Beiträge von UnicoNoco

    Da muss ich schmunzeln. Dieses Angebot habe ich gestern auch entdeckt :)


    EDIT: Aber wenn man sich seine anderen Auktionen so ansieht, muss man sagen, dass er schon eine gewisse "Preisvorstellung" hat :O_O:

    Zitat

    Original von ja2911


    Ja, wissen sie. Wenn sie ein Problem damit hätten wären sie keine wirklichen Freunde. Ich zwinge es niemandem auf, manche finden es interessant, manche wissen es einfach und es interessiert sie nicht weiter. Warum sollten sie es nicht wissen?


    Aber oft erntet man schon spöttische Blicke, wenn man auch nur erwähnt,
    dass man Briefmarken sammelt. Und damit meine ich nicht nur Freunde, sondern
    auch Verwandtschaft. Die meisten denken dabei wahrscheinlich an einen
    pickeligen, Brillen tragenden Nerd, der irgendwo im Keller mit Lupe und
    Pinzette seine Marken begutachtet.
    Über die Vielfalt, Wertsteigerungen und geschichtlichen Hintergründe machen
    "die" sich doch keine Gedanken. Da zählt eben nur das nächste Killzone, CoD
    oder dergleichen.

    Also ich sehe mich mit meinen 32 Jahren nicht mehr als "Jungspund", habe
    aber dieses Hobby in recht jungen Jahren angefangen. Damals war
    ich glaube ich so um die 12. Habe in den Jahren immer mal wieder
    aufgehört, neu angefangen, wieder aufgehört... aber so richtig
    losgelassen hat mich die Faszination der Philatelie nie.


    Und nun, mit einem erneutem Neuanfang bin ich am überlegen auf
    welche(s) Gebiet(e) ich mich konzentrieren soll... ?(

    Zitat

    Original von kartenhai
    Und das mit den fehlenden Ecken...


    Ich meinte damit die gedruckten "Dreiecke" oben links und rechts
    auf der rechten Marke. Bei der Linken fehlen die 2 ja komplett.
    Aber das erklärt sich ja nun da es 2 verschiedene Marken sind.

    Hallo,


    habe bei diesem Exemplar (Offensichtlich dasselbe Motiv) zuerst nur den
    Farbunterschied bemerkt. Aber bei genauerer Betrachtung hab ich festgestellt,
    dass bei der linken Marke die Ecken oben links und rechts fehlen (Im Druck).
    Ist das jetzt normal, weil es vielleicht 2 unterschiedliche Jahrgänge/Editionen
    sind? Oder kann es ein Plattenfehler bzw eine Fälschung sein?
    Die linke Marke wirkt vom Druck her auch etwas "billiger"...

    Hallo liebe Mitglieder,


    ich bin heut auf eine Seite USA Marken gestoßen, und wollte mal
    fragen ob sich jemand mit dem Wert der Marken auskennt.
    Da diese Marken nicht gerade zu meinem Sammelgebiet gehören, weiß
    ich leider gar nichts über Identifikation bzw den Wert dieser Postzeichen.


    Ich habe 2 Seiten als Scan mit angehängt.
    Speziell die erste Seite interessiert mich dabei.


    Vielen Dank schonmal im voraus!


    Uni

    Vielen Dank für die Antworten.


    Meine Frage bezog sich hier wirklich auf diese "Papierschnipsel"...
    Komplette Briefe, gerade die älteren, würde ich nicht
    ablösen.

    Hallo allerseits,


    ich muss mich gleich mal entschuldigen für diese etwas seltsame
    Frage...
    Ja, ich möchte wissen, wie man die Marken richtig ablösen kann.
    Und das, ohne sie dabei zu beschädigen.
    Habe letztens, wie sonst auch immer, eine Marke im Wasserbad gelegt
    zum ablösen. Jedoch hab ich gemerkt, dass die Rückseite an einer
    bestimmten Stelle immernoch festklebte.
    Auch nach Stunden (!) besserte sich das nicht.


    Leider habe ich nun an besagter Stelle eine kleine Beschädigung des
    Postwertzeichens :-(


    Gibt´s eine Möglichkeit, die sich noch besser macht als das Ablösen
    im Wasserbad?


    Grüße Uni

    Zitat

    Original von SammlerBernd
    [...]Ein genaueres Nachsehen im entspr. Katalog lohnt MMn.[...] SB


    Naja, mir geht es in erster Linie nicht nur um den Wert der Marken.
    Ich sammel sie wegen der Freude an diesem Hobby...
    Klar ist es geil, wenn dann mal ein seltenes Stück auftaucht :D


    Danke für die Infos


    Uni

    Hallo allerseits!


    Ich hab mich eben frisch registriert, um folgende Marke identifizieren zu lassen (Scan hängt an).


    Die Farbe ist, wie auf dem Originalscan zu sehen, ein Grauton.
    Keine Wertangabe auf der Marke, keine Schrift.
    Leider ist auch vom Stempel nicht wirklich viel zu erkennen...
    Der Rand wirkt auf mich etwas seltsam, da die Marke nicht exakt
    gerade geschnitten ist.
    Ich rechne auch damit, dass das keine offizielle Marke ist, sondern
    vielleicht sogar ein "Hobby-Ausdruck" oder dergleichen.


    Ich habe diese Marke aus einem eBay-Paket erworben.
    (1000er Markenpaket)


    Ich hoffe jemand kennt diese Marke, und kann mir Herkunft und
    eventuell auch den Wert sagen.


    Lieben Gruß


    Uni