Beiträge von Christoph 1


    Auktionsende: Freitag, 27. März 19:57 Uhr
    T i p p e n d e: Freitag, 27. März 7:57 Uhr


    Vichy: 143,-
    gründi: 158,-€
    Lothar 180 €
    ja2911: 250 €
    Nicht Profi: 210,- €
    King_Franky: 230,- €
    Wolffi: 202,- €uro
    muesli: 256 €
    Claude D.: 260.- €
    hallerc4. 163,- €


    Das ist ja echt ein Ding! Ich lese das so, dass die Marken nicht mit einem Falz am Papier befestigt sind, sondern mit Alleskleber (Uhu, Pattex...)?? Oder was versteht svennyfoto unter "Klebepunkt"? Ich fürchte, dass viele Interessenten das gar nicht so recht zur Kenntnis nehmen und munter hochbieten.


    Ich habe diesen Verkäufer übrigens im Verdacht, ein Freund des Puschens seiner eigenen Angebote zu sein. Es ist immer wieder der gleiche Bieter (derzeit 3511 Bewertungspunkte), der die Auktionen hochbietet - ist mir schon bei mehreren Angeboten aufgefallen, habe teilweise auch schon selber mitgeboten, aber bei diesem Verkäufer enden die Auktionen immer zu außergewöhnlich hohen Preisen.


    Auktions Ende: 24. Mär. 2015 16:49 Uhr
    Tippende: 24. Mär. 2015 04:49 Uhr


    muesli: 78 €
    Norrsken: 63 €
    241264hsv-fan: 52 €
    Vichy: 42,-
    Wolffi: 51,- €
    Nicht Profi: 60,- €
    hallerc4: 49,- €


    Auktionsende: Sonntag 22.03.15 9:44 Uhr
    Tippende: Samstag 21.03.15 21:44 Uhr


    muesli: 284 €
    241264hsv-fan: 312,- €
    Vichy: 240,- €
    Claude D.: 171.- €
    gründi: 235,-€
    ja2911: 412 €
    Wolffi: 333,- €
    Nicht Profi: 344,- €
    Usul3: 431 Euro
    säulenkaktus: 382,-€
    hallerc4: 321,- €



    Auktionsende: Freitag, 20. März 19:49 Uhr
    T i p p e n d e: Freitag, 20. März 7:49 Uhr


    gründi: 280,- €
    241264hsv-fan: 176,- €
    King_Franky: 224,- €
    am1937a: 210 €
    Vichy: 310,-
    hallerc4: 240,- €

    Hallo Alex,


    oh, das ist schlecht! Dann hat er Dich leider wohl vera***scht. Jetzt kannst Du höchstens versuchen, das bei ebay zu melden, aber ob die darauf noch reagieren ist die Frage. Ich würde versuchen, alle Hebel in Bewegung zu setzen, um bei ebay eine "Wiederaufnahme" des Falls zu erreichen. Aber wenn sie nicht reagieren, sind Dir die Hände gebunden und Du hast in jedem Fall eine Menge Ärger und Zeitaufwand.... Solche Erfahrungen sind ja echt sehr ärgerlich - hatte ich zum Glück bis jetzt noch nie.


    hallerc4

    Hallo Alex,


    leider ist ebay (egal ob in D oder international) hier nie sonderlich kooperativ und Verlustfälle werden eigentlich immer zugunsten des Käufers entschieden. Dabei ist es vollkommen egal, ob der "Fall" über ebay.de, ebay.com oder paypal läuft. In Deinem Fall hält sich der Verlust aber hoffentlich halbwegs in Grenzen, denn Du kannst ja die Entschädigung bei der Post beantragen. Für ein Einschreiben international erhältst Du 34,- € wenn es verloren gegangen ist. Siehe hier:


    Produktinformation Deutsche Post Einschreiben international


    Um da künftig größeren Ärger zu vermeiden, kannst Du die Versandform "Wert international" wählen. Dann ist zumindest die Erstattung bei Verlust höher (bis zu 500,- EUR bei Briefmarken, kostet aber auch erheblich mehr Porto). Erfahrungen mit anderen Versandunternehmen habe ich leider keine - würde mich aber auch interessieren, wenn jemand was dazu berichten kann.


    Gruß, hallerc4

    Hallo


    ich verschenke gegen Portoerstattung (Rückumschlag mit 1,45 € frankiert) diese Ganzsachen der Vereinten Nationen. Es handelt sich um 25 Stück "lose" (sowohl postfrisch als auch mit Gefälligkeitsstempel) sowie weitere 10 Stück in OVP (2x 5 Postkarten). Es sind insgesamt ca. 28 Postkarten, drei Aerogramme und 4 Briefe.


    Jemand Interesse? Dann bitte PN oder e-mail schicken.


