon einige ausführliche Informationen von der Arge FZ.


    Grüße,

    Ron

    Ich danke Euch vielmals!


    Altingen war damals ein sehr kleiner Ort, hat schlussendlich auch 1900 erst ein eigenes Postamt bekommen. Mit der Einführung der Postwertzeichen wurde die gesamte Post nach Herrenberg transportiert, dort bearbeitet/gestempelt und verteilt. So kommt es vor das Belege von Altingen nach Herrenberg in Herrenberg erste gestempelt wurden. Interessante Konstellation. Heute gehört Altingen dem Bezirk Tübingen an.

    Für mich ist derzeit noch ein großes Rätsel, warum gab es in Altingen anscheinend ein Postamt, das dann aber um 1850 rum wieder aufgelöst wurde. Vielleicht das Postaufkommen zu gering? Konnte dazu bis heute nichts herausfinden.


    Vom ALTINGEN.R.3. Stempel habe ich noch mehrere Belege. Aber alle gleichen diesem. Dachte immer das wäre eine Rechnung aber anscheinend geht es wohl um das Eintreiben von Schulden.


    Vielen Dank & Grüße,

    Ron

    Ich habe einige Vorphila Briefe in meiner Heimatsammlung, habe da aber eher das Problem das mir zur genauen Beschreibung zum einen die Literatur fehlt und zum anderen ich die Schrift nicht lesen kann :lachen:


    Vorderseite, Aufgegeben in Altingen, gestempelt mit ALTINGEN.R.3 und lief nach Tübingen, freigemacht mit 4 Kreuzern:


    Hier die Rückseite, Wachssiegel leider gebrochen:


    Hier der Inhalt, ich nehme an es ist eine Bestellung?


    Grüße,

    Ron