Beiträge von portomarke

    Zitat

    Original von paralysus
    Habe soeben mal nachgesehen und diese 8 Bände sind aktuell verfügbar und stehen jedem Interessierten bei einer philatelistischen Bibliothek zur Leihe bereit. Ich gehe mal davon aus, die haben nichts gegen das Kopieren!


    Details gebe ich auch gerne weiter!


    Würde gerne auch ich eine info uber PN gehabt!
    Vielen Dank

    Vielen Dank fur Ihre Aufmerksamkeit und Hilfe! Ich werde wahrscheinlich auf das Buch Jagd gehen Ein buch aus 1969 waere ja nicht leicht zu finden ist , ja anscheinend auch mit 300 sfr isr der Preis auch nicht einfach zu kaufen :) Muss es so schwierig sein?
    Nochmals vielen Dank ......
    portomarke

    hallo mw.name,
    1ch habe viel gelabert aber dabei viel gelernt. Ich danke Jedem fuer seine hilfsreiche Documentationen vielmals. Die Aussagen von den Prufern sehr untersciedlich, ok... Was sind die Nachfolgen fuer derjenigen, die nicht korrekt prufen konnen (Was sagt Prufer Verband dafür?)...
    mfg
    portomarke

    vielen dank fur ebay link... Dann die Deutschen waren nur zwei jahre dort, d.h die Briefe mussen denn sehr selten und teuer sein. Es bringt die zahlreiche Falschungen mit sich, so verstehe ich!
    mgf
    portomarke


    (man braucht drei jahre eine neue sprache zu lernen, dann 70 jahre lang lernt man das Schweigen!) .....

    0-1 Niete fuer mich... Die insel ist mir nur 25 meilen entfernt. Ich werde mal die leute am naechsten Segelausflug mal fragen was sie ueber rasuwerfen denken!... Die sprechen aber nicht viel daruber!
    mfg
    portomarke

    Es war 32 jahre unter iltalianischem herschaft aber danach am 1943 war diese insel zu den Englander ubergegeben(Zwangslaufig naturlich).Es war eine gute Zwischenlager fur waffen und munitionen. Naturlich, dadurch war diese insel unter den deutschen bomben viel zu leiden.
    Also dort war kein Deutscher Soldat beruflich taetig, ausserdem Obergefreiter Richard Thomas naturlich! :jaok:
    Es ist eine wirklich gute "phantasie product"
    portomarke

    Es macht so viel spass, dass Du jetzt Dein opa mehr wuerdigen denn je!
    die Schritte sind immer :
    1. Ich habe kein interesse! Weg damit! ahh nein!
    2. Vielleicht kosten ja mal was!
    3. Ist es so wertlos! Ich glaube nicht! Entauschungen!
    4. Es sind so schoene Dinger aber!
    5. .......
    usw usw ........
    Du wergisst dann alles und machts Du, was dein Opa jahrelang vorher gemacht hat! Weiter! Lieben auch wenn sie kein Groschen wert sind!
    portomarke

    Mein Sohn spielt seit jahren mit solchen aber in form von puzzle!...
    Sowas auf Briefmarken ist eine tolle Idee! Creativitaet hat ja keine Grenzen! Bald werden vitaminehaltige Briefmarken bestimmt diesen Markt dominieren! Vielleicht mit Viagra fur 10 cents oder so, koennte nicht schlecht! Danach wird man bestimmt nicht zu dem Prufer gehen ob dies eine Falschung ist, am besten selbst geprueft! :schaem:

    Ich kann nicht beurteilen dass sie falsch sind. Aber viele kenner und konner, wenn sie festgestellt haben, dass die stempel oder marken falsch sind, so oder so diese irgenwie diese los werden. Ich benenne diese Aktion als " Gepumpt zu Ahnunglosen".. Naturlich mit kleinen Preiss! Die zweite ist, manchmal die Verkaufer haben keine Ahnung was sie verkaufen! Alle marken zu prufen sind immer scwhierig, viele haben nicht die moeglichkeit besonders mit Stempel falschung umzugehen
    An Ihrer Stelle, wurde ich meine Cahnce zu versuchen. An der anderer seite is 20 euro fur nichts ist auch zu viel Geld! :vorsicht:

