Beiträge von harweg

    Hallo Peter,


    habe mal in meinem Michel-Spezial (2015) nachgeschaut, die geschnittenen Einzelmarken 485B -490B werten dort postfrisch je 8 €, gestempelt je 10 €


    Gruß Hartmut

    Hallo Henrik,


    an eine Passerverschiebung hatte ich auch gedacht, war mir allerdings nicht zu 100% sicher. Hätte ich allerdings mal auf meine anderen Blöcke geschaut, hätte ich mir die Vorstellung sparen können. Habe den "Fehler" dann auch in meiner Sammlung entdeckt, u.a. auf einem Block 9Ba. Danke Dir dennoch fürs Nachschauen.

    Kann noch einen Block 8B nachschieben. Hier hat Stalin (387) einen braunen Punkt auf der Stirn und einen senkrechten roten Strich rechts neben dem Kinn.


    Gruß Hartmut

    Ja, dass könnte (da du diese Abweichung mehrfach hast), durchaus ein PF sein. Eine solche Passerschiebung (wie bei Block 7 II) betrifft jedoch immer einem kompletten Druckbogen. d.h. ein von Dir gezeigter Fehler kommt immer auf dem gleichen Feld eines Druckbogens vor, auch bei ganz " normalem" Druck. Auch ich habe einem Block im "Rennen" der für mich interessant ist. Sollte ich Erfolg haben, werde ich hier ein feedback geben. Doch bis dahin schweige ich....


    Gruß Harmut

    Hallo Hendrik,


    Danke für Deine schnelle Antwort. Könnte sogar vom gleichen Druckbogen stammen, denn wie ich sehe, hat Dein Block keinerlei Schnittmarkierungen (bei meinem Block habe ich links oben und unten eine). Dein Block müsste also irgendwo aus der "Mitte" eines Druckbogens stammen.


    Gruß Hartmut

    Hallo Georg,


    leider kann ich Dir in Bezug auf Block 14 kein positives feedback geben. Doch dieser Block ist gerade wegen der Unzahl von Druckbesonderheiten für mich als Abartenfreak einer der interessantesten Blöcke der DDR.


    Hallo Hendrik,


    Glückwunsch zum Block 7 II. Könntest Du uns auch mal hier zeigen. Spannend sind ja dann die "Kleinigkeiten" , die etwas über Druckbogenfelder und damit der Anzahl der Druckbogen, die mit diesem "Makel" behaftet sind, aussagen könnten. Blöcke mit gleichen Merkmalen, also mehrere Druckbogen... Noch habe ich nirgendwo nachlesen können, wie viele Druckbogen mit diesem Fehler an der Gütekontrolle vorbeigerutscht sein könnten. Wenn man die Katalognotierengen betrachtet und mal mit den Angeboten in den letzten Jahren vergleicht, können es ja nicht allzuviele gewesen sein. Ganz ähnlich scheint es ja mit Block 14 I auszusehen...


    Gruß Hartmut

    Liebe Leute,


    zwar habe ich als geübter Ruheständler keine Ahnung, welche Kosten beim Betreiben eines solchen Forums anfallen, doch wir sollten nimda auch nicht unterschwellig etwas leichtfertig unterstellen. Aus dieser Sicht finde ich den Beitrag von tomm2015 etwas missverständlich formuliert. auch ich habe gespendet und hoffe, dass auch noch einige andere entsprechend ihrer Möglichkeiten (jeder Euro zählt) sich hier beteiligen.


    Warum ich gespendet habe? Ganz einfach um zu zeigen, ja wir aktiven Mitglieder sind bereit, das Forum zu finanzieren. Dann brauchts auch keine Werbung mehr, die mir übrigens genauso auf den S... geht wie Tomm und vielen anderen hier. Werbefreies Forum, finanziert durch Spenden wäre doch wohl eine durchaus vernünftige Sache.


    Noch eine kurze Bemerkung zum Schluss:


    Björn als Initiator dieses Forums hat sich bisher absolut aus diesem heißen Thema heraus gehalten. Offensichtlich hat nimda die Initiative übernommen und wird nun von uns dafür abgestraft???


    Sorry, wenn nicht alle meiner Meinung sind, aber ich rede, wir mir das Maul gewachsen ist. In diesem Sinne


    Gruß Hartmut

    805 B: Punkt über "SC" in DEUTSCHE (oben).

    Hallo alois,


    ausnahmsweise mal hier in diesem Thread eine Bestätigung für Deinen Fund. Es dürfte sich hier mit Sicherheit um einen Plattenfehler handeln, der mir mehrfach vorliegt und den Du auch beim letzten Mittelfrankentreffen in Lauf schon gesehen hast, denn da hatte ich ja meine kleine Spezialsammlung zur 805 B dabei;). Dieser Fehler findet sich wieder auf Feld 9 eines markanten Zehnerstreifens (den ich hier allerdings nicht zeigen werde...) Ein kleiner Ausschnitt als Beweis sei allerdings gezeigt:



    Sollen doch mal alle die suchen, die hier nur abschöpfen, ohne aktiv zur Forschung beizutragen. Übrigens gibt es auf dem Feld 3 dieses Streifens noch einen viel schöneren Fehler. Zeige ich aber jetzt (und wohl auch später) nicht. Auch nicht den Oberrand, der durchaus auch sehr interessant ist.

    Die DDR ist offensichtlich für die meisten kein interessantes Sammelgebiet mehr, was ich persönlich sehr schade finde und auch nicht ganz verstehen kann, gibt es hier durchaus irrsinnig viel für Abartenforscher zu finden, wenn man bereit ist, tiefer in dieses Gebiet einzutauchen und das im pekuniär akzetablen Bereich.

    Selbst beim überaus interessanten Block 14... Doch das ist schon wieder ein anderes, aber sehr interessantes Thema...

    Ich habe schon lange überlegt, ob ich mal einen Thread zur 805 B oder zum wohl interessantesten Block 14 oder auch zum Block 7 und und und....aufmache. Doch warum sollte ich Stunden über Stunden aufwenden, wenn es kaum Interessierte gibt..........


    Gruß Hartmut