Beiträge von Jens

    Hallo,


    der Modus "Geist" hat im Philaforum nichts mit den geschriebenen Beiträgen zu tun. Jedermann kann den Modus wählen, um nicht in der User-Online Liste angezeigt zu werden.


    Zitat

    Geist-Modus benutzen?
    Wählen Sie »Ja«, um nicht in der User-Online Liste zu erscheinen.

    Hallo muemmel,


    zunächst einmal kann ich mich deinem Lob anschließen und finde es auch gut, dass dies hin und wieder mal geäußert wird, da es gewissermaßen als Ansporn für weitere gute Taten (Umgang, Verbesserungen etc.) dient.


    Zu deiner Kritik, ich finde die Forenaufteilung wie bisher völlig in Ordnung. Beide Themen sind keine große Sparte, des Weiteren wird nicht besonders viel in diesen Subforen gepostet. Außerdem lassen sich beide Themen gut verknüpfen, da bei Supportfragen gerne mal Lob und/oder Kritik geäußert wird. Die Übersicht wird dadurch nicht besonders eingeschränkt.


    In diesem Sinne wünsche ich dir hier weiterhin viel Spaß. ;)

    Zitat

    Original von HEFO58
    Ganz konsequent wäre es, wenn das Thema vom Starter selbst geschlossen werden könnte, damit z.B. nicht nach einem Jahr jemand es wieder nach oben holt, nur weil er meint auch etwas zu dem Thema sagen zu müssen.


    Hallo,


    da sehe ich die Gefahr, dass unzählige Threads einfach aus Lust und Laune geschlossen werden können, nur weil dem Threadersteller eine Meinung eines anderen Philaforummitglieds nicht passt.


    Des Weiteren könnte es sein, dass neue User hinzustoßen, die in der Thematik "Briefmarken" absolute Profis sind. Sollten Sie gute Ideen und Tipps zu geschlossenen Threads haben, stehen sie vor verschlossenen Türen.


    Entweder macht er anschließend einen neuen Thread zum vorhandenen Thema auf, oder nützliche Informationen gehen verloren. Zum ersteren würden sich viele Threads ähneln und jedes Mal das gleiche Thema abgefrühstückt.

    Hallo ihr Lieben,


    dass man in Threads ab und zu das Thema aus den Augen verliert, ist ganz normal. Dies ist jedoch nicht nur im Philaforum so, sondern auch in vielen anderen Internetforen - sogar im realen Leben kommt das vor.


    Dies ist natürlich in dem Zusammenhang schade, dass der Kernpunkt des Threads verloren geht und man die gewünschten Informationen immer herauslesen muss.


    Bisher ist dies aber nicht in allzuvielen Threads der Fall und nach geraumer Zeit fand man immer zum eigentlichen Thema zurück, so dass das Eingreifen eines Moderatoren/Administratoren überflüssig war. Es ist auch nicht das Ziel, sich bei jedem kleinen Knackpunkt einzumischen, denn die User sind die Community und wenn jeder bei sich anfängt darauf zu achten, dürfte das Problem in Kürze aus der Welt sein.


    Es ist leider oftmals auch so, dass man aus Zeitgründen nicht alle Abschweifungen im Thread findet, oder gar ein Thema nicht liest, was auf die Masse der geschriebenen Beiträgen am Tag zurückzuführen ist. Dazu findet ihr den Button "melden". Ein administratives Mitglied kann sich dann speziell auf den gemeldeten Thread fixieren und pauschaler eingreifen.


    Nur gemeinsam sind wir stark. ;)

    Hallo ReinerLeser,


    natürlich kann ich deinen Ärger verstehen, ändert jedoch leider nichts an der Tatsache, dass das Forum gehackt wurde. Leider kann ich deinerseits keine gezielte Frage feststellen (bis auf dem ersten Posting, was leider nur von den Admins beantwortet werden kann), außer, dass du eine Stellungnahme seitens der Admins möchtest.


    Wir sollten uns nun auch nicht an diesem Thema so hochbauscheln. Natürlich ist es deutlich sehbar und fakt, dass an der Kommnikation gearbeitet werden muss. Lassen wir nun die Admins ihre Arbeit zuende stellen und anschließend erhalten wir mit Sicherheit eine Stellungnahme, wie von euch gewünscht.


    @ dauerseriensammler: Auch für die Verschiebung wird es einen Grund geben. Lass uns abwarten.

    Hallo Thomas,


    solltest du dein Passwort bereits geändert haben, haben keine unerlaubten Dritten Zugriff auf dein Kontrollzentrum, was damit auch deine Privat-PNs betrifft.