    Hallo Sylvia,
    Ich habe inzwischen gelernt, wieviele nette und hilfsbereite leute hier sind. Du hast ja recht, viel aufmerksame Sammler und profis sind hier. Manchmal kriege ich angst etwas zu schreiben, dass es zu diesen Fachleuten viel zu leicht und laestig wird. Immerhin Sie kriegen von Neulingen wie ich, immer die selben fragen gefragt!
    Ich bin wie gesagt ein mischung vom "opassammlung verkuafer+pinnzetten polierer".. Ich habe mit funf jahren mit meinem opa zu sammeln angefangen. Er war aber ein tuchitger Sammler mit guten beziehungen zu den damaligen phletalisten der Welt. Die Marken muessten erst per Brief bestellt werden und danach kamen einige Briefwechsel zwischen Ihm und dem Lieferanten zustande. Erst nachdem lange Zeit, die bestellte marken, ganzsachen usw konnten aus Deutschland oder Oesterreich genossen und geliebt werden. So schwer war das! Kein Ebay war damals!
    Als er junge Offizier war, hat er angefangen zu sammeln.Aber nach seinem Tod das Hauptteil von Sammlungen waren verschwunden! Ich war ziemlich weit weg und als ich zuruck kam, konnte sehr wenig von seinem Nachlass sehen..
    30 jahre musste ich arbeten, dabei habe viele andere hoobies.Ein Jahr bevor, kam ich zu Idee weiter zu sammeln. Komisch. Meine Faimilie sind sehr skeptish und gegen meiner Sammelnsucht! Es hat ja angefangen!
    Zu stoppen iwill nich mehr moeglich sein!.
    Ich bin in Bodrum... Suedwest Tuerkei.. Hier is nich kalt, Heute war draussen ca.22 C.Ich lebe an sonnigsten platzt der Turkei (aus den statistiken genommen).
    Ich sammle Osmanische, Deutsches Reich und AltDeutschland. Schiffe und ferne Inseln in den Ozeanen gefallen mir und moege diese auch haben ! Besonders interesiert mich die alten klassichen Marken der solchen inseln!
    mgf....
    portomarke

    Ich habe diese marke nirgends in einem Katalog finden können!
    Die Staatswappe mit Getreidekranz ,Persische Inschrift gehort zu Afghanistan. Aber diese Marke müsste eigentlich in Deutschland angefertigt. Weil ich habe diese Marken mit Nassau'ischer SparMarken zusammen gerollt und gewickelt gefunden! Wer sich mit Nassau SparMarken aus kennt, will er wahrscheinlich die Herkunft diese Afghanishe Marken auch finden!
    Ich bitte um Hilfe... Danke vielmals..
    portomarke

    Vielen Dank für Eure Kommentare zuerst. Ohne zu wissen, was für ein Kapitel aufgemacht zu haben, trat ich in eine Ungewisse! Der "SaschJohn" hat recht, mit seinem spezial angefertigten tafeln und muster ge.zeichnet mit den Nummern umzugehen, ja ich habe vor und werde diese methode versuchen ! Aber das wichtigste ist, den Prufern und Vaerbende davon zu uberzuegen und einigen! Wie kann das gesechen! Wenn jeder seine eigene methode ausführt, dann wird ein Farben Chaos geben! Michel Spezial Katalog für Farben soll über 150 euro + versand kosten! So viel Geld für ein Ungewissheit aus zu geben scheint mir zur Zeit nicht so gunstig zu sein!
    portomarke

    Ich werde ein bisschen laestig, aber ich muss ja fragen!
    Warum drucken die Postamter solche Nachdrucke. Weil sie ja nicht Frankaturultig sind, dh. unbenutzbar werden! Ich verstehe dass sie viel für Sammler und Specialisten bedeuten. Aber dies kann ja nicht der Anlass sein so was nach zu drucken.
    Bitte eine Aufklaerung falls moeglich!
    Vielen Dank
    portomarke ist zu vile geworden!