Beiträge von rudik

    Schöner Beleg, nur halt nicht portogerecht.
    Ein R-Brief bis 20g nach Deutschland kostete Kc 4,20, bis 250g Kc 5,40,
    verklebt sind 20 Kc.
    Wie gesagt schöner Sammlerbeleg und sicherlich echt mit schönem Sonderstempel. Handelswert wohl ca. 5,- €


    Gruß Rudi

    Deine Marken sind falsch.


    Beim echten Aufdruck, den es in 4 verschiedenen Typen gibt, steht das P von Posta immer über dem zweiten S in Ceskoslovenska.


    von der 1 Filler gibt es 150 Stück, von der 70 Filler 80 Stück...


    Schöne Grüße
    Rudi

    Hallo,


    der Block 12 wurde mit Gummi ausgegeben.


    Von der Tschechoslowakei wurde nur der Block 7 von 1945 und die Hymneblocks von 1934
    (im Michel Schmuckbogen 330x und 331x) ohne Gummi ausgegeben.


    Schöne Grüße


    Rudi

    Hallo,


    in der DDR wurde nach Lipsia Katalog geprüft. Leider liegt mir keiner für Deutschland (West) nach 1945 vor.
    Ich denke mich erinnern zu können, daß nach Lipsia das Wasserzeichen von der Bildseite bestimmt wurde, nach Michel ja von der Rückseite. Vieleicht bringt das Aufklärung?


    Gruß Rudi

    Servus,


    Tschechoslowakei Budweiser (oder Horner) Ausgabe (halbamtlich) Mi.Nr. 85-95


    Mi. 2011 je 5 M€, die 1 K 10 M€ (die ist aber kaputt).

    Hallo,


    das ist eine Lokalausgabe aus Falknov (heute Sokolov, vorher Falkenau), es gibt die Werte 4,6,8 und 12.


    Die Marken wurden vom revolutionären Nationalausschuß ausgegeben und tatsächlich vom 14.-16. Mai 1945 auf der Post verkauft und auch verwendet.


    Literaturquelle: Karel Holoubek: Tschechische Republik - Revolutionäre Ausgaben, Prag 1996


    Leider ist die Marke stark beschädigt.


    Gruß Rudi

    Hallo Kalle,


    ich glaube von Tschechoslowakei etwas Ahnung zu haben.


    Deinen Numisbrief habe ich noch nie gesehen, was aber auch nicht heißen muß, daß es eine Rarität ist (siehe Nummerierung), aber ein schönes Stück. Amtliche Numisbrief gab es meines Wissens nach nicht.


    In den tschechischen Katalogen sind keine Numisbriefe enthalten.


    Nebenbei: Der Numisbrief ist von 1991, da gab es keine CSSR mehr!


    Gruß Rudi

    Hallo,


    das Gedenkblatt ist amtlich (Ungarn) der tschechische Pofis Katalog 2009 bewertet es mit 1000 KC = ca. 40 €, den FDC mit allen 5 Ausgaben gab es bei Sieger für ca. 10-15 €.


    Gruß
    Rudi

    Servus,


    die Zähnungen der Hradschin Marken sind schwer zu bestimmen.
    Grundlegend ist es den Unterschied zwischen Linien- und Kammzähnung zu kennen.


    Die Mi.Nr. 29A hat Linienzähnung L 11 1/2
    Die Mi.Nr. 29B hat Kammzähnung K 11 3/4


    Bei der Linienzähnung sind die Eckzähne immer unregelmäßig, bei der Kammzähnung dagegen regelmäßig.


    Alleine an den 4 regelmäßigen Eckzähnen würde ich die Marke als 29 B betrachten,
    im Zweifelsfall hilft nur ein Vergleich mit einer garantiert echten Linienzähnung (kann auch eine billige Variante z.B. die Mi.Nr. 3A sein, die es in der B Zähnung nicht gibt). Die Marken einfach Zahn an Zahn legen, dann erkennt man kleine Differenzen, die Zähne müssen deckungsgleich sein.


    Ich beschäftige mich mit den Marken der Tschechoslowakei seit über 30 Jahren und bin auch Mitglied in der Arge.


    Hoffe geholfen zu haben.


    Rudi