Beiträge von Christoph 1

    Hallo Peter,


    ja, das ist ein aptierter Stempel. Die Postleitgebietszahl (22a) wurde aptiert (entfernt), weil 1962 die neuen PLZ eingeführt wurden. Die Verwendungszeit dürfte auf maximal 2 Jahre begrenzt sein.


    Den ursprünglichen Stempel von diesem Gerät kann ich nicht zeigen, aber einen sehr ähnlichen.



    Gruß, Christoph

    OK, dann wollen wir uns mal von den toten Pferden etwas abwenden... Obwohl auch die nächste gesuchte Briefmarke durchaus etwas mit Pferden zu tun hat. Zumindest im weiteren Sinne. Außerdem spielt ein Mann mit Sonnenbrille und die Farbe rot eine wichtige Rolle bei der gesuchten Briefmarke....


    Viel Spaß beim Suchen. - ich vermute, dass es sogar mehrere Briefmarken aus unterschiedlichen Ländern gibt, die das gesuchte Thema behandeln und auf die die obige Beschreibung zutrifft.

    Danke für eure Meinungen. Ich werde die Karten als Konvolut in Kleinanzeigen reinstellen. Nur die Michelwert 50€ mache ich extra, für die möchte ich wenigstens 15€ haben.

    Dieses Vorgehen solltest Du nochmal überdenken.

    In Beitrag #21 wurde von Schildescher ausführlich und zutreffend beschrieben, wie Du vorgehen kannst, um herauszufinden, welche Karten potenziell einen höheren Erlös bringen.

    Ergebnis Spiel 39:

    454,- €


    In den letzten 2 Sekunden vor Auktionsende verdoppelte sich das Höchstgebot!


    (1) kartenhai: 361,- €

    (2) Lothar 355 €

    (3) Mathiasson: 351 €

    (4) Wolffi: 311,-

    (5) Vichy: 310,-


    Glückwunsch an die Gewinner! Nach Kontrolle bitte weiter mit Spiel 40.

    Vielleicht kann auch einer meine Bestimmung der Marke bestätigen. Habe den Michel Spezial 2016 benutzt.

    ich würde die Bestimmung nicht stützen. Wesentliches Merkmal des Typs IIa ist ein Querstrich in der linken unteren Säule des rechten Ladentrakts. Dieser Querstrich ist bei der von Dir gezeigten Marke nicht (eindeutig) erkennbar. Denn genau an der fraglichen Stelle befindet sich ein Fragment des aufgesetzten Tagesstempels.



    Ich würde hier eher auf den billigen Typ IIb tippen.


    Unabhängig davon ist der Typ IIa mit schlechtem Stempel bei delcampe für 0,50 € zu erwerben (beendete Auktion)

    https://www.delcampe.net/de/sa…-jahr-1973-156015011.html


    Deshalb halte ich einen Preis von - wie Du schreibst - mindestens 15,- € für nicht realisierbar, auch nicht auf vollständigem Beleg.


    Da gibt es aus dem von Dir gezeigten AK-Konvolut ganz sicher deutlich werthaltigere Stücke als ausgerechnet diese 0815-Karte aus Ost-Berlin. Bei Ansichtskarten sollte man sich generell davon verabschieden, dass aufgrund der frankierten Briefmarken irgendwelche höheren Erlöse möglich wären. Da mag es gaaaanz große Ausnahmen geben, wo die Briefmarke den Handelswert beeinflusst, aber i.d.R. geht es um die Karte ansich.


    just my 2 cents...


    Christoph

    Lieber Simon,


    auch von mir ganz herzliche Glückwünsche! Wenn ich mich recht erinnere, dürfte es bei Dir dieses Jahr ein runder Geburtstag sein?


    Als junger Mensch, der gerne die Welt erobern möchte, hat man es ja derzeit leider sehr schwer... Ich wünsche Dir, dass Du trotzdem Neugier und Zuversicht behältst, um Weichen zu stellen für die berufliche und persönliche Zukunft. Und vor allem : Bleib gesund!


    Alles Gute,

    Christoph

    Ergebnis Spiel 38:

    1.454,- €


    (1) Christoph1: 1456,- €

    (2) hd82hd: 1460€

    (3) Schildescher: €1355

    (4) harweg: 1200,- €

    (5) Mathiasson: 1101 €


    Glückwunsch an die Mit-Gewinner! Ein neues Spiel folgt sogleich.

    Frage, verkaufst du über ebay?

    Wen ja, hast du Mail von ebay erhalten, dein Konto mit einer Frist zu aktualisieren.

    Ich habe ebenfalls keine solche E-Mail erhalten und auch sonst keinerlei entsprechende Information. Auf meiner Startseite steht kein Hinweis auf eine bevorstehende Änderung. Ich biete bei meinen (seltenen) ebay-Verkäufen ausschließlich Banküberweisung als Zahlungsmöglichkeit an. Kein paypal, keine ebay-Zahlung. Mein letzten 1 €-Auktionen sind auch schon mindestens 5 Jahre her.

    Hallo Klaus,


    zwei Fragen dazu:


    1. Hast Du eine Quelle, wo zweifelsfrei steht, dass JEDER Verkäufer gezwungen wird, diese Zahlungsart anzubieten? Und ab wann das dann ggf. gelten soll? Soweit ich weiß bzw. bis jetzt dachte, ist es für private Verkäufer freiwillig. Nur mit der Einschränkung, dass für diejenigen VK, die diese Zahlungsart anbieten möchten, dann keine normale Banküberweisung als Alternative mehr möglich ist. Man liest überall viel Unmut von ebay-Verkäufern, aber wo findet sich eine belastbare Quelle dafür, dass diese Zahlungsabwicklung wirklich für alle verpflichtend werden soll? Ich konnte nichts finden. Aber vielleicht gibt es dazu ja eine Quelle, die ich nicht gefunden habe.


    2. Warum bietest Du Artikel für 1 € Startpreis an, wenn Du nicht sicher sein kannst, dass sie ein höheres Gebot erhalten? Das war auch schon bislang ein absolut ineffizientes Geschäft, denn auch bisher blieb bei Dir ja von dem Erlös deutlich weniger übrig. Also ich würde grundsätzlich nur dann 1 € Startpreis angeben, wenn ich zu 100% sicher bin, dass der Artikel dann nachher für mindestens 10€ weggeht. Darunter lohnen sich doch ebay-Angebote überhaupt nicht, dafür gibt es andere Wege des Verkaufs (z.B. hier im Forum anbieten - kostet nix).


    Viele Grüße

    Christoph

    Danke für die Glückwünsche. Gestern hatte ich leider kein Zugriff aufs Forum. Das kommt in letzter Zeit öfter vor. Gibt es dafür einen speziellen Grund?


    Gruß Lothar

    Lieber Lothar,

    zunächst auch von mir noch nachträglich ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag!

    Zu Deinen Zugangs-Schwierigkeiten kann ich nur anmerken, dass es bei mir "geräte-abhängig" ist. Mit meinem heimischen PC komme ich immer problemlos ins Forum. Inzwischen habe ich zwei Handys und ein I-Pad - damit gibt es manchmal Probleme (die automatische Anmeldung funktioniert nicht und aufgrund mehrerer Versuche mit falschen Passwörtern sind diese Geräte dann ein wenig "verwirrt" und wollen mich nicht reinlassen. Dann kann ich zwar lesen, aber nicht selbst schreiben... Das ist aber vermutlich ein eher hausgemachtes Problem, das nur ich habe. Ansonsten ist mir über Zugangsprobleme nichts bekannt.

    Viele Grüße

    Christoph