Beiträge von hawkstamp

    Vielen Dank, wiedermal etwas gelernt. Information wie diese ist eigentlich nur durch Gruppen wie diese zu haben. Leider kann man in Süd-TEXAS fast keine solchen Gruppen finden. Die Alternative ist euch über's Internet zu erreichen. Nochmals, vielen Dank.

    Peter

    Ich habe nun eine, wie mir schien, Michel #19 die allerdings der offiziellen Beschreibung nicht gleich kommt. Diese Marke ist ungezähnt, das ich allerdings damit rechtfertigte das sie wohl geschnitten wurde. Aber beim näher schauen sah ich das außerhalb der roten Linie noch weiße Marke zu sehen war. Ich bin zwar immer noch ein Novice auf diesem Gebiet, aber ich kann nicht verstehen das, wenn man die Zähne abschneidet, außerhalb der zurückgebliebenen roten Linien noch weiße Marke zu sehen ist. Nun hoffe ich das jemand von euch mir das erklären kann. Ich habe drei Bilder der besagten Marke und ein Bild einer, wenn auch nicht schönen, regulären Marke beigelegt.

    Schon jetzt vielen Dank,

    Peter



                            


                                                                                                                                                                                                                                             

    Schönen Guten Tag,

    heute benötige ich einmal wieder die Hilfe einiger Experten. Ich habe einen Satz im Thema Zeppelin erworben mit den Michel Nummern 115-120 der Ägäischen Inseln beschrieben ist. Ist es jemandem möglich, auf Grund meiner Bilder, sich in etwa zu vergewissern ob diese Echt oder Fälschungen sind. Jetzt schon, Vielen Dank,

    mit Grüßen aus TEXAS,


    Pete



    Hallo ,

    Ich habe wiedermal eine Frage und da ich hier immer die besten Antworten erhalte wende ich mich wiederholt an euch, Dieses Mal handelt es sich um einen Vorläufer , VO 37e or VS 37e. Da ich noch nie eine solche Marke hatte, wollte ich mal anfragen was ich davon halten soll. Ich bin für jede Auskunft dankbar.

    Peter in TEXAS

    Auch eine zweite habe ich noch, Bild ist dabei. Danke









    Würde gerne etwas erfahren über die beiden Namen auf meiner Sachsen, Mi Nr 12, Sind es vielleicht Fälschungen? Es bestehen ja da einige Gerüchte über den Namen Stolow. Vielleicht kann mir jemand etwas genaueres sagen. Vielen Dank.

    Ich habe heute durch Zufall bemerkt das auf einer meiner Briefmarken Wörter erscheinen. Sie sind kaum zu sehen und scheinen in Spiegelschrift zu sein. Ich wäre sehr froh wenn mir jemand damit helfen würde.

    Vielen Dank,

    Pete

    Beim Sortieren meiner Marken mit dem Thema "Zeppelin " habe ich auch die Mi Nr. 400. Nun ist mir aufgefallen das auf der Rückseite ein, vielleicht Stempel zeigt. Kann es sein das dies eine Bewertung ist oder sonst ein bestimmtes Zeichen. Bin mit jeder Hilfe froh.

    Peter

    Ich habe wiedermal eine Frage oder zwei. Ich habe Schwierigkeiten die Prüfer oder deren Bewertung auf den folgenden zwei Saar Marken zu erkennen. Daher bitte ich um Hilfe , denn ich bin sicher das viele hier sofort erkennen können um wen oder was es sich hier handelt.

    Vielen Dank,

    Peter


    Ir

    Hallo Dieter,

    Zuerst vielen Dank. Das zeigt mal wieder dass man zuerst recherchieren sollte befor man eine dumme Frage stellt.

    Nochmals, dank dir

    Peter

    (Ist im Moment hier in TEXAS wohl zu heiß um zu denken.)

    Bin heute meine Saarmarken am sortieren, und mir fiel auf das bei meiner Saargebiet Nr. 81 die Wertziffer in der Mitte ist. Alle meine anderen zeigen die 2 Fr. auf der linken Seite der Briefmarke. Ist das ein Zufall oder ein oft gesehen Bild? Über eine Erklärung wäre ich sehr dankbar.


    Gruß aus TEXAS, Peter

    Möchte gerne erfahren als was ich diese Marke einsortieren soll. Sie ist geprüft, zeigt abe sowohl ein a wie auch ein B . Sind die beiden vielleicht unabhängig voneinander? Oder sollte die platzierung der Buchstaben mir etwas sagen. Es dreht sich ja hier nicht um viel Geld sondern nur um die Auskunft. Vielen Dank,

    Peter

    Hallo, Vielen Dank für die Erklärung. Jetzt ist mir erst klar geworden das dieses Bild der Madonna nicht Teil der Briefmarke ist sondern des Stempels. Das erklärt dann alles. Man lernt nie aus.

    Gruß aus TEXAS, Peter

    Hallo mx5schmidt

    Vielen Dank erstmal für die tolle info. Ja, ich würde auch sagen das dies ein sehr schöner Stempel ist. Nur frage ich mich, wie kommt die Pfeilenmadonna auf die 143. Wenn du oder ein anderer Experte dazu mehr Auskunft haben bitte ich euch mir davon etwas mitzuteilen Wasist die Kriteria für qualität , Erhaltung oder Preis.? Oder nimmt man nur die 143 als Beispiel

    Any info,

    vielen Dank.

    Peter

    Möchte hiermit um Hilfe bitten. Ich habe hier einen ganzen Umschlag voll von ausgeschnittenen Frankaturen (?) von Postkarten. Nun möchte ich gerne wissen ob so etwas Sammelobjecte sind. Ich habe drei Scans beigelegt. Drei von den Marken sind mir garnicht bekannt ( 3M, 1.50 und die grüne 6). Einige habe den Zusatz 'Papierpreiszuschlag'. Wenn mir also jemand helfen kann, bin ich sehr dankbar.

    Grüße aus TEXAS, Peter