Beiträge von asperge_de

    Hallo Michael,
    die 90 ist eine 20 und bedeutet 20 g und damit das Gewicht des Briefes. Noch höhere Gewichtsstufen werden dann in Loth angegeben und zwar z.B. als 1 1/2 l oder ähnliches.


    Bei der Taxe von 54 Dec. handelt es sich dann höchst wahrscheinlich, ich bin kein Postvertragsexperte um das 3-fache Normalporto von 18 Dec.
    Solche Taxen sind nicht sehr häufig, aber auch nicht ungewöhnlich, interessant wird es dann, wenn der Postbeamte glaubte, das noch weitere Briefe im Brief enthalten sind und er das Porto entsprechend frei (nach seinen Vorstelllungen) erhöhte.


    Viele Grüße
    Frank

    Hallo,
    es handelt sich dabei um eine Lochung durch die Post, diese wurde bei Werten über 2 Fr. durchgeführt, um so eine nochmalige Verwendung vorzubeugen. Es gibt verschieden große Löcher von 3 und 4 mm sowie auch andere Formen (Dreiecke) und nicht klar definierte Löcher zwischen 5 und 8 mm. Diese wurden jeweils von bestimmten Postämtern durchgeführt. Außerdem ist zwischen bereits vor dem Aufkleben gelochten Marken (postperfores) und erst danach gelochten Marken, bei den das Loch durch die Karte geht (preporfore) zu unterscheiden. Die Preise liegen bei der St. Michel Marken je nach Type (I oder II) bei 4 bis 85 Euro (Maury 2009)

    Viele Grüße
    Frank