Beiträge von SvenM

    Hallo Nigel,


    ich lasse gerne Sammlern den Vortritt, die das gerne für ihre Sammlung hätten.
    Aber falls niemand Interesse haben sollte, würde ich mich sehr drüber freuen.


    Bin ja völlig neu in Sachen Briefmarken, aber mit dem 1. und 2. Weltkrieg beschäftige ich mich schon sehr lange. Und diesen Beleg finde ich schon sehr interesant.


    Aber wie gesagt, ich lasse auch gerne anderen den Vortritt, die schon eine entsprechende Sammlung haben.

    Zitat

    Original von Gagrakacka
    SvenM:


    Für philatelistische Begriffsbestimmungen: bzw. bpp.de


    Falls Du den Michel-Katalog hast: Les das Vorwort. Mindestens drei Mal. Dann darfst Du wieder Fragen stellen.


    Danke.
    Ja ich sollte wirklich erstmal etwas lesen. :rolleyes:

    Könnt ihr mir schnell nochmal aushelfen?


    Wie würdet ihr die Marken im Anhang auf den ersten Blick bewerten.
    Diese Marken könnte ich bekommen, aber der Verkäufer hat keine Ahnung und meinte ich solle ein Angebot machen.
    Hab ja aber leider genauso wenig Ahnung :D


    Laut Katalog wohl keine interessanten Sachen (im Sinne von wertvoll) dabei, aber ich hätte sie sehr gerne.


    Was kann ich zahlen?


    Vielen dank :evil:

    Zitat

    Original von Lacplesis


    Unter Philatelisten sollte das eigentlich kein Grund sein sich zu schämen...


    War nur ein Spässchen. Der erste Satz hört sich halt lustig an, wenn man den Bezug dazu nicht kennt/kennen würde ;)


    Zitat

    Wenn Du Lust hast, schick mir doch mal eine PM mit einem kurzen Abriss, was Du bei deinen Forschungen so herausgefunden hast. Und wenn Du noch dringende Fragen hast, ich bin auch recht bewandert, was die Quellensuche angeht.


    Werd dir später mal ne PN schicken ;)

    Zitat

    Original von reichswolf
    Hallo SvenM,
    mir scheint, daß du am Deutschen Reich gefallen gefunden hast


    Hört sich sooo jetzt vielleicht ein bischen hart an :ups:
    Aber du hast natürlich recht ;) Deutschland bis 45 ist für mich auf jedenfall am interessantesten.
    Ich beschäftige mich schon lange mit dem 1. und 2. Wltkrieg und habe da schon viel geforscht anhand von Fotos aus der Familie usw.
    Deshalb bin ich in diese Richtung wohl etwas vorbelastet.


    Ich werd mich jetzt erstmal schlau machen, was es mit den Infla-Marken so auf sich hat. Gibt es vielleicht sogar im Netz eine Seite darüber?
    Ausserdem werd ich wohl auch mal etwas in die Feldpost einarbeiten :P


    Ein Verzeichnis über die Feldpostnummern hab ich aufgrudn meiner Vorgeschichte glücklicherweise schon.


    Also vielen dank für deine Tipps. Ich hoffe das ich mir zumindest eine der Teilsamlungen von woermi leisten kann. Das wär sicher auch schon sehr hilfreich für den Anfang, zumal ich dann zumindest sicher sein kann, dass keine Fälschungen darunter sind.

    Feldpost könnte auch ein Sammelgebiet für mich werden, finde ich sehr interessant!


    Vor ca. 1 Jahr habe ich hunderte von Feldpostbriefen verkauft, weil ich damals nicht damit anfangen konnte :oneien:


    Bin schon auf weitere Beiträge zu dem Thema gespannt!

    Wow, soviele ausführliche Antworten, danke!


    Ich werde heute in der Stadt mal schauen ob es da entsprechende Zeitschriften gibt und schauen ob ich so an eine Sammlung komme.
    Ansonsten hab ich bei ebay mal ein paar Sachen ins Auge gefasst.
    Aber so ganz ohne Kenntniss ist das irgendwie schon ziemlich riskant, deswegen werde ich erstmal nur kleinere Posten kaufen. Oder ich werd euch fragen, bevor ich drauf biete ;)

    Danke für die Tipps.
    Mich faszinieren vor allem die "richtig alten" Marken, aber was genau ich da sammeln will, kann ich ehrlich nicht sagen.


