Beiträge von alpha77

    Sind postfrische Marken denn noch so beliebt? Ich pers. finde gut gestempelte ev. mit Randstücken viel interesanter. Und da hat man auch mehr Potential, zB. eine Marke mit schönem Stempel und Rand ist oft mehr wert als Michel. Diese Angaben 20 o. 30% vom Michel kann man nicht verallgemeinern imo. Sicher wenn es nur postfrisch ist ohne Besonderheiten, dann schon.


    Aha: Wir konnten einen enormen Briefmarkennachlaß mit mehreren hundert Alben und einem Gesamtgewicht von über 1500 KG Marken in Alben, Tütchen, Kisten usw. übernehmen. Gesammelt wurde über Jahrzehnte in zahlreichen Schränken und Regalen, und zwar auf ziemlich unorthodoxe Weise, die ganze Welt.Von uns aus Zeitgründen ungeachtet des Wertes jetzt Kartonweise bei Ebay eingestellt, wobei Ihnen die zahlreichen Fotos einen kleinen Einblick in den jeweiligen Karton geben soll.


    Also sind die Bilder vom ganzen Nachlass, aber nicht vom jeweiligen Karton der versteigert wird. Mehr o. weniger Glückspiel, ich würde da gar nicht bieten (auch weil ich viele der abgebildeten Marken schon hab).


    Aber ich sag mal 350,- als Tipp....

    @ Oldfoolish: Kreuzenstein+Landskron sind ziemlich cool so scheints. Ich mag das wenn die schon ein bisserl verfallen sind übrigens. Dh. richtig alt aussehen.


    Hier gibts von mir auch ein paar Farbfotos (bei Burgen oder alter Industria mach ich die normal nicht, sonder sw oder sepia).....


    a)
    b) (Hattingen)
    c) (Siegen)
    d)e)
    (also der Schlossgarten mit Pavilon, die Fontäne gefiel mir so gut, dass ich die nochmal näher geschossen hab - das Schloss an sich ist aber eher "08/15" dieser Pavillon da draußen neben dem Teich hatte es mir mehr angetan)


    Ich war auch in allen Objekten die ich poste und hab die Bilder natürlich selber gemacht


    Hier bei flickr mein Photostream (hab ich aber lang net mehr gepflegt)

    Übrigens für dt. 10€ Münzen 925er bekommt man ca. 13,- zur Zeit.....bei ein paar selteneren auch bis zu 15,- - 16,-
    Sicher kein Vergleich mit der Wertsteigerung mancher Briefmarken :)



    D, Ö und NL geben sämtlich keine € Münzen mehr in Silber raus, nur die paar in PP (oder in Ö als "handgehoben" was auch immer das ist, wie Jurek schon schreibt)

    Coole Fotos hier !


    @ Vichy: Wo ist das denn genau ? Hab grade gegoogelt. Die Ilseder Hütte ist ein ehemaliges Hüttenwerk in Groß Ilsede bei Peine in Niedersachsen, Deutschland. Peine also, wohl etwas zu weit. Ich steh nämlich auf Industrie. Hab hier ein paar Pics aus Hattingen (ausserdem hab ich Industrie Fotos aus Duisburg, Siegen und Essen=).


    ich mags aber lieber s/w was Indus und Burgen und so angeht:

    Schöne Sammlungen habt ihr und ordentlicher als meine (ich sammel aber auch nur "nebenbei").........


    Ich habe auch ein schwarzes Album, bin nicht zufrieden die Folienstreifen gehen langsam aber sicher kaputt und die Marken rutschen dann runter :(

    Stimmt.


    Ich selber sammele ein paar Münzen, aber eher Silber würde ich sagen :) Wenn beides zusammen kommt, also schöne, seltene Münze und Silber dann interesiert es mich. Wenn ich denn mal € dafür hab...


    Aber nur Blechmünzen mit hoher Auflage interesieren mich nicht (wenn überhaupt dann historische). Ich habe alle Münzen hier (also 10€ wo noch Silber drin war), die fühlen sich auch ganz anders an, als die ohne Silber :)


    Wer aber Spaß an Bund postfrisch hat, der soll diese auch sammeln... kommt ja nicht immer nur auf den Wert an......imo.