    Gruß
    hallerc4


    Auktionsende: Mittwoch, 18. Mär. 2015 - 15:20 Uhr
    Tippende: . . . Mittwoch, 18. Mär. 2015 - 03:20 Uhr



    am1937a: 333 €
    Norrsken: 228,- €
    King_Franky: 369,- €
    ja2911: 445 €
    säulenkaktus: 370,00€
    Wolffi: 451,- €
    Vichy: 500,-
    Nicht Profi: 480,- €
    hallerc4: 341,- €

    Hallo Kartenhai,


    ich nutze den Microsoft Picture-Manager, der ist als Bestandteil im Office-Paket enthalten. Wenn man also word, excel outlook & Co installiert, ist dieses Programm automatisch mit dabei - man muss es nur ein bisschen suchen. Vergrößerungen und Bildkorrekturen sind damit mit minimalem Aufwand schnell möglich. Mehr kann das Programm allerdings nicht. Mir fehlt z.B. eine Bildbearbeitungsmöglichkeit, mit der man Adressen unkenntlich machen kann. Dafür nutze ich dann halt ein anderes Programm und zwar IfranView. Das gibt es kostenlos als freeware - damit kann man allerdings die Vergrößerungen und Bildkorrekturen nicht so schön einfach machen.


    Viele Grüße
    hallerc4

    Hallo Henrik,


    von oben nach unten:


    1. kein Teilbogen sondern Heftchenblatt 12 (je nach Farbvariante a oder b) im Michel mit 4,- ** notiert.


    2. tatsächlich ein Bogenteil - wie Du hier eventuelle Aufschläge berechnen kannst, weiß ich nicht. Der Teilbogen sieht zumindest auf dem Scan etwas lädiert aus (linke Seite)


    3. Teil eines Markenheftchenbogens mit 6x Heftchenblatt 18 - im normalen Michel nicht als Bogen notiert, vielleicht im Spezial? mindestens 21,- M€


    4. BERLIN, Teil eines Markenheftchenbogens mit 8x Zusammendruck W45 (9,60 M€) bzw. 3x Zusammendruck K6 und 4x Zusammendruck KZ4 (9 M€).


    Danke für's Zeigen der Nr. 3 und 4 - habe ich so noch nie gesehen und mich schon mal gefragt, wie diese MH-Bögen wohl am Stück aussehen.


    Gruß, hallerc4

    Keine Panik, ich glaube schon, dass ich verstanden habe, was gemeint ist:


    Zitat

    Original von wolleauslauf
    Es sei denn der Postler reist die Rollenmarke etwas früher von seinem Spender, dann sind aber Zacken an den Rändern und die Marke ist kürzer, die nachfolde logischerweise länger !


    Zitat

    Original von kartenhai
    Überlange oder kürzere Marken aus Rollen sind bekannt geworden, auch oben oder unten abgeschnittene Zähnung. Vgl. Notiz "Rollendruck" nach Nr. 196 ("Die Zähnung soll vom Automaten abgeschnitten worden sein").


    Der erste Satz scheint mit dem von wolle beschriebenen Sachverhalt gemeint zu sein. das ist vermutlich das Phänomen, was ich hier mal als Bild anhänge?


    Aber der zweite Satz gibt noch Rätsel auf: Von welchem Automaten soll hier etwas abgeschnitten worden sein? Wenn der Hinweis nach der Mi-Nr. 196 steht, bezieht sich das auf die Heuß-Marken. Wurden die damals schon aus Automaten ausgegeben?

    vielen Dank kartenhai für diese Einschätzung, ich denke Du hast recht.


    Habe inzwischen noch weitere ähnliche Stücke gefunden, auch von den Bedeutenden Deutschen (5 Pf.). Falls jemand Interesse hat, stelle ich gern Bilder ein.


    Viele Grüße und viel Freude beim Marken sortieren an diesem verregneten Wochenende :)

    ---------------------------------------------------------------------------
    Hallo,


    ich habe hier etwas, was mich etwas ratlos macht. So noch nie gesehen. Bund, erste Bautenserie (kleine Bauten, Mi-Nr. 455) als waagerechtes Paar mit geschnittenem Unterrand. Wie bei den SWK oder Burgen und Schlössern. Im Katalog finde ich nix, habe allerdings nur den normalen Michel-Deutschland, keinen Spezial... Könnte es eine Variante aus dem Heftchenblatt 15 sein? Denn eine versehentlich abgeschnittene Zähnung ist es wohl eher nicht, dann müsste die Marke ja kleiner sein. Sie ist aber exakt gleich "hoch" wie vergleichbare vierseitig gezähnte Marken.


    Jemand eine Idee dazu?
    Danke!


    Danke für den Hinweis, hatte den Tip von usul übersehen. Passe künftig besser auf :zZz:


    Auktionsende: Donnerstag, 12. Mär. 2015 18:38:51
    Tippende: Donnerstag, 12. Mär. 2015 06:38:51



    Norrsken: 212,- €
    BUND: 231 €
    241264hsv-fan: 242,- €
    Vichy: 340,-
    am1937a: 210 €
    Nicht Profi: 333,- €
    Wolffi: 302,- €
    säulenkaktus: 311,-€
    Claude D.: 221.- €
    Usul3: 201 Euro
    muesli: 199 €
    Lothar 235 €
    hallerc4 201 €