    Bei den ebay Sammlungen ist wohl echt das Problem, dass man quasi die Katze im Sack kauft, ich als Anfänger sowieso, da ich es ja nicht mal merken würde, wenn Fälschungen darunter wären :(


    Vielleicht inseriere ich mal in der Zeitung und schaue ob sich da vielleicht von privat was holen lässt (Opas Sammlung etc.)

    Huhu,


    wie bereits im Thread "Erste Erfahrungen" geschrieben, hats mich voll erwischt. Meine Kataloge hab ich, aber leider bislang nur ne handvoll Marken.


    Jetzt brauch ich Nachschub, weiss aber nicht so recht woher. Flohmärkte sind hier derzeit keine. Wollte mir ja schon fast bei ebay einen dieser riesen Nachlässe/wühlkisten etc kaufen, aber die werden dann meistens doch zu teuer. Ausserdem wird man da wohl kaum richtig interessante Marken drin finden, da die wohl vorher vom Verkäufer, der ja Kenner ist, aussortiert werden.


    Hat von euch vielleicht noch jemand was im Angebot? Am meisten interessieren würde mich derzeit ja Deutschland bis 45, Feldpost und sowas. Das find ich sehr spannend.


    Falls von euch jemand was geeignetes für nen Anfänger im Angebot hat, würde ich mich sehr freuen. Allzuviel Geld kann ich aber leider nicht ausgeben.
    Aber bietet einfach mal an was ihr habt ;)


    Bis dann
    Sven

    Ahaaaa und schon jede Menge gelernt!
    Danke für eure Hilfe, werd mich im Michel noch etwas "einlesen" und schauen das ich mal nen Haufen Briefmarken herbekomme, hab ja bislang nur ne handvoll :(

    Ich glaub ich hab meinen Fehler entdeckt?
    Da steht irgendwas von Band- bzw Netzaufdruck dabei.
    Das hat meine ja nich.


    Wobei ich die Marke nur auf dieser Seite mit Netz- Bandaufdruck finde...

    Danke für die nette Begrüssung :bier:


    Ich habe mir Band1 des Kataloges aus 2005 und Band2 aus 2004 gekauft, ich dachte das reicht für den Anfang, da die neuen ja doch sehr teuer sind.


    Wenn da jetzt allerdings so hohe Unterschiede von 2004 auf 2005 drin sind, bringt der mir wohl nicht mehr viel :huch:

    Hallo,


    habe mich vor einigen Tagen hier angemeldet und schon fleissig rumgelesen.
    Aufgrund eines anderen Sammelgebietes komme ich oft in Kontakt mit alten Briefmarken.
    Bisher hab ich diese kaum beachtet, aberjetzt hat es mich gepackt.
    Habe mich wie gesagt hier etwas eingelesen und mir 2 Michel Spezial Kataloge gekauft.


    Ich würde jetzt gerne mal einen Brief zeigen, den ich als Anfänger recht interessant fand, auch wegen des Stempels neben der Marke (hoffentlich langweilt er euch nicht nur).


    Die Marken sind minr. 920, soviel hab ich immerhin schon rausgefunden :)


    Jetzt steht bei mir ein Wert von 90 Euro für postrfrisch drin, hin bis zu 1300 Euro, allerdings versteh ich das mit den unterschiedlichen Bewertungskategorien noch nicht so ganz, von wegen portogerecht/nicht portogerecht usw ?(


    Um in Zukunft alles etwas besser einschätzen zu können, würde ich gern mal von euch hören, wie ihr diesen Brief bewerten würdet (reeler Sammlerpreis), was bzw ob der Stempel "Fass dich kurz am Fernsprecher" den Wert steigert und was euch sonst noch alles dazu einfällt.


    Ich glaub mich hats erwischt, macht echt Spaß, das alles zu untersuchen/nachzuschlagen etc ;)