    Auch ich sammele "nebenbei" Bundmarken, aber gestempelte (mehr Vielfalt) allerdings hat sich Thema langsam erschöpft, da nur noch noch welche von vor 1960 fehlen. Ich sammele nur DM Werte, grob gesagt vor 2000. Gut abgestempelte oder mit Rändern bevorzuge ich dabei schon, früher dachte ich immer je weniger Stempel desto besser und die Ränder hatte ich abgetrennt. Anfängerfehler.


    Aber muss jeder selber wissen.

    Zitat

    Original von rainer


    Dieser Preis wundert mich nun nicht wirklich. Auch wenn die Höchstwerte Bund (Wohlfahrt etc) geprüft sind, so tragen diese trotzdem einen derzeit ungeliebten 1/4-Stempel, Besonderheiten fehlen komplett, Heuss liegend fehlt, Heuss-lumogen ist die 10er und die 20er geprüft (na toll). Der Höchstbieter wird sicherlich ein Händler sein (8824 Bewertungspunkte), der die Wohlfahrtssätze etc. einzeln wieder verkauft, sicher ist es nicht, das er seinen Einsatz wieder realisiert. Wer sucht heute schon nach Standard-Material!


    Nicht zu vergessen:


    "Die Marken sind in einem älteren, gebrauchten Leuchtturm-Klemmbinder mit Leuchtturm-Vordruckblättern untergebracht."


    Also Vordruckalben sind doch das letzte, die würd ich noch nicht mal geschenkt nehmen :P

    Zitat

    Original von Jurek
    No ja, ob sich die Leute nach solchen 5, und 10 (und 25) AUSTRIA-Euro je wirklich reißen werden?
    Ich hatte wo hier meine Ag-Euronen vorgestellt (weiß jetzt nicht mehr wo), aber wer kräht schon danach?
    Wer will auch die A-Startekits? Kein Mensch fragt danach! Oder kennst du wem?
    Allerdings zugegeben, ich habe das noch nie bei eBay angeboten…


    Evtl. ist das in Ö ja anders als hier.... also die deutschen 10€ in 925er Legierung sind schon gefragt, da sie ja nun auch den Nennwert überschreiten.... was sind denn die Starterkits ? Diese Münzen sind nur in den jew. Ausgabeländern ein off. Zahlungsmittel, daher eher im jew. Land gefragt als im Ausland vermutlich (die Verhältnisse in Ö kenne ich leider nicht)

    Die Ösi Silber € haben erh. niedrigerer Auflage als zB. die deutschen. Die sollten daher eher gefragt sein, ich pers. hatte noch nie Probleme solche Münzen los zu werden (natürlich nur über Nennwert oder im Tausch). Aber ich rate auch davon ab, die solche Münzen zu verkaufen (ausser in Notsituationen). Erst mal abwarten wie es mit der Infla aussieht (kommen wird diese, fragt sich nur wann und wie stark)....wenn die Infla kommt (bzw. sie ist ja in Teilbereichen schon da), wird man froh sein, echte Werte zu besitzen.

    Zitat

    Original von mexicano
    Ich habe auch eine 10 Euro Muenze mit WM 2006 drauf, wie viel ist das Material be denen Wert?


    Materialgehalt rausfinden (glaube 15g fein), dann Silberkurs und selber berechnen ? Kann aber sein, dass die WM Münze einen geringen Sammleraufschlag hat.

    Also ich habe Silber aus D fast komplett, na gut ein paar 10DM fehlen noch, aber die brauch ich auch nicht wirklich. 10€ sind komplett (von einigen habe ich mehrfach zB. Kafka, Gorch Fock - wer diese dringend braucht kann mir mailen). Von dt. Kram suche ich höchstens noch die ganz frühen 5DM (die aber wohl zu hohen Sammlerwert haben, als dass sie sich lohnen würden)......


    Ich hätte noch Interesse an europ. Silbermünzen (Ö, Schweiz,F zB), falls jemand was tauschen oder verkaufen will, dann Nachricht.


    ich habe ausserdem jede Menge "unedle" Münzen aus Europa. Schiliinge,Franken, Rappen, Mark, Pfennige,Gulden,Franken, Lira und so. Die habe ich nur nebenbei gesammelt, aber evtl. gibt es dafür auch Sammler hier.