Beiträge von tractatus

    Servus Michael,


    sowas hab ich vor zwei, drei Jahren auch schon mal gesucht, gefunden hatte ich damals eher nichts. Dh ich bin sehr neugirig was du genau gefunden hat. Ev teilst Du es mir/uns ja mit. Ich hab hier diesen Nachdruck einer KuK Karte, glaube 1890 oder so hängen. Freytag/bernd glaub ich.


    Danke und Grüße
    tractatus

    Danke, die "kenn" ich aus dem Netz, haben ja auch sehr gute eigene Literatur!


    wenn es sich ausgeht bin ich dort, die Stücke im Netz werde ich mir aber sicher nicht leisten....


    lg tractatus

    Hi @ all,


    da ich morgen auf die Schnelle nach Mailand muss, wollte ich Euch fragen wo sich interessante Markengeschäfte befinden.
    Interessiere habe ich an Österreich bis 1918, Präferenz erste fünf Ausgaben.
    Bitte um Hinweise,
    danke
    tractatus

    Grüß Euch,


    das mit dem "aus Österreich hab ich auch nicht mehr gehört" mußt du in zweierlei Hinsicht revidieren:
    1. du hattest Kontakt zum BDA - BundesDenkmalAmt (Eile mit Weile :D )
    2. wollte die Dame dich zum Handeln animieren, und sich damit einen Zeitvorsprung für 1 verschaffen


    So mein Wort zum Sonntag :)
    einen schönen noch
    tractatus


    BTW: die beiden Umschlagseiten fehlen noch, da ist sicher auch interessantes drauf

    hi @ all,


    folgendes steht im Brief:


    " Befundiert
    Güssing 17.5.1858
    Papa in (?)


    löbliches kk stuhlrichter amt!


    beiliegend habe ich die ehre 6fl czu (?) für die 15 tägige verpflegung des carl neuman wechselkursschuldners aus güssing infolge des personal execution bescheides des hiesiegen kk comissar gerichts mit der bitte einzusenden, geruhen das löbliche gericht die personal execution gegen ihn alforderlich in vollzug zu bringen, ich werde nicht versäumen die nötigen verpflegungskosten zeitgemäss eimzusenden.


    mit besonderer hochachtung


    eines löblichen kk stuhlrichter amtes


    ergebenster diener
    ladislaus von bakeyly
    könig ............richter
    adj(unkt)


    will heissen, daß der arme eingesperrt wurde damit er zahlt. und gleich nochmals, sollte er nicht zahlen. :P

    das helle Papier trägt das Datum 17.5.1858. und liegt damit zeitlich nach allen Abstempelungen.??
    Die Überschrift geht an ein "Löblichstes k.k ..... Amt".


    Meine Mama kann das noch lesen 8) aber die hat kein Email :oneien:

    ..schaut "komisch" aus für einen brief.
    Insgesamt drei Stempel, 11.5 wird der Ausgangsstempe sein, 14.5 der Ankunfts und 15.5 der Recomm.stempel
    aber insgesam schaut es eher wie ein Vertrag aus.
    Weiterhelfen konnte ich ja nicht, aber bin am Ergebnis auch interessiert :D


    Viel Erfolg
    tractatus

    ja die 5ct ist ein ND, weil kein HP.
    Die 10ct sieht aus wie die dritte Abart der verlinkten Seite.


    Gibt es auch ähnliche Infos zu den ND, oder ist es bei denen eh wurscht, weil halt ein ND?


    Grüß Euch
    tractatus

    Danke Wien13!


    Wie ich ja immer sage, das Allwissende Forum :)


    Toll, damit ist der Stempel zumindest schon einmal belegt und wahrscheinlich echt. Mein Stück ist aus einer Sammlung aus 1960-1980, die Details zu den Marken sind immer auf 1975 bezogen. Bei verschiedenen Marken -wie dieser- fehlen eben Bemerkungen.


    Falls jemand noch andere Angaben zur Verwendungsdauer, etc hat, keine Hemmungen, schreibt nur :D


    Schönen Abend @ all
    tractatus



    Angebotsende: 18.07.07 11:30:00


    Totalo-Flauti: 350 EUR
    Germaniafan: 187 Euro
    Afredolino: 255 Euro
    Zottelbock: 223,- Euro
    Pitti: 401,- Euro
    stamps1850: 113 euro
    sammelfreak: 212 €
    carolinus: 142 €
    Nimrod: 102 €
    regiduer: 188 €
    moka 155 euro
    nugman:130,-
    tractatus: 112,- (sorry weil so spät dabei)

    Morgen :D


    die Notierung der Erhaltung läuft ja in: (nach meiner Kenntnis)
    (Knochen)-fein-feinst-durchschnitt-pracht-kabinett-luxus


    warum ist DuRchschnitt nach fein gereiht?
    woher rührt diese Auflistungsart?


    danke und grüße
    tractstus

    Servus Berni,


    etwas nebenher: mich hat das Thema so beschäftigt, dass ich sogar ein Buch darüber gelesen habe. AFAIR "blutiger Sommer in Peking", Autor vergessen :(
    Sehr empfehlenswert, liest sich sehr leicht und schildert die Lockerheit der dort Festsitzenden.


    Belege und Stempel hab ich leider keine.... :oneien:


    Viel Erfolg und Grüße
    tractatus

    ..ja wie im Betreff hätte ich gerne einen solchen Katalog.
    Weitere Wünsche: deutsch oder englisch, auf dem philat. Level des ANK!
    okidoki, Danke und Grüße
    Tractatus