Beiträge von Marker

    Das denke ich auch;-)


    Ursprünglich gab es einen "Teilnahmeschluss"



    Ja ja, dass habe ich auch gelesen.


    Nur könnte man annehmen, dass in 2 Tagen noch irgendwer das Rätsel löst;-)


    Ich bin mir nicht so sicher, dass meine Lösung richtig ist - aber ich hoffe es;-)


    Mal anders formuliert: ist bekannt, wann Abgabeschluss für das aktuelle Monatsrätsel ist?

    Das schaffe ich schon. Wie gesagt, ich habe ja gelernt mich zu gedulden ;)


    Ich wollte auch nur wissen, ob jemand weiß, ob es eine Frist gibt ;) :jaok:


    Wieso sagt er nur uns beiden bescheid?

    Guten Morgen allerseits,


    sag mal stamp-man, wann gibt es denn die Auflösung des Monatsrätsels?


    Bin schon ganz ungeduldig;-)


    Gruß Marker

    Naja, ein Tag ist ja auch nicht so wild.


    Aber das eine Marke bereits am 10.03.2010 gestempelt wird, obwohl sie erst am 08.04.2010 rauskommen soll, ist ein bisserl verfrüht;-)

    Sorry und Danke Uli!


    Nein, einen Scanner habe ich leider nicht.


    Kannst Du mir noch das mit den Zuschlagsmarken erklären?


    Danke


    Gruß Marker

    Andere Frage:


    Wann müssen die Poststellen die Marken, insbesondere die Zuschlagsmarken eigentlich zurückgeben? Und wohin zurückgeben?


    Mir hat ein Postangestellter mal gesagt, die Zuschlagsmarken müssten nach einer vorgegebenen Zeit zurückgegeben werden.


    In der Poststelle der Ernst-August-Galerie in Hannover z. B. haben die immer nur monatsaktuelle Marken! Die Marken von Februar, bis auf Rollenmarken, gibt es jetzt nicht mehr! Oder war der nur zu faul sich unter die Theke zu bücken und ältere rauszusuchen? In der Beziehung ist der Philashop, der dort jeden Monat für ein paar Tage öffnet, echt klasse!


    Danke


    Gruß Marker

    Ja Danke!


    Aber interessant.


    Kann das denn was mit dem privaten Postunternehmen aus Sachsen-Anhalt zu tun haben?


    Wie muss ich mir das grundsätzlich vorstellen?


    Die Post oder das private Postunternehmen erhält die Bögen bzw. Markenheftchen oder Rollen mit der Vorgabe, diese nicht vor dem Ausgabetermin zu verkaufen? Und wenn sie es doch tun (böse, böse), dann passiert auch nichts? Ich dachte, so der Postangestellte meiner Poststelle, die bekommen die Marken erst am Ausgabetag - vielleicht einen Tag vorher?


    Gruß Marker

    Guten Morgen allerseits!


    Ich erkläre mal kurz, was "unter" der Marke sichtbar ist (auch von der Rückseite des Briefes gesehen).


    Der Brief (nicht die Marke) wurde von einer Stadtpost in Sachsen Anhalt gestempelt!


    Darüber wurde ein weißer Papierstreifen (wie ein Adresseaufkleber) und darauf die Marke geklebt! Die von KArnoldBln eingekreiste Stelle zeigt den blauen Stempelabdruck der Stadtpost!


    Die Marke sieht in Bezug auf die Farben und Stanzung wie eine normale selbstklebende Marke aus.


    Ich habe nochmal 2 Bilder angefügt - vielleicht könnt Ihr ja mehr erkennen 8-)


    Leider hat meine Handykamera nicht so eine gute Qualität!

    Zum 200. Geburtstag von Johann Carl Friedrich Gauß.


    Deutsche Demokratische Republik
    Ausgabedatum: 19.04.1977
    Michelnr: 2215
    Zu 20 Pfg.


    Bin ich wirklich der 1.? Oder sollte auch diese Antwort per PN an Dich gehen? Upps

    Danke Kartenhai!


    Ich werd nochmal ein bischen googlen!


    Unter philatelie.deutschepost hab ich nichts gefunden. Da steht nur eine größenangabe.


    Gruß Marker

    Hallo Zusammen!


    Es geht um die "aktuelle" Briefmarke 1100 Jahre Limburg a. d. Lahn Postwert 1,45 EUR - Ausgabedatum 02.01.2010!


    Weis jemand etwas über Fehldrucke dieser BM?


    Nach Durchsicht meiner heutigen Posteingänge ist mir die verkleinerte Version aufgefallen!


    Ist dies ein Fehldruck oder gibt es tatsächlich unterschiede?


    Danke für Eure Infos.