    Momentan gibt es den Sicherheits-Hinweis, umgehend das eigene Passwort zu ändern (Siehe Thread von doktorstamp sowie E-Mail von Admins), dazu kann man momentan keine weiteren Informationen hinzufügen. Die Admins arbeiten parallel an den Sicherheitseinstellungen des Forums.

    Hallo ihr Lieben,


    ich wüde vorschlagen, die Kirche mal im Dorf zu lassen. Auch die Administratoren können nicht 365 Tage im Jahr dauerhaft online sein. Es existiert nebenher noch ein Privatleben, eventuell waren die Admins zum Zeitpunkt des Hackerangriffs nicht zuhause?!


    Wie aerotech schon sagte, muss man Prioritäten setzen. Wenn fieberhaft an dem Problem gearbeitet wird, vergisst man im Eifer des Gefechtes eventuell die Informationspoilitik. Hier sollte man sich von der geduldigen Seite zeigen.


    Aber nicht nur die Admins machen das Forum aus, sondern auch deren Mitglieder. Und so gehört es auch dazu, dass sich die Forumsmitglieder untereinander unterstützen und informieren.

    Zitat

    Original von Carolina Pegleg
    Schade, ich hatte genau gedacht die Sicherstellung der dauerhaften Einhaltung der Netiquette sei die Funktion der Moderatoren.


    Dass man die User nicht ständig darauf hinweist, bedeutet nicht, dass kein Wert auf die Einhaltung gelegt wird. Denn das ist und bleibt immer so, da die Netiquette das Gründgerüst eines Forums ist.


    Liebe Grüße,
    Jens

    Hallo,


    ich möchte kurz die Diskussion über den derzeitigen Umgangston aufgreifen. Es ist nicht das Ziel der Moderatoren, jeden einzelnen Forumsuser dauerhaft auf die Netiquette hinzuweisen. Es wird sich eine Zeit lang angeschaut und anschließend Maßnahmen ergriffen - oftmals so, dass der Rest der Forumsuser nichts davon mitbekommen.


    Kleiner Tipp für geärgerte User: Provokationen sollte man mit einem Grinsen überlesen. Wenn man auf Provokationen erst gar nicht eingeht, wird die Person es auch schnell lassen. Wenn jeder zunächst bei sich anfängt, wird auch der Umgangston familärer.

    Hallo soaha,


    ich kann mir vorstellen, dass die Uhrzeit der Registration für den Ein oder Anderen interessant ist. Leider hat man bis auf das Registrierdatum keinerlei Einsicht auf detalliertere Angaben, wie z. B. die Uhrzeit.


    Gruß,
    Jens

    Hallo,


    ich denke schon, dass dies durch einen Hack machbar wäre. Jedoch sollte man beachten, dass immer wieder neue User das Forum besuchen und eventuell auch Fragen oder Ergänzungen zu diesem Thema haben. Sollte der passende Thread bereits durch den Ersteller geschlossen worden sein, wird er wohl oder übel einen neuen Thread aufmachen - wodurch hingegen die Übersicht verloren geht. Von daher kommt der Vorschlag, sich bei Bedarf an einen Moderatoren oder Administratoren zu wenden, ganz günstig.


    Natürlich ärgert es den ein oder anderen, dass nicht immer passende Beiträge in seinen Thread geschrieben werden - jedoch, ihr seid eine Community und erwachsene Menschen, die mit sich reden können. Eventuell die Person per PN ganz nett darauf hinweisen.

    Hallo ihr Lieben,


    vielen Dank für eure Glückwünsche. Freut mich sehr, dass das Forum so stark zusammenhält. ;)


    Tut mir Leid, dass ich jetzt erst schreibe, ich war bis heute auf Klassenreise auf Sylt - über meinem Geburtstag. :)


    War eine tolle Geburtstagsfeier.


    Schöne Grüße,
    Jens

    Hallo Zusammen,


    die Gebühr, welche auf Phila-Forum.de verlangt wird, ist in der Tat nicht ohne. Jedoch denke auch ich, dass so eine Art "Forum" keine Zukunftperspektive hat. Wer zahlt schon gern in der heutigen Zeit eine derartige Summe? Das wahre Philaforum, nämlich dieses, wird bekannter und deutschlandweit genutzt.
    Ich denke, der Webmaster des Phila-Forums nutzt diesen Namen für seine Werbezwecke. Wenn man über das Philaforum spricht, wissen nicht alle, wie man es schreibt und gelangen evtl. auch so auf seine Seite. Ich bin mir sicher, in einigen Jahren wird das Phila-Forum aus dem World-Wide-Web verschwinden.
    Irgendwo habe ich mir innerlich schon gedacht, dass es viele Nachahmer geben wird. Leider lässt sich das nicht immer einfach unterbinden.
    Jedoch machen die User das Forum aus, wo das Philaforum nun wirklich nicht klagen kann.


    Weiter so